Pläne & Erlebnisse Wetterthread 2020/21

Dieses Thema im Forum "Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse" wurde erstellt von bo-lunte3112, 16. Sep. 2020.

  1. Hallo zusammen,

    wie wird das Wetter an Silvester?
    Diese Frage beschäftigt uns natürlich im Vorfeld sehr. Und das schon einige Wochen oder Monate vorher.

    Also: her mit euren Wünschen, Hoffnungen, Erwartungen und Prognosen.

    Vor allem auf die wertvollen Analysen von @GoldDragon bin ich persönlich sehr gespannt.

    Mein Wetterwunsch: trocken, ein wenig Wind (nur so stark, dass damit der Rauch wegzieht), richtig knackig kalt und gerne mit einer Schneedecke. Und vor allem: kein Nebel !!!
    Ob es so kommt....? Auflösung dann am 1.1.
     
  2. @bo-lunte3112

    Ups, jetzt habe ich gerade in den alten Thread geschrieben, vielleicht kann das dann jemand rüberkopieren.

    LG

    GoldDragon
     
  3. Dann bin ich mal so frei und beginne diesen Thread mit purer Spekulation:

     


  4. Hallo Ihr Lieben,

    ein erster Ausblick auf Herbst Winter 20/21. Vielleicht kann ein Moderator den Thread ja in so etwas wie „Silvesterwetter“ umbenennen, dann verlieren wir nicht die interessanten Diskussionen und Analysen aus dem Blickfeld, weil wir jedes Jahr einen neuen machen.

    Zur Sache:

    Wie Euch allen sicher aufgefallen ist, erleben wir zum wiederholten Male ein ausgesprochen warmes Jahr, welches in Punkte trockener Sommer und weitgehend deutlich über den langjährigen Mittelwerten liegenden Temperaturen, den sich seit 2000 und verstärkt 2010 abzeichnenden Trend nahtlos fortsetzt.

    Interessanterweise lagen dabei die Langfristprognosen in aller Regel eher zu niedrig bei den Temperaturen und zu hoch beim Niederschlag, wir müssen mal beobachten, ob sich der Trend fortsetzt.

    Im Moment erleben wir einen der heißesten September seit Beginn der Temperatur Aufzeichnungen, der es wohl locker in die Top 5 schaffen wird und individuelle (lokale) Hitzerekorde produziert hat.

    Was sagt nun ein warmer September über den Herbst /Winter aus? Direkt natürlich nichts, aber in 4 von 5 Fällen folgt auf einen warmen September ein warmer Herbst/ Winter.

    Was sagt uns derzeit die Langfrist Prognose: in einem Satz zusammengefasst, es wird zu warm und zu nass. Gegenüber den langjährigen Mittelwerten werden deutliche Temperaturabweichungen prognostiziert, es soll je nach Monat zwischen 1 und 3 bzw 2 und 4 C zu warm werden. Das ist sehr viel, in weiten Gegenden Deutschlands ist das der Unterschied zwischen Januar und Mitte März.

    Ebenso werden die Monate Oktober bis Februar ausnahmslos mit erhöhtem Niederschlag berechnet, die Modelle vermuten also häufige West Wetterlagen (Nord bis Süd West).

    Erinnern wir uns noch einmal daran, dass die Langfrist Modelle letzthin eher zu kühl und zu nass prognostiziert haben, so könnte bei anhaltendem Trend ein sehr warmer Winter mit normalem Niederschlag dabei rauskommen. Das wäre ja auch nichts neues mehr, der letzte kalte Winter (relativ) ist schon 10 Jahre her.

    Das ganze sagt natürlich über einzelne Perioden, Orte oder gar die Nacht der Nächte noch gar nichts aus, ich werde ab jetzt aber schon einmal anfangen über Trendveränderungen oder Besonderheiten zu berichten, die der vereinigten Zunft der Meteorologen so auffallen und mir zur Kenntnis kommen.

    Noch eine Anmerkung: Ab 1 Januar wird die internationale Klimareferenz Periode angepasst: Statt wie bisher 1960-1990, wird dann 1980-2010 betrachtet werden, um Abweichungen auszuweisen. Dies bedeutet, das ein Teil der bereits eingetretenen Erwärmung Deutschlands in die Basis eingehen wird, wodurch die Abweichungen dann zunächst ca. 1 C kleiner aussehen werden. Das heißt natürlich nicht, das es wieder kühler oder normaler beim Wetter wird. Wo möglich werde ich bei den erwarteten Abweichungen ab Januar beide Zahlen nutzen, um eine Vergleichbarkeit aufrecht zu erhalten (vor allem für die älteren unter uns, die zwischen 60 und 90 ihre Kindheit / Jugend hatten :D.

    Ich freue mich auf eine interessante Vor Silvesterzeit!

    Liebe Grüße

    GoldDragon



    :D
     
  5. Danke @GoldDragon für die Erste Prognose für das Winterwetter 2020/21 :bad:. Jetzt beginnt die nächste Phase der Vorfreude auf Silvester. Leider ist es noch zu früh ob wir Silvester Grill oder Glühwein-Wetter haben. Solange ich noch nichts von Nebel, Sturm und Dauerregen lese, lehne ich mich entspannt in den Schaukelstuhl und genieße das schöne Spätsommer Wetter :waitandsee:.

    Edit: Ich glaube es ist Zeit für einen neuen Silvester Wetter 2020/21 Thread.
     
  6. Tja, wie immer ist "zu warm und zu nass" vorhergesagt, man kennt es ja schon :rolleyes:
    Der September ist mir jedenfalls aktuell noch viel zu warm, gestern waren es hier 28 Grad... Dafür kann man jetzt am Abend noch schön in Tshirt wandern gehen, immerhin ein Vorteil.
     
    GoldDragon gefällt das.
  7. Hauptsache Wind nicht zu stark an Silvester, kein Regen und vor allen Dingen kein Nebel!:)
     
    Feuerwerksfreak 96 und ViSa gefällt das.
  8. Gibt es eigentlich noch halbwegs stabile Jetstreams?
     
  9. Mein Wunsch wäre:
    Sonne mit blauem Himmel bei 15°C wie 2015.
    Von 21-22 bitte einen ausgiebigen Regenguss oder eine bleibende Schnee- oder Frostdecke.
    Das ganze natürlich ohne Nebel mit leichtem Wind oder mit ordentlich Thermik. :D


    Realistisch:
    Hauptsache ich kann zwischendurch was abbrennen.:confused:
     
    Gipsbombe und Jenny gefällt das.
  10. Stimme ich absolut zu... schaue ihn auch sehr gerne. Allerdings sieht er den Dezember ja ganz anders als z.B. die Prognose der NOAA. Bin gespannt wer recht hat...
     
    Zündler 76 gefällt das.
  11. Schaue mir in Sachen Wetter eigentlich auch nur noch Kai Zorn an.
    Einige andere sind mir zu sehr auf "Sensationsjournalismus" aus oder für mich zu sehr "Panik Prophet".
     
  12. Das Wetter vom letzten Jahr würde ich aber mal sowas von SOFORT unterschreiben.

    Klarer Himmel, Sonnenschein, kein einziger Tropfen. Leichter Wind, einfach perfekt.
    Kann natürlich nur für den Norden sprechen, aber hier war es tatsächlich perfekt.

    Schnee wäre natürlich auch genial, ein Tag mit paar cm Neuschnee und Sonnenschein, das hätte auch was.
     
  13. Hi Jenny,

    die gibt es schon noch, sie sind halt störanfälliger als früher, weil die Temperaturdifferenz zur Arktis abnimmt (die Arktis erwärmt sich ja etwa 3 x so schnell wie die Erde im Schnitt). Die zirkumpolaren Winde der Südhalbkugel sind auch weiterhin sehr stabil, da stören aber seit jeher keine Landmassen. Durch die bessere Einkesselung der Kaltluft, ist der Südpol ja auch kühler als der Nordpol.

    Wie es in diesem Winter wird, werden wir verfolgen. Der Motor springt ja gerade erst an.

    Liebe Grüße

    GoldDragon
     
    derVolk, Jenny und Feuerwerksfreak 96 gefällt das.
  14. Bei uns in NRW hatten wir die letzten dreimal Glück gehabt das es am Vortag gerechnet hat und nicht unmittelbar am Silvesterabend.

    Hoffentlich hält die Glückssträhne an.:good:
     
    Anaconda gefällt das.
  15. kann man doch selber machen? Alles markieren, neuen Beitrag im richtigen Thread, senden.
    Dann zurück in den alten, dort löschen

    Fertig.


    Tsts, die Jugend heute... alles muss man erklären

    Ach ja, Wetter - es wird abends dunkel werden, nachts kälter als tagsüber sein.
    Es könnte Regen, Schnee, Nebel, Wind, klarer Sternenhimmel, Hagel geben. Die Temperaturen tagsüber können von 30 Grad plus bis 30 Grad minus schwanken, Eisregen, Blitzeis könnten auftreten.
    Der Wind ist entweder still oder stürmisch, eventuell in Orkanstärke.

    Soweit mal meine Prognose vom 18.09.

    Etwas genauer könnte es um den 20.10, bzw. 20.11,. noch besser am 20.12. werden.
    Recht genau wird es dann am 28.12, detaillierte Angaben werde ich wohl am 31.12. machen können

    PS: etwas Ironie könnte hier versteckt worden sein

    Ernsthaft... 3 Monate vorher sind sämtliche Angaben unseriös

    Ich empfehle - aus vielen Gründen - Kachelmann-Wetter, oder auch - kurzfristig - Proplanta - die sind wegen der Relevanz für die Planung von Maschineneinsatz auf den Feldern recht genau. Übrigens gerade wenn es um Bodennebel geht.
     
  16. So, mal kurz ein Update zum Wetter:

    Die Langfristprognose hat sich deutlich geändert. Wo vor 3 Wochen noch durchgehend deutlich zu warmes Wetter berechnet wurde, da hat es sich jetzt erheblich abgekühlt :).

    Die Monate Oktober bis Dezember, werden alle nur noch mit 0 bis 1 Grad Celsius oberhalb des statistischen Mittels der Jahre 1960 - 1990 vorhergesagt. Nun könnte man meinen dies sei immer noch warm (statistisch ist es ja auch normal bis warm), allerdings waren die letzten Winter viel wärmer, weil sich das Klima gerade in der Zeit von 2000 bis 2010 deutlich erwärmt hat.

    Auf gut Deutsch: wenn das wirklich so kommt, wird uns das ganze ziemlich kalt vorkommen. Dann wäre auch Schnee im Dezember bis ins Flachland möglich, in mittleren Lagen so gut wie sicher.

    Januar und Februar werden allerdings weiterhin deutlich zu warm gesehen, nach Neujahr ist dann aber ja auch egal :D.

    Wenn man einmal auf den Dezember schaut, gibt es ja oft in der Zeit zwischen dem 8 und 20 Dezember Schnee und kühle Temperaturen (nicht in den letzten 10 Jahren allerdings), dann folgt in 75 % der Jahre das Weihnachtstauwetter (ein sehr zuverlässiger Gesell) und genau zu Silvester erfolgt wieder der Wetterumschwung in winterliche Verhältnisse.

    Dieser Umschwung ist auch der Grund, warum wir Silvester oft so seltsame Grenzwetterlagen haben.

    Ich verfolge das ganze weiter und wünsche Euch eine schöne Vollherbstwoche, vom goldenen Oktober ist derzeit wenig bis nix zu sehen.

    Weiterhin schöne Vorfreude!

    LG

    GoldDragon
     
  17. Wird es Silvester Schnee geben?

    Dank La Niña sieht es aktuell wohl recht zuversichtlich aus. So erzählt mir aktuell meine Wetter-App.
     
  18. Mein kleiner Finger behauptet, es gäbe Schneefall und kälte ab 20.12.2020 bis in den Januar rein.
     
  19. La Nina und El Nino haben statistisch keinen Einfluss auf das Wetter in Mitteleuropa :).

    Sehr großen auf Südamerika, Zentralamerika, den Asiatischen Monsun, Australien etc., bei uns ist aber nichts nachzuweisen.

    Aber die Langfristprognose macht Hoffnung, das wir tatsächlich mal Schnee im Flachland haben werden, ich bleib am Ball. Wissen werden wir es aber bestimmt erst kurz vor knapp, wie immer also.

    LG

    GoldDragon
     
    Teufelslogo, Lutzmannrollerfahren und chr gefällt das.
  20. Ist gebucht, Rückzieher gibts nicht :p
     
    okean123 und GoldDragon gefällt das.
  21. #22 ViSa, 8. Okt. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 8. Okt. 2020
    Ich muss noch mehr Auto fahren und im Flieger umherfliegen.
    Keinen Bock auf Schnee (vor allem das schippen) und Kälte.
    Ein Hoch auf die Klimaerwärmung, [email protected]älte & Winter!!
    Ja ich weiß ... ich stehe hier mit meiner Meinung ziemlich alleine da. Ist mir aber sehr egal.
    Ich hasse halt Kälte ..
    Wenns wirklich schneit wird das bei mir ein 2 min. Silvester. Verbund vor die Tür stellen anzünden und feddich ist die Laube. Sollen die anderen doch frieren ..
     
  22. In den letzten 10 Jahren hattest Du da wenig zu fürchten :D, es war um Mitternacht ganz überwiegend über Null, öfter eher sogar 5-10 C. Nur in München 2 x und in Berlin war es mal frostig. Aber nicht doll.

    Es sei denn, Du wohnst in einer höheren Lage.

    LG

    GoldDragon
     
    ViSa gefällt das.
  23. @ViSa
    Noe, da stehst du nicht ganz alleine da. Ich hasse die Kälte auch. Letztes Jahr Dubai mit +40°C war genau meins :crazy:

    Außer Silvester. Da muss es kalt sein. Warum? Mit Wasser von oben ist Feuerwerk nicht. Mit Schnee geht's :friendsdrink:
     
    ViSa gefällt das.
  24. Oh Gott ... da bevorzuge ich lieber Sibirien mit - 40 Grad :D
     
    Megaknall, PyroNetWorker und _bsvag_ gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden