Pläne & Erlebnisse Wetterthread 2019/20

Dieses Thema im Forum "Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse" wurde erstellt von bo-lunte3112, 15. Okt. 2019.

  1. 40 km südlich von München geht es jetzt auch langsam los. Die Feuerwehr ist schon zum 1. mal ausgerückt.
     
  2. Ein bisschen was tut sich schon ;)
     
  3. bei und im Landkreis Offenbach geht es sein 2 Uhr rund. Aber so schlimm wie m August ist es nicht aber Feuerwehr ist ab und an unterwegs. Ich hoffe es bleit so für alle verletzte und Schäden brauch kein Mensch.
     
  4. Hier in OWL ist das "Schlimmste" mittlerweile überstanden.. glaube/hoffe ich zumindest. War meines Erachtens nach aber auch gar nicht sooo heftig.
     
  5. Endlich mal ein (Un)Wetterchen, das als normaler Winterorkan dargestellt wird und nicht sofort als Anzeichen für den drohenden Weltuntergang durch Klimawandel. ;)
     
  6. Bin gespannt ob zu uns nochmals was kommt,Unwetzerwarnzentrale sagt bis Morgen Früh noch stürmisch
     
  7. Hier in NRW ist es zum Glück nicht so schlimm gewesen. Ab und zu ist es noch etwas stürmisch ansonsten ehr ruhig. Paar Äste und Dachziegel kamen runter das wars.
     
  8. Naja... hier in NRW war es schon recht stürmisch. ;) Schäden hatte ich zum Glück nur kleinere.
     
  9. Okay, ich ziehe meine Aussage ein bisschen zurück. Jetzt gewittert es und gerade kam ein ordentlicher Graupelschauer angefegt.
     
  10. CeBee, Pyro tha dragon und CaseyWells gefällt das.
  11. Ich habe heute frei. Heutmorgen fuhr ab Essen Hbf nämlich nichts. Umgefallene Bäume habe Ich bisher nicht gesehen, der Sturm war recht ordentlich, vorhin gab es auch kurzzeitig Hagel.
     

  12. Okay da muss ich dir recht geben stürmisch schon ,aber jetzt auch nicht so extrem wie in anderen Bundesländern und Städte. 15 km weiter sah das schon etwas schlimmer aus.
     

  13. Grüße aus Essen nach Essen. :D.
     
  14. Gut, hatte die Presse jetzt recht oder nich? Richtig gesagt oder Panikmache?
     
  15. Haha, Grüße zurück, Shaker. ;)

    Abwarten, wie das Ausmaß ist/wird...
     
  16. Gut dann frag ich später nochmal.
     
  17. #767 Farben im Himmel, 10. Feb. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 10. Feb. 2020
    Die angesagten Werte von Windstärke 10-12 sind an vielen Stellen durchaus eingetreten.

    Wenn mit Werten von 170 Km/h Schlagzeilen gemacht wird, dann muss man allerdings den Kopf einschalten und genauer hinschauen wo dies der Fall ist / war.
    Das ist nämlich nur auf dem Brocken mit 170 km/h, dem Feldberg im Südschwarzwald, der mit 178 km/h Spitzenreiter ist, an der Hornisgrinde im Nordschwarzwald mit 161 Km/h und am Großen Arber im Bayerischen Wald ebenfalls mit 161 km/h der Fall gewesen.

    In den meisten anderen Regionen, die nicht gerade einen exponierten Berggipfel darstellen, war meistens bei ca.120 km/h Ende (manche Einzelfälle lagen auch drüber, ist aber keinesfalls die Regel)

    120 km/h sind schon ziemlich heftig und stark genug um manche Ziegel abzudecken oder manche Bäume zum umstürzen zu bringen.
    Bei uns hatte es Spitzenböen von ca.110 km/h in manchen Orten bis max.120 Km/h.

    Heute morgen um ca.6 Uhr hat es zweimal ordentlich gekracht, als ich noch im Halbschlaf lag.
    Später haben wir festgestellt das der Krach von den Nachbarn rechts und links von uns kam und dort einige Ziegel vom Dach gefallen sind.
    Wir selbst hatten Glück weil keine von unserem Dach gefallen sind, aber auch Pech, weil 2 Stück vom Nachbarn direkt an der Vorderseite unserer Hauswand eingeschlagen hatten, wo jetzt mehrere Löcher im Putz sind. Ärgerlich, aber so ist das halt.
    Bin trotzdem froh das meine Tanne ohne Schäden überlebt hat :)
     
  18. Bin gerade von der Pferdeweide zurück gekommen. Das Dach von unserem Bauwagen hat jetzt der Nachbar:D. Zwei Bäume sind auch wieder umgefallen und der Zaun an zwei Stellen beschädigt. Wir haben jetzt erst einmal eine fette Bauplane über den Bauwagen geschraubt. Das war ganz schön heftig bei den Böen.
     
  19. Vom Gewächshäuschen meiner Nachbarin ist nicht mehr viel da wo es sein sollte. Liegt aber weniger an Sabine als an der Qualität des Häuschens. Gehe jetzt mal Teile suchen helfen.
    Bis jetzt war Sabine gnädig mit uns.
     
  20. Mein Gewächshaus hat überlebt... die zusätzlichen Schrauben haben ihren Dienst getan .
    Das Teil hätte wohl sonst nicht mal Windstärke 5 standgehalten .
     
    Pyromove und sureshot gefällt das.
  21. Da fällt mir jetzt spontan das Märchen vom Wolf und den kleinen Schweinchen ein:)
     
  22. Hier dachte ich lange Zeit: was ein laues Lüftchen..

    Aber kurz nach Mitternacht hörte ich am offenen Fenster, wie mehrere Bäume in der Nähe umfielen. Diese Geräusche sind echt beunruhigend.
    Kurze Zeit später kamen 4 Einsatzfahrzeuge vom THW. Anschließend waren eine Stunde lang Kettemsägen zu hören.
    Im Internet hab ich dann heute gesehen, dass an der nahegelegenen Hauptstraße tatsächlich drei recht große Bäume quer auf die Straße und mehrere parkende Autos stürzten.
    Verletzt wurde zum Glück niemand.

    Heute Nacht kommt übrigens nochmal ein kleines Randtief in den Süden und Westen rein. Mit den reinziehenden Schauern und Gewittern sind durchaus nochmal Böen um 100 kmh drin.
    Also passt weiter auf!
     
  23. HaHa, ganz im Gegenteil: diese Art von Sturm sollte eher seltener werden, weil sie einen intakten Polarwirbel brauchen. Und der ist vom Klimawandel eher bedroht :D.

    Davon ab ein recht normaler Winterorkan, bei uns ist beim Nachbarn eine Tanne abgeknickt und auf unser Grundstück gekippt. Hat sich aber in einem unserer Bäume gefangen, ohne den Zaun zu beschädigen. Mal sehen, wie wir die weg bekommen. Ansonsten für Schleswig Holstein nichts ungewöhnliches.

    Neben dem von @bo-lunte3112 angemerkten zweiten Sturm (der hauptsächlich den Süden trifft), haben die Systeme bereits ein weiteres Orkantief drin. Wie doll das wird, entscheidet die Zugbahn (USA Modell = Volltreffer, Europäisches Modell = Streifschuss derzeit).

    Zeitfenster dafür Sonntag / Montag. Der Polarwirbel ist alive and kicking, er schickt uns fröhlich weiter Wind und Regen. Vom Winter keine Spur (im Flachland bis 500 Meter), auch wenn mal ein paar Schnee und Graupelschauer durchschlagen. Bei Plusgraden bleibt nix lange liegen.

    Ich glaube der Februarwinter wird auch nix mehr, vielleicht ja der März (aber sehr unwahrscheinlich nach diesem Winterverlauf).

    Man liest sich dann zum möglichen Sturm am kommenden Wochenende.

    Liebe Grüße

    GoldDragon
     
  24. Danke für deine Infos.
    Was wäre denn bei einem "Volltreffer" wie es das Us Modell berechnet ?
    Wieder 120 km/h ?
    Und was wäre ein "Streifschuss" ?
    80-90 km/h ?

    Danke für jede Vorab Info und Grüße zurück :)
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden