Pläne & Erlebnisse Wetterthread 2020/21

Dieses Thema im Forum "Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse" wurde erstellt von bo-lunte3112, 16. Sep. 2020.

  1. #476 Blast Maniac, 12. Feb. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 12. Feb. 2021
    Die große Plastikabdeckung die von unten verschraubt wird um den Motor vor Spritzwasser etc zu schützen.
    Das bedeut das mein gesamter Motoraum von einer Seite nicht verkleidet ist und die kalte Luft von unten ungehindert in diesen einströmen kann und er somit der Witterung voll ausgesetzt ist.
    Die Hülle dient zum Thermoschutz der Batterie da diese sich bei eisigen Temperaturen nicht so schell entlädt gerade wenn der Wagen längere Zeit draussen steht.
    Somit ist gegeben das immer genug Startstrom vorhanden ist.
     
  2. #477 reyzix, 12. Feb. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 12. Feb. 2021
    Habe da vorhin mal beim Gassi gehen drüber nachgedacht.. Ich bin froh über dieses Wetterereignis.
    Mal abgesehen davon dass man mal wieder gesehen hat dass viele völlig populistisch waren, zeigt es meiner Meinung nach ziemlich gut wieso die neuen Ideologien ein Fehltritt sind und dass Deutschland sich trotz höchster Steuer und Abgabenlast (nicht nur auf Lohn bezogen) in so einem desolaten Zustand befindet.

    Windräder stehen still.
    Busfahrten gibt es kaum, Züge und Bahnen stehen Still.
    Bei uns hat man was Bahnen angeht auch gesehen dass mal wieder am falschen Ende gespaart wurde. Viele Betonplatten unter den Schienen wurden durch Wasser welches sich drunter gesammelt hat und nun gefroren ist hochgedrückt. Das alles zu reparieren wird teuer.
    Der Winterdienst wurde kaputt gespaart. An den ersten Tagen ist gar keiner gefahren, danach nur auf Hauptstraßen. Hauptsächlich fahren kleine umgerüstete Rasentraktoren, welche auch nicht weit kommen.
    Die kleinen Elektroautos der Deutschenpost streiken bei den Temperaturen und dem Schnee auf den Straßen.
    Es wird kein Müll abgeholt, weil die Müllabfuhr überfordert ist. (Privatunternehmen kamen klar, die Kommunalen Zweckverbände machen gar nichts).
    Am Montag hatte bei uns sogar ein Supermarkt geschlossen.
    Aufgrund der JustInTime Lieferungen in Verbindung mit fehlendem Winterdienst kam es direkt zu kleinen Engpässen.

    Eigentlich ist das auch absolut nichts besonderes. Ich bin zwar noch ziemlich Jung, aber vor 10-12 Jahren war so ein Winter noch normal, ging länger und war teilweise heftiger.

    Aber so wie das halt ist wird sich sowieo nichts verbessern denke Ich.
     
  3. Das kann Ich nur so unterschreiben. In den letzten Tagen sieht man wieder einmal, wie sich die Bananenrepublik totgespart hat. MO/DI Zwangsurlaub, hier fuhr nichts, MI über 90 Minuten zu spät zur Arbeit erschienen, gestern 40 Minuten, heute unglaubliche 2 Stunden. Strecke: DO > BO, 3 Stunden unterwegs. Nur Ausfälle, Verspätungen, Zwischenhalten (natürlich ohne Begründung, weshalb der Zug steht). Eine Frechheit, sondergleichen; ebenso der Schienenersatzverkehr inkl. nicht aktuellen Schildern, Haltestellen, die sich im Nirvana befinden und Fuckkräften, die Minuten eher abfahren, so das man den nächsten Bus nehmen muss (der dann natürlich auch oft Verspätung hat, also steht man tw. 40 Minuten in der Eiseskälte). Hauptsache, jeden Januar werden schön die Gebühren erhöht für diesen täglichen Wahnsinn. DB, Abellio, Bogestra, Evag, DSW21 - einer unfähiger als der andere.

    Der Müll bleibt liegen; Straßen wurden hier gar nicht geräumt.

    Wir schaffen das!
     
    ViSa, Blast Maniac, Passion und 4 anderen gefällt das.
  4. Ach so, was Ich noch vergessen habe als weitere Schlussfolgerung:
    Ohne Individualverkehr wären wir nach kürzester Zeit am Ende bei ein bisschen Winter.
     
    ViSa gefällt das.
  5. Ich bin echt froh auf dem Land zu wohnen. Hier weiß man sich noch zu helfen,... und zwar auch gegenseitig! Da macht so ein wenig Schnee nix :strike:
     
    AlexBu01 und Feuerwerksfreak 96 gefällt das.
  6. CCA-Wert (Kaltstartstrom / Kälteprüfstrom bei - 18°C)
    Je höher dieser Wert um so besser.

    BTW:
    Muss mal OT werden ... bin ich der einzige der bei diesem Wetter kein E-Auto auf den Straßen gesehen hat ... ? :rofl::rofl::rofl:
    Grade so'n Wetter stelle ich lustig vor mit so ner E-Gurke ..
     
    Soldat4215 gefällt das.
  7. Ich sah gestern eins. Mit Warnblicker am Seitenstreifen und ADAC :D
     
    ViSa gefällt das.
  8. Kälte macht den E-Autos eigentlich nicht viel aus. Man hat nur ein bisschen weniger Reichweite. Zudem hat man bei jedem E-Auto eine Standheizung. Schon mal mit einem Tesla gefahren? Was besseres gibt es kaum was Beschleunigung angeht.
     
    Saul.Goodman gefällt das.
  9. #485 ViSa, 13. Feb. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 13. Feb. 2021
    Ein BISSCHEN weniger? LOL!!
    Und besonders lustig stelle ich mir das vor wenn du auf der AB feststeckst und mehere Stunden in der Karre ausharren must ... wahrscheinlich biste bis dahin eh erfroren.

    Ja bin ich, den Roadster, wenn auch nur als Beifahrer. War sehr beeindruckend, ABER:
    Nur bei Randvollem Akku halt.
    Bei Benzin/ Diesel habe ich IMMER die volle Leistung bis zum letzten Tropfen. Sobald dein Akku nur noch halbvoll ist, ist Essig mit der tollen Beschleunigung, dann ziehste keinen toten Hering mehr vom Teller.

    Ich will den Wetter-Thread hier nicht weiter zuspammen, es fiel mir halt nur auf das ich(!) bei dem Wetter keine einzige E-Gurke gesehen habe, was mich aber auch nicht wirklich wundert .. ;):rofl:
     
    Farben im Himmel und Soldat4215 gefällt das.
  10. Was ist das?
    Seifenblase?
     
  11. Bei uns auch ... :mad:

    Auf dem Weg nach Hause gestern im Radio, Zitat: "Würden wir so viel Salz streuen wie in den 70-80er Jahren würden heute keine Bäume mehr stehen". Ah ja.
    Zumindest stehen hier noch alle Bäume aus dieser Zeit ... wie konnten die das bloß überleben?
     
  12. Auf der Autobahn wäre ich froh wenn ich bei der Kälte ein E-Auto habe der hält sehr lange warm, beim Benziner hätte ich die Angst der Motor geht aus und bei der Kälte nicht mehr an. Im Tesla ist es auch problemlos möglich mit Heizung zu schlafen das geht bei keinem Benziner/Diesel. Ich finde es schade das die E-Autos immer so schlecht geredet werden, im Alltag sind sie meist besser aber nicht immer Umweltschonender, auf Langstrecke ist noch meistens Diesel besser.
     
    Amonshie gefällt das.
  13. Ich habe sowohl Benzin (60L) als auch LPG (65L). Wenn ich das clever mit meiner Standheizung kombiniere kann ich so 12-13 Tage geheizt im Stau stehen :narr:
     
    Farben im Himmel und ViSa gefällt das.
  14. Ab dem zweiten Tag ist dann aber eine Stellplatzmiete fällig und dein Auto wird zum Tinyhouse...
     
    ViSa und TIE Fighter gefällt das.
  15. Doch geht, eben auch mit einer Standheizung :p

    Hoffentlich hast du ein schönes Wasserheizgerät :good:
     
    ViSa gefällt das.
  16. Natürlich, da es mir primär um eine Motorvorwärmung geht, auch im Sommer. Den Komfort und die Defrostfunktion habe ich aber gerne in Kauf genommen, gerade jetzt :cool:
     
    Excalibur75 gefällt das.
  17. Ist bei Windstille aber alles andere als Gesund die Abgase ständig einatmen zu müssen. Die 12v Batterie war bei mir auch immer nach spätestens 2 Stunden so leer das die Standheizung sich abgeschalten hat, starten konnte ich zum Glück noch.
     
  18. Meiner hat sich heute morgen ein wenig schwer getan, ist dann aber doch angesprungen.
     
  19. Ja. einige E Autos u.a. von der Post aufm Abschlepper habe Ich gesehen ;)
     
    Farben im Himmel, TIE Fighter und ViSa gefällt das.

  20. naja... stellenweise lag doch recht viel Salz, Fotos sind vom 20.12.2020:

    Salz_.jpg Salz__.jpg



    Richtig! :) hatte etwa -16 °C
     
    TIE Fighter und ViSa gefällt das.
  21. Was? Beim E Auto geht der Strom für die Wärmepumpe aus dem selben Akku wie für die Motoren. Das ist ja eine der gefährlichen Sachen.
     
  22. #498 Excalibur75, 13. Feb. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 13. Feb. 2021
    Das ist völlig normal das sich eine Standheizung nach 2 Stunden abschaltet (Werkseinstellung), oder eben auch früher, wenn die Spannung bei 10,5 Volt angelangt ist. Das reicht nämlich dem Anlasser/Starter noch zum Startvorgang. Man kann sie aber auch auf Dauerbetrieb umstellen, sonst hätten Camper wohl ein Problem :D Die haben dann aber auch eine Zusatzbatterie, autak von der Starterbatterie, die mit Hilfe einer Relaisschaltung beim fahren wieder aufgeladen wird. Ich persönlich hab noch nie Abgase im Innenraum gerochen. Bei ca. 0,8 Liter/Stunde kommt auch nicht wirklich viel zusammen (Regelphase, nicht Powerphase beim Start) Würde mal sagen, dann ist der Luftansaugschlauch zu nah am Abgasschlauch montiert.
    Edit: Warum hast sie überhaupt 2 Stunden laufen lassen ? Normalerweise reichen 30-45 Minuten Heizzeit um das Auto Eisfrei zu bekommen. Dann musst ja einen entsprechenden Arbeitsweg haben. Als Faustformel sagt man Heizzeit = Fahrzeit, sprich hat man sie 45 Minuten an, sollte man auch soviel fahren, schont die Batterie
     
    reyzix gefällt das.
  23. Mit 10% Akku kann man mit Wärmepumpe ca. 5 Stunden heizen dann ist der Akku leer. Man fährt aber nicht auf der Autobahn mit 10% Akku wenn es sehr kalt ist und staugefahr besteht und wenn doch der Tesla Supercharger ist nicht weit und funktioniert sicher.
     
  24. #500 ViSa, 13. Feb. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 13. Feb. 2021
    Sorry, aber das ist einfach nur dummes Öko-Gerede.
    E-Autos sind aktuell noch die Ausnahme, da mag das was du schreibst vielleicht funktionieren. Und wenn wir bei 50% E-Autos angekommen sind, kannste das voll ablatten. So viele Supercharger gibt es gar nicht und der dafür benötigte Strom (wohlgemerkt im Winter!!!) schon 3x nicht.
    Vor allem wenn man bedenkt das die Ökos ja auch noch grundlastfähige AKW & Kohlekraftwerke abschalten wollen.
    Einen Schei'ß werden dann die Superscharger funktionieren.

    Hätt ich mal bloß die Fresse gehalten ... ich war noch am hadern ob ich das mit den E-Gurken im Winter schreiben soll oder nicht. Hätt ich es bloß mal gelassen ...
    Mit selbst (allereinfachster) Physik habens die Ökos einfach nicht, oder?!
    Ich bin hier raus ... geht ihr man schön den Kobold-erzeugten Strom im Netz speichern .. oh man .. :rolleyes::bleye::wall::narr:
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden