1. Das FEUERWERK Forum gegen Goliath: Aktionen zur Stärkung einer positiven Darstellung von Feuerwerk im Internet und in anderen Medien. PRO FEUERWERK, das geht uns alle an *klick*!

Großfeuerwerk Whistle-, Strobe-, Coreburner Rockets

Dieses Thema im Forum "Großfeuerwerk, Indoor-Pyrotechnik, SFX" wurde erstellt von KohleGold, 11. Juni 2019.

  1. Moin,

    wollte mal nachfragen ob die oben genannten Artikel in irgendeiner Weise mal in Deutschland oder der EU eine CE haben könnten?

    Habe mal ein paar Videos verlinkt. Kenne die Praxis aus Amerika und hier in DE leider nur von einschlägigen Youtubekanälen.

    Strobe:

    https://m.youtube.com/watch?v=UuB161OyC3U


    Whistle:

    https://m.youtube.com/watch?v=oVkemk3XD4Y


    Core-Burner:

    https://m.youtube.com/watch?v=TVRsypIKCqk&t=595s


    Gerade die Steighöhe und die Unberechenbarkeit der Treiber lässt mich die Antwort schon erahnen. Ich frage mich jedoch, wieso Sirenenraketen etc. Dennoch in F2 kein Problem darstellen. Geht es da nur um Steighöhe oder ist das ein komplett anderer Satz?
    Ganz subjektiv sind sie für mich hohe Kunst der Feuerwerkerei...

    Wenn nein, gibt es im F4 Bereich vergleichbares?

    LG
     
    Mathau und Pyro tha dragon gefällt das.
  2. Strobe Rockets sind bedingt durch die Art des Satzes nicht lagerfähig, nach ein paar Wochen funktionieren sie in der Regel schon nicht mehr.

    Whistle Rockets wie in den Videos aus Amerika sind auch nicht allzu stabil, weil sie meist eine relativ lange Seele haben (trifft auch auf die Strobe Rockets zu), und sobald sich irgendwo ein Riss Bildet, zerlegt es die meist am Boden, und da ist eine längere Seele halt deutlich anfälliger als eine kurze Seele / garkeine Seele. Die Sirenen-Raketen haben eine deutlich kürzere Seele als die Whistlerockets, die man in den Videos so sieht, und trotzdem ist das ganze nicht so einfach, nach Transport, Temperaturschwankungen, großen Schwankungen bei der Luftfeuchtigkeit etc die Stabiliät zu garantieren, wir arbeiten noch immer dran.. Möglich wäre es, die Seele zu kürzen oder ganz weg zu lassen, das geht aber zu Lasten des Schubs und des Sounds.

    Coreburner gibt es massig am Markt, fast alle klassischen Raketentreiber im Konsumentenbereich sind Coreburner, auch das meiste was aktuell aus China kommt. Man sieht es oft nur nicht, weil keine entsprechende Zehrphase wie bei den Raketen im Video zum Einsatz kommt (Ein Coreburner Motor ist ein Motor, der durch eine eingepresste Seele anfangs einen starken Schub erzeugt, und danach nurnoch recht geringen Schub liefert, und dann eher beschleunigt durch den Anfangsimpuls weiterfliegt; wohingegen ein Endburner durchgehend Schub liefert).
    Was Du vermutlich meinst, ist der Effekte in der Zehrphase, welcher in besagtem Video über der Schubphase eingepresst ist - das muss ein Coreburner aber nicht zwangsläufig haben. Das haben am Markt auch wirklich nicht mehr viele Raketen, Zink hat aber eigentlich immer die Zehrphase aus einem Goldregen-Satz eingepresst, sonst fällt mir niemand ein, wo man das noch zuverlässig antrifft.
    Und sehr viele unserer Raketen haben natürlich auch teils unterschiedliche Effektsätze überm Schwarzpulver verpresst im Motor (Goldfunken hat 3 verschiedene Sorten Gold, Blättertanz eine Sorte Gold, Kometenschauer 2 Sorten Blinker und eine Sorte Crackling, Himmelsstürmer hat ein Teil des Sortiments einen Goldsatz drin - also quasi alle "großen" Raketen bei uns haben das).
    Es sind halt zusätzliche Arbeitsschritte, zusätzlicher Aufwand, zusätzliche Kosten, etc, daher macht es kaum mehr jemand.. Bzw mit anderen Effekten als Goldregen wüsste ich generell niemanden der es macht außer wir, von ein paar Bastlern mal abgesehen?
     
    Alohajoe, CeBee, reyzix und 20 anderen gefällt das.
  3. Danke für die ausführliche Antwort!

    Ja die Zehrphase gefällt mir richtig gut als Übergang zum Effekt!

    Sind denn Strobe- und whistlerockets grundsätzlich Zulassungsfähig, wenn Steighöhe etc berücksichtigt wird oder außerhalb der Bastlergemeinde unter keinen Umständen anzufinden?

    Die Frage ist auch eher theoretisch, da die Lagerprobleme bereits einen kommerziellen Vertrieb ausschließen..

    BG
     
  4. Wie schon gesagt, unsere Sirenenraketen sind ja Whistlerockets vom Aufbau her, nur halt mit recht kurzer Seele. Die aus Amerika etc, die Du auf youtube sehen kannst, sind auch sehr unterschiedlich, da es bei den Whistle Tools viele verschiedene Modifikationen gibt was die Spindel für die Seele angeht. Also wäre da die Frage, um welche es genau geht..
    Letztlich würde ich aber sagen, ja, die können zugelassen werden (außer extreme Typen wie long winded screamer mit sehr langer Seele), wobei man schon sehr genau arbeiten muss, sehr gute Hülsen braucht etc, um die Zulassung zu bestehen, wo die Raketen hohen Temperaturen etc ausgesetzt werden.

    Strobe Rockets denke ich nicht, da diese in den mir bekannten Versionen eine in Europa generell nicht erlaubte Chemikalie enthalten, und sie vom Aufbau her (sehr lange Seele) eigentlich noch instabiler sind. Aber auf der anderen Seite, ich habe noch nie eine Strobe Rocket hergestellt, von daher, vielleicht liege ich ja auch falsch..
     
    CeBee, PyroFunke✸, masterthao und 4 anderen gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden