Welchen Pyro-YouTuber findet ihr am besten? (oder schlechtesten)

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von Firework - Freak, 8. Nov. 2017.

Schlagworte:
  1. Es ist ja kein Kanal der sich nur mit Pyrotechnik beschäftigt. Deshalb habe ich von dem noch nie etwas gehört. Was erwartet er den von den Abonnenten? Ich denke mal ein großer Teil sind Jugendliche. Die mit diesem Kontent nichts anfangen können. Mit F2 kann man die wenigsten begeistern. F3 ist eine Nische da muss es schon F4 sein.
     
  2. Ich persönlich kannte seinen Kanal nicht. Scheint aber eine sehr sympatische Person zu sein. Schade, die Gründe sind aber absolut berechtigt und nachvollziehbar.
     
  3. Verstehe ich nicht. Viele seiner anderen Videos haben doch auch nur ein paar Tausend Aufrufe. Was ist das Hauptheme dieses Kanals? Manga? Auto? Feuerwerk? mhhh
     
    JonnyThunderkong und Dexter gefällt das.
  4. #2329 KracherFan, 10. Jan. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 10. Jan. 2020
    Ja, das mit dem Merch ruft bei mir auch immer wieder Augenrollen hervor. Was glaubt der Ersteller wer er ist? Ein Rockstar? Ich würde mich so schämen mit dem Logo von irgendeinem Youtuber auf der Brust durch die Gegend zu laufen. Ich finde die meisten Bandshirts schon affig genug aber Merch von irgend so einem Typen der im Endeffekt nicht mehr tut als eine Verpackung abzufilmen, ein Feuerzeug an eine Zündschnur zu halten und mehr oder weniger intelligentes Zeug zu erzählen??? Peinlich. Und teuer sind die Sachen auch noch. Wer kauft sowas?

    Das selbe gilt im weiteren Sinn auch für Spenden. So gern ich selbst simpelste Hier-kuck-mal-ich-zünd-das-jetzt Videos auch schaue, die meisten sind eben genau das: Simpelst produzierte Videos. Das können die Ersteller ruhig aus Spaß am Zünden und Filmen machen oder es eben bleiben lassen. Natürlich gibt es auch Ausnahmen wo man schon sehen kann, daß da ein gewisses Maß an Arbeit dahintersteckt und wahrscheinlich gibt es dabei auch ein paar Videos wo der Mehrwert Spenden rechtfertigen könnte aber bevor ich jemanden bezahle damit er irgendwas anzüdet und das Ergebnis ins Internet rotzt kaufe ich mir das Produkt eher selber.

    Da habe ich echten Mehrwert und das auch noch ohne nerviges "Intro" inkl. irgendeiner Wabbelmusik die der Author bestimmt extrem toll findet (lass ich ihm - über Geschmack soll man nicht streiten) bei mir allerdings höchstens Pickel in den Ohren wachsen lässt. Achja, und ohne den obligatorischen Rödervorspann auch. Das Ding macht mich nur noch aggressiv. Ich bin inzwischen dazu übergangen Youtubelinks praktisch nur noch mit einem Timecode zu verschicken der das ganze Introgedöns und das pseudoschlaue Gelaber auslässt und direkt zum Effekt springt.

    OK, ich habe fertig :D
     
  5. #2330 Minos, 10. Jan. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 10. Jan. 2020

    Er gibt als einen der Hauptgründe für seinen Rückzug Aktionen des Pyromanagers an, lädt aber selbst solch "vorbildliche":rolleyes: Videos hoch:




     
    Sandy, Vakarian, sureshot und 9 anderen gefällt das.
  6. Schade, kein Durchzünder
     
  7. Bin gottlob zu alt für diese ganzen youtube-Kindereien (obgleich ich gut gemachte Produktvideos gern schaue, - Bsp. Funke-Kanal).

    Super lustig fand ich es, als kürzlich jemand schrieb, dass die Youtube Stars (... ich schmeiß mich weg ...) sogar Autogrammkarten verlosen!! :narr::wall:
     
  8. Ok. Das ist unfassbar dämlich.
     
  9. Überrascht dich das wirklich? "Ich mache was extrem dummes und lande im Krankenhaus" wäre ja nicht so gut für die Selbstdarstellung (nichts anderes ist das Video - Null Mehrwert) gewesen. Wenns passiert wäre hätten wir das nie zu Gesicht bekommen ;)
     
    Pat92 gefällt das.
  10. Na sicher. Davon gäbe es dann noch mehr Videos. Sowas muss ausgeschlachtet werden.
     
  11. #2336 KracherFan, 10. Jan. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 10. Jan. 2020
    Ich muss zugeben, daß wäre wahrscheinlich auch möglich. Manchen scheint das völlig egal zu sein wie sie wirken. Hauptsache "krass" und "Eskalation"... Im gezeigten Fall habe ich aber eher das Gefühl, daß ein "Fail" nicht zum gewünschten Image gepasst hätte.
     
  12. Eben, worum geht es denn in dem ganzen Mist der im "Asi-TV" ausgestrahlt wird? Frauentausch und wie sie nicht alle heißen, da geht es doch genau um Eskalation usw.
    Ich schaue nicht viel YouTube, aber ich habe oft den Eindruck dass es vielen auch dort darum geht.
     
  13. Jetzt melde ich mich auch mal persönlich zu Wort:

    Natürlich habt Ihr recht damit, dass es durchaus eine Diskrepanz zu geben scheint, zwischen dem Grund warum ich aufhöre und dem angesprochenen Video. Dazu sei aber gesagt, dass dies bewusst veröffentlicht wurde.
    Wir haben uns von solchen Videos vorher immer distanziert. Hätten wir sowas durchgehend gemacht, sind wir sicher, wäre die Reichweite jetzt viel größer, da sowas nunmal zieht. Aber jetzt haben wir einfach beschlossen, wir werden auch mal ein Video hochladen, über das die Leute diskutieren können.
    So können alle am eigenen Leib merken (ob sie es wollen oder nicht) das man mit grenzwertigem oder sogar negativen Content auf YouTube mitlerweile mehr Zuschauer bekommt, als mit seriösem.
    Schaut es euch an, Ihr redet hier alle drüber, die Kommentare sind voll von geteilten Meinungen, das ist alles mehr Interaktion, als ein normales Zünden von einzelnen RENO's je erreichen könnte.
    Und genau DESHALB hören wir auf. Wir wollen nicht solche Videos durchgehend produzieren damit die Leute auf den Kanal gezogen werden und alle drüber reden. Das Video ist der Beweis meiner Aussage.

    Jeder darf seine eigene Meinung haben bezüglich dessen, ob das Video jetzt so einen schlechten Einfluss auf die Leute hat. Aber unsere Meinung ist diesbezüglich klar und wir stehen auch dazu: Wer eine Batterie aus der Hand zünden will, macht das mit oder ohne einem Video wie unserem. Zumal man ja sofort erkennen kann, dass hier Aufwand betrieben wurde eine sichere Konstruktion dafür zu bauen inklusive Funkzündanlage damit keiner das per Hand zünden muss. Es gibt so viele Videos mehr, die wirklich nicht okay sind. Wie man Batterien zerlegt, wie man Böller selber baut usw. Das wissen wir alle. Aber das Video jetzt zu verteufeln, als würde es jetzt 1000 Leben fordern ist genau so weit hergeholt, wie der Ansatz, dass Deutschland das Klima retten kann wenn man die Diesel-Fahrer als Bösewichte hinstellt.

    Ja ich weiß was jetzt kommt: "Geh doch mit guten Beispiel voran und mach es nicht".
    Genau das tun wir ja jetzt auch, wir hören auf. Das war ein (professionelles) Exempel für diese Art von Videos.
    Wir könnten euch jetzt unzählige unvernünftige Ideen wie diese nennen, aber wir machen das nicht, da wir das selber nicht gut finden.
    Das ist unsere Meinung und die beeinflusst Ihr auch durch eure Kritik nicht, denn wir sind schon auf eurer Seite !

    Und alle die fragen, was das für ein Kanal ist, und die Aufrufzahlen vergleichen: Ich lade keine regelmäßigen Videos hoch. Ich bin kein "YouTuber" der seine Rubrik bedienen muss. Ich habe den Account vor über 10 Jahren erstellt und hin und wieder Videos dort hochgeladen weil ich Spaß am Filmen und Schneiden hatte. Mit Gründung der Firma auf den gleichen Name 2017 habe ich dann gesagt ich behalte den Account, aber präsentiere dort nur noch Projekte, die einen qualitativen und/oder informativen Anspruch erfüllen. Und mit über einer halbe Million Aufrufe kann man auch nicht pauschal sagen "Deine anderen Videos haben doch auch keine Klicks" ? Mein meist geklicktes Video hat nicht einmal eine Tonspur :D Aber wie gesagt, es kommt mir darauf auch nicht an. Hauptaufgabe ist das Erstellen von Kundenprojekten und nicht das Hochladen von regelmäßigen Videos auf dem Kanal.
     
    piefke, PyroBlatt und PyroKiel gefällt das.
  14. Ich meinte, ich hättes ihn gegönnt :D
     
  15. Vorab: ich habe mir besagtes Video nicht angeschaut. Interessiert mich nicht.
    Aber zum obigen Zitat: ich muss nicht vom Dach springen, um zu merken, dass ich mir die Knochen breche oder Drogen nehmen, um zu merken, dass das grober Mist ist usw..

    Deine Schlussfolgerungen - zu zeigen, dass negativer "Youtube content" mehr Zuschauer bekommt - ist für einen halbwegs erwachsenen Menschen wirklich armselig!!
     
  16. Man zeigt wie man es nicht macht, das man sieht was mehr Klicks regeneriert.

    Wenn man kaum Videos hochlädt, dann hingt doch diese Aussage sehr weit daher.

    Man muss schauen was die Leute wollen, andere Influenza saufen sich nicht zu. Und bekommen dennoch viel Aufmerksamkeit.

    Mir persönlich wäre es sch...s egal, wenn ich kaum aktiv bin was die Abos/Aufrufe machen. Dann schraubt man seine Erwartungen herunter fertig.
     
  17. Am Ende wird aus der einmaligen Demonstration eine langjährige Recherche. Erstmal 10 000 Abonnenten kaufen. Dann nochmal probieren. Hat ja nicht genug Anklang bei der Community gefunden. Das muss doch besser gehen. Er ist doch viel toller und klüger als alle anderen. :rolleyes:
     
  18. CeBee gefällt das.
  19. #2344 KracherFan, 10. Jan. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 10. Jan. 2020
    Das ist kompletter Unsinn. Du demonstrierst die generelle Machbarkeit. 100% hast du damit dem ein oder anderen Unentschlossenen die letzten Zweifel genommen. Sieht doch alles ganz entspannt aus, oder? Wenn du das kannst warum sollte er das nicht können? Er kann ja nicht Ahnen, daß das was da so trivial aussieht im Endeffekt russisches Roulette ist.

    Warum sind die denn plötzlich nicht OK? Die Leute können da doch noch viel besser darüber diskutieren wie unverantwortlich das alles eigentlich ist? Versteht ich jetzt nicht... :rolleyes:
     
  20. Ja, gab ja auch bei den Pyro Youtubern den Trend Topfschießen mit Polenböllern. Dieses Jahr hat es dann halt einen 15 Jährigen erwischt wo es den Topfdeckel zerrissen hat. Steter Tropfen höhlt den Stein.
    https://www.google.com/amp/s/www1.w...egalem-sprengkoerper-in-gelsenkirchen-100.amp
     
    Vakarian, CeBee und KracherFan gefällt das.
  21. Ich möchte die Videos und speziell deren Qualität mit der verbundenen Arbeit dahinter von Ultimate-FX keinesfalls schlecht reden, doch mir persönlich kommt es so ähnlich vor wie damals 2015 beim Kanal AskPyros. Kennt die noch jemand?

    Ein kurzer Rückblick:
    Die haben sich viel teures Kamera Equipment besorgt, ein Studio für Interviews usw. und sogar ein Feuerwerksmagazin rausgebracht! Dieses hieß OpenSky.

    Die wollten richtig durchstarten. Ich glaube, dass die in einer Zeitspanne von 6 bis 18 Monaten das ganze Projekt wieder eingestampft haben. Begründet haben sie es damit, dass die "Feuerwerkszene" (in Bezug auf Youtube und soziale Medien) randvoll sei mit arroganten Nichtsgönnern und es für sie unverständlich ist, dass die mit ihrem Kanal nicht so vorankommen wie erhofft, während andere in dieser Szene zehntausende von Abos haben, obwohl sie bei weitem nicht so viel Arbeit in ihre Videos stecken würden.

    Meine damalige Meinung zu diesem Thema habe ich beibehalten:

    Man kann nicht realistisch erwarten eine genau so große (oder noch größere) Zuschauerschaft in nur 6 Monaten aufzubauen, während die anderen das bereits seit mehreren Jahren machen, es für die breite Masse produzieren und viel regelmäßiger Videos hochladen - Qualität hin oder her. Die Konstanz macht hier viel aus.
     
    Vakarian, CeBee und SirBorbarad gefällt das.
  22. #2347 Minos, 10. Jan. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 10. Jan. 2020
    Hallo ULTIMATE-FX,

    Zunächst: Danke für Dein Statement! Ich kann Deinen Frust teilweise durchaus nachvollziehen, aber ein solches Video hochzuladen ist vollkommen unseriös und schädlich. Es provoziert Nachahmer, auch solche, die die Gefahr unterschätzen, die Batterien so halten, dass sie sich oder andere verletzen oder die sich erstmal sehr viel Mut antrinken, bevor sie eine solche Aktion kopieren. Da nützt auch der Warnhineis am Beginn des Videos nicht - solche gibt es auch auf vielen Kanälen, die massenweise kriminelle Handlungen zeigen. Wenn Du solche "Projekte" machst, ist das Deine Sache, Du weißt sicher, dass Du dich nicht unerheblicher Gefahren aussetzt (was ist, wenn eine der acht Batterien einen Rohrkrepierer hat? Auch Fontänen können sich manchmal zerlegen; in der Hand ist das bei einer Merllin bestimmt ziemlich übel) Aber bitte lade solche Aktionen nicht bei Youtube hoch!

    Du beklagst Dich über mangelnde Aufmerksamkeit bei bisherigen Videos und verweist auf den Pyromanager, der sehr viele Abonennten hat, obwohl er auch Kritikwürdiges macht. MrPyromanager hatte jedoch schon eine 6-stellige Abonnentenzahl, bevor er seit rund zwei Jahren immer wieder auf die schiefe Bahn (milde ausgedrückt) geriet. Einfach nur durch gute, informative Testvideos von Kat F1 und F2-Artikeln, die so gestaltet waren, wie zumindest ich sie am liebsten mag: kein langes Intro, Artikel kurz, auf das Wesentliche beschränkt, vorgestellt, während schon alles vorbereitet wird; dann Zündung, kein Gegröle, Gekreische oder Gejaule und abschließend ein knappes, nachvollziehbares Fazit. Von daher kein besonders gutes Beispiel, auch wenn der Pyromanager sich seit rund zwei Jahren stark verändert hat und dabei auch Aktionen machte, die ich ebenfalls sehr mißbillge. Aber vorher war er eben auch schon sehr erfolgreich! Oder nimm viele andere Youtuber, die nur Legales zünden/filmen uind damit auch keinen groben Unfug anrstellen! Manche sind damit sehr erfolgreich andere (leider) nicht, obwohl es nicht an der Qualität der Videos liegen kann (ich rätsel selbst, warum manche, trotz einer Menge guter Videos, nur wenige Dutzend Abonennten haben, andere Zehntausende), Als positives Beispiel nenne ich einfach mal Highspeedfireworks (auch wenn der "nur" 53.000 Abonnenten hat, wie ich grade sehe). Er ist der erste der (heute) bekannteren Pyro-Youtubert, den ich bewusst wahrgenommen und auch bald abbonniert habe. Er ist im Wesentlichen geblieben wie früher, zündet nichts Illegales. Auch nimmt sich Highspeed längere Pausen, wenn er keine Zeit oder Lust hat, Videos zu drehen. Mir viel sympathischer, als wenn jemand dann doch halbgare Videos hochläd, weil es erwartet wird oder gar uralte Videos oder Compilations von diesen.

    Wenn du schon darauf abzielst, dass manche mit hauptsächlich kritkwürdigem Content viel Erfolg haben, wäre z. B. der Of*ler (sein Name wird hier zensiert, wenn man ihn korrekt schreibt) mit seinen fast 1,6 Mio. Abonnenten, seine (mindestens) zwei aktiven Kanäle zusammengezählt, ein viel plausibleres Beispiel gewesen. Auch wenn er sich seit einiger Zeit bemüht, "seriöser" zu erscheinen (und ich unumwunden zugebe, dass ich mir einen Teil seiner Videos sogar anschaue), hat er doch von Anfang an Videos hochgeladen, in denen oft Kat. 4 oder Eigenlaborate gezündet werden, was man einfach nicht billigen kann. Du hättest auch einige ähnliche Kanäle nennen können, die ziemlich erfolgreich sind.

    Dass Du nun - ganz entgegen früherer Gewohnheiten! - offenbar nur aus Trotz zuletzt ein paar Videos hochgeladen hast, die grob fahrlässigen Umgang mit Feuerwerk zeigen, kann ich nicht nachvollziehen. Sorry, das wirkt auf mich wie Kindergarten. Oder wie Künstler, die auf der Bühne nicht die Zustimmung ihres Auftritts erfahren, die sie erwarten und dann anfangen, Sachen zu machen, die gar nicht zu ihnen passen oder gar das Publikum beschimpfen. Sowas kommt immer ganz schlecht an. In dem Fall sollte der Künstler - eine alte Grundregel - einfach unbeeindruckt weitermachen.

    Du stehst nicht auf der Bühne und ob Du keine Feuererkvideos mehr drehst oder vielleicht doch noch mal Lust dazu hast, ist ganz allein Deine Entscheidung (ich selbst freue mich immer über gute Feuerwersvideos, habe Deinen Kanal bisher nicht bewusst wahrgenommen). Aber bitte verschone uns mit weiteren Videos, die zeigen, wie man es niemals machen sollte, nur weil Du dich aufgrund mangelden Zuspruchs (Abos, Likes) irgendwie gekränkt fühlst! Damit schadet Du Feuererksliebhabern nur.

    Übrigens gefällt mir auch dein Video mit dem Röliverbund nicht. Mal abgesehen davon, dass sich auch Rölis zerlegen können (selten, aber Opfer, die sich dabei verletzt haben, weil sie ein RöLi aus der Hand zündeten, schlugen hier schon auf), stellst Du Dich dar, als feuertest Du eine Kriegswaffe (Granatwerfer oder was auch immer) ab und fühltest Du Dich wie Rambo. Die meisten, denen solche Videos gefallen, sind wohl pubertierende Jugendliche - eine Zielgruppe, die Du doch grade nicht ansprechen willst,deunen Aussagen nach! Was mich daran auch noch stört: Waffen bringen Tod, Leid und Elend. Feuerwerk dagegen ist seit vielen Jahrhunderten in ganz unterschiedlichen Kulturen, mindestens von Nordwest-Europa bis Südost-Asien, Ausdruck der Freude.
     
    Feuerkappe, Maro, Fireseege und 8 anderen gefällt das.
  23. Für Alle die es immer noch nicht verstehen oder glauben wollen:
    Ich habe nicht vor, weitere solcher Videos hochzuladen.

    Eure Ansprachen sind alle schön und gut und ich verstehe eure Punkte aber es ändert an der Situation nichts. Ich werde weder das Video rausnehmen, noch weitere davon hochladen.
    Ich hatte nicht den Anspruch, dass es jedem gefällt. Somit ist es mir persönlich nicht wichtig, ob jemanden stört was er da sieht.
    Das ist eure Meinung und meine Meinung ist eben, dass es tausend weitere Beispiele gibt die man dann verurteilen kann und jeder für sein Handeln selbst verantwortlich ist. Wie etwa die ganzen 16 jährigen Biker mit den 125ern die sich mit 120 in der Stadt filmen und andere sogar noch auffordern, auch solche Videos zu schicken. Wer das macht, entscheidet sich selbst dafür. Punkt.

    Und ich finde es mehr als amüsant, dass es kritisiert wird, dass wir als Grund nennen mit den Aufrufzahlen nicht zufrieden zu sein. Wenn im Vertrieb ein Produkt nicht ausreichend verkauft werden kann, dann wird es ersetzt. Das ist eine sachliche und vernünftige Entscheidung. Ich verdiene mein Geld nicht mit YouTube, daher ist es für mich nur von Vorteil, meine knappe Zeit nun nicht mehr für die Silvester-Projekte zu verschwenden.
     
  24. Sehr schön. Ein D*PP weniger der Feuerwerk zweckentfremdet und das auf YouTube veröffentlcht :)
     
    KracherFan, CeBee, plizzolan und 2 anderen gefällt das.
  25. Warum dann diese Diskussion wenn der Kanal nebensächlich ist? Erst verkündet man dies im Stream. Dreht zusätzlich noch ein extra Video. Das Manager kein gutes Beispiel ist wissen viele. Oder muss man den Bub erwähnen da man geblockt wurde.
     
    KracherFan gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden