Handhabung & Technik Welcher Stepper?

Dieses Thema im Forum "Professionelle Technik, Sicherheit, Handhabung" wurde erstellt von saibot_100, 26. Jan. 2015.

Schlagworte:
  1. Hallo Leute!

    Ich beschäftige mich gerade ein wenig mit Stepper und bin überrascht welche Preisunterschiede es hier gibt - und das bei eigentlich gleich bleibender Funktion.

    Zum einem gibt es z.B. das "Profimodell", den RhinoFire 13 um 249€ bei sstotz.

    Daneben gibt es das "Chinaobjekt" von Kingdom, den KFE2213 um 89€ auf sstotz.

    Heute aufgefallen, gibt es nun auch den Neuling, dem Sequencefire 12 um 149€ auf sstotz.
    Den Sequencefire 40 um 499€ lasse ich hier weg, da dieser auch als gannze Funkzündanlage funktionieren kann.

    Neben diesen Produkten, gibt es natürlich noch zahlreiche Stepper von größeren Zündanlagenherstellern wie zB von Explo.

    Die Frage die ich mich nun stelle, muss es für simple Singleshot-Sequenzen wirklich das teuerste Modell sein oder reicht zB auch der KFE2213. Aber wie sieht es mit der Beständigkeit aus?
    Und hat jemand Erfahrung mit dem neuen Sequencefire 12? Rein optisch sieht er dem KFE2213 ziemlich ähnlich.
    Mit welchen Steppern arbeitet ihr und was sind eure Erfahrungen dazu?

    Ich freue mich auf eure Antworten :)

    Gruß Tobi
     
  2. Hi, ich nutze die SD Module im Stepper Modus....
    Da ich die SD nutze, bietet sich das natürlich an, wenn ein Stepper benötigt wird.....

    Einige Kollegen nutzen den Rhino, bisher keinerlei Negativerfahrung aufgeschnappt.
    Letzendlich muss man danach entscheiden,wie oft er im Einsatz ist, welche Ansprüche man an sich selbst stellt....

    Ich sehe seit langem vom Chinaplastik ab....

    lg
     
  3. Von den Kingdom Stepper würde ich persönlich die Finger lassen. Die Teile haben uns in Feucht letztes Jahr den 1. Platz gekostet :D. Haben beim Scharfstellen ausgelöst und so unseren mühsam aufgebauten 50er Flash Bang Stepper ruiniert.
    Der SequenzFire 12 kann nur 0.1 s als kleinste Steppeinheit.
     
  4. Also ich kann nur die Rhinos empfehlen. Zeigt immer durchgang egal ob er an, aus oder scharf ist. Hat viele Funktionen die Sweep Funktion ist ja wohl mal sehr geil. Bringt aber nur was wenn man mehrere hat.

    Die von Kingdom kann ich nicht Empfehlen. Wie Torsten schon erwähnt können unter umständen schon von einem Teststrom von 25mA auslösen. Andrew von Easy Pyro schreibt das auf seiner Seite, das man den Stepper unter der Cobra nicht nutzen sollte.

    Als Alternative man hat eine Anlage die schnell genug ist. Da hat die SkyD leider der Cobra noch was voraus
     
  5. Ich nutze die normalen Module meiner FireOne, die kann ich als Stepper programmieren, das funktioniert eigentlich bei jeder Amtlichen Anlage, sei es Skydirector, Galaxis, Explo, FireOne, Pyrotronix usw usw.
    Mit China Steppern und Zündanlagen arbeite ich nicht mehr.


    MfG
     
  6. weiss einer welche max zeit der SequenzFire 12 kann? finde dazu nirgends was?
     
  7. Maximal 99,9 Sek

    [​IMG]
     
  8. Ich nutze auch die rhino's oder die skydirector . Ich habe mich früh von den kingdom Steppern getrennt da sie mich mehrfach im Stich gelassen haben . Der Rhinofire ist etwas teurer aber jeden Cent wert.
     
    Feuersturm gefällt das.
  9. Kann Skydancer nur zustimmen, die Rhinos sind ihr Geld wert!
    Ich benutze sie mit der Explo zusammen.
    Bis jetzt noch nie ein Problem gehabt.
     
    skydancer und saibot_100 gefällt das.
  10. Hallo Kollegen,

    Finger weg von den Kingdom Steppern. Ich habe fuer einen Bekannten mal einen repariert. Zwei Endstufentransistoren waren abgeraucht weil die Schaltung offenbar nicht kurzschlussfest ist. In der Feuerwerkerei ein absolutes No-Go. Ausgangsseitige Kurzschluesse kann man nie ausschliessen.

    Mit den anderen hab ich keine Erfahrung.

    SG
    Roland
     
  11. Dann hast du einen Kingdom Stepper der ersten Generation in der Hand gehabt. Wir sind inzwischen bei der 4. Generation .
     
    hertzwurm gefällt das.
  12. Müll bleibt Müll!
    Meine Großmutter hat immer gesagt " wer billig kauft, der kauft 2x"
     
  13. Die Kingdom stepper sind perfekt.
    Arbeiten immer! Sehr gute batterien-leben, and einfach zu programmieren.
    Ich brauche das auch zusammen mit Fireone, und das geht perfekt.
     
  14. Sequencefire 40 hat die jemand als Stepper im Einsatz? Wir suchen Stepper für Singleshot Shows leider hat der Rhino nur 13 K. das ist uns zu wennig...
     
  15. Kann man die Rhino Fire nicht mehrere Zusammenschliessen und als einen "großen" Stepper betreiben??
     
  16. Warum braucht man heute überhaupt noch Stepper, eigentlich sind diese doch ein Relikt aus vergangene Tagen, als elektronische Zündanlagen noch nicht schnell genug waren, bzw. man sehr berechenbare Zündabstände beim Zünden mit Nagelbrett gebraucht hat und das nicht pyrotechnisch lösen wollte/konnte.

    Bevor ich mir heutzutage noch einen Stepper kaufe, investiere ich doch lieber gleich in eine neue Zündanlage welche das unnötig macht. Da könnte man dann nach und nach fließend übergehen zu einer neuen Anlage.

    Grüße,
    Walter
     
    MegaSkylighter gefällt das.
  17. Nicht jede Anlage steppt unter 0,3sek.!
     
  18. Also es muss ja nicht gleich 0,001 sein wie die Sky, aber 0,01 bzw. 0,05 wären schon nicht schlecht. Glaube der Rhino ist zu teuer, hat dafür geile Funktionen.
     
  19. Nur Funkanlagen der neusten Bauart können bis 0,01s steppen bzw. auslösen. Unsere schafft 0,035 max. und das ist uns für Stepper/Singleshot Shows zu langsam.....
    Deshalb [email protected] im Prinzip richtig, jedoch muss man bedenken das 500-600k mit neuer Technik schnell 20000€ kosten.
    Von daher besser man hat als man hätte....
     
  20. Da wirst du dann aber beim Sequencefire 40 auch Probleme haben. Der schafft auch nur 0,1s
     
  21. Ich würde mir da mal die Skydirector anschauen. Bald wird es die Sky auch als Fertiggerät geben.
    Eine Phase II kann auch als Stepper verwendet werden (mit minimalem Aufwand) durch den Einbau von einem Eingang zum externen triggern.
    Die Programmierung kann direkt am Gerät oder per Computer gemacht werden.
    Die Phase II hat dann auch gleich 26 Kanäle, sollte auch für grössere Stepper Läufe reichen.

    Wenn man dann mal ein paar davon hat ist man dann auch schon auf dem besten Weg zu einer hochmodernen Anlage.

    Grüsse,
    Walter
     
  22. Wie oft bei euren Feuerwerken braucht ihr 0,01 sek beim Steppen. Das brauch kein Mensch, nicht mal Pyroemotion bräuchte das, und die haben das nötige Material, die richtige Anlagen dafür und am aller wichtigsten die Shows um in 0,00000 pups zu steppen. Ich glaube die Explo schafft in der neusten Version mit neusten Update
    0,12 sek, meines Erachtens mehr als ausreichend.
     
  23. Naja 0,12s also 120ms sind aber schon wenig, klar brauch niemand 1ms(wie bei der Sky)
    Aber 50-100ms sind schon ganz brauchbar, ich habe eben mal eine Show mit 20Cues im Abstand von 120ms erstellt, das ist recht langsam bzw. da hab ich schnelleres gesehen.
    50-100 ist schon vernünftiger
     
  24. 0,12 sek sind fast 9 Schuß die Sek, find ich nicht unbedingt langsam. Viel schneller ist mein Auge zu mindestens nicht.
    Davon abgesehen kann man bei der Explo extra noch Stepper programmieren dann geht's noch schneller.
     
    Feuersturm gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden