Verabredung [Wichtig für alle] Das Feuerwerk-Forum gegen Goliath

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von HoPa, 31. Juli 2019.

  1. #551 DuHastMichLieb, 17. Dez. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dez. 2019
    ok noch ists drin habs gefunden ^^

    Habe auch gesehen Stern TV hat heute eine neue negative Silvesterfeuerwerkfrage gestellt in FB ...naja ihr könnt euch schon denken wie es wieder ausgeht, sieht nicht gut aus.
     
  2. #552 Holly1988, 17. Dez. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 17. Dez. 2019

    https://m.facebook.com/sterntv/photos/a.790807750933592/3142959079051769/?type=3&source=48





    Gleich mal ein Kommentar hinterlassen und natürlich mit den Link zu den guten Video zusammen.
     
    Trinkobst gefällt das.
  3. #553 Feuerkappe, 18. Dez. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dez. 2019

    Weil ich Urlaub habe und dadurch Zeit habe, verfasste ich Acht Kommentare. Hier ein Screenshot meines letzten Kommentares zur SternTV Umfrage. Ich benutze auf FB eh nicht meinen realen Namen, von daher teile ich das hier auch. Es wäre nett, wenn meine Kommentare unterstützt würden oder der eine oder andere auch einen guten Kommentar verfassen könnte. Ich habe auch einige Seiten und Videos als Quellen dort verlinkt.

    20191218_122812.jpg
     
    Blast Maniac, Mathau, Koala und 9 anderen gefällt das.

  4. Ich habe jetzt noch weitere 4 Kommentare geschrieben. Irgendwie steigere ich mich gegen diese Hetze sehr rein... u.a. habe ich auch Stern TV angekreidet, dass die Formulierung des Themas schon alleine viel zu negativ gegen Feuerwerk abzielt. Ein Schiri darf ja auch nicht die Farben einer Mannschaft tragen. Ich bin gespannt, ob das gelöscht wird.
    Hier wieder ein Screenshot meines letzten Kommentares.
    20191218_164146.jpg
    Ich werde heute seit langem auch mal wieder "Star TV" ansehen, um mich zu informieren, ob etwas zur Meinung über FWK in der Sendung vorkommt. An sich ist RTL der "letzte" Sender, der seriös und unvoreingenommen ist, deswegen erwarte ich nichts positives für das Thema FWK. Stern TV an sich habe ich aber schon als eine der wenigen RTL Sendungen gemocht.
     
  5. Ich will auch mal rein schauen ob die was dazu sagen.
    RTL ist eh das letzte alleine das Sende Niveau ist in den Letzten Jahren extrem weit gesunken.
     
    Feuerkappe gefällt das.
  6. Deswegen habe ich keine privaten Sender in meiner Senderauswahl, seit Jahren. Ist mir unerträglich :D
    Nein, ich schaue nicht nur ÖR!
     
  7. So Leute, die Ökos starten gerade massiv ihre Hetze gegen Feuerwerk, wir müssen jetzt knallhart dagegenhalten.

    Gerade gesehen bei Ntv.
     
    taskforce/böller und Feuerkappe gefällt das.
  8. #558 Holly1988, 18. Dez. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dez. 2019
    Gerade habe ich noch Prospekte gesucht und musste feststellen das nun auch einige Rewe Märkte Feuerwerk aus den Programmen nimmt.
    Edeka hat ja angefangen mit so ein Mist.

    So langsam geht es mir auf die Nerven mit den Feuwerks Verbot.
    Ich hoffen das die das nie durch Kriegen.
    Nur so langsam befürchte ich das die auf den besten Weg dahin sind.

    Was mir auch gerade noch einfällt ist das die kein Verbot brauchen.
    Wenn keiner mehr Feuerwerk kaufen kann (außer in Legalen Online Shops).
    Dann haben die ihr Ziel doch erreicht.
    Und Silvester wird langsam aussterben.
     
  9.  
  10. #560 HoPa, 19. Dez. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dez. 2019
    Wir sollten LIDL jetzt den Rücken stärken. Jedes positive Feedback hilft. Auf der Facebook-Seite, als Nachricht oder E-Mail. Die Zeit sollte sich jeder nehmen, dem wahrscheinlich für uns wichtigsten Discounter unter die Arme zu greifen. Auch wenn es nur ein Symbol für die Gegner ist. Denn die sind wieder viel lauter als wir.
     
    powerfluse, _bsvag_, Fellon und 2 anderen gefällt das.
  11. Deshalb ist das Gebot der Stunde, die Märkte die Feuerwerk im Sortiment haben durch hohe Verkaufszahlen zu unterstützen...
    Meine Empfehlung an den VPI und die Firmen...
    informiert die Leute durch informative Beipackzettel zur aktuellen Situation.
    Diese Beipackzettel könnten bei verkauften Artikeln in der Verpackung beiliegen. So erwischt man auch den Discounter Kunden, der vielleicht nur für 15-30 Euro Feuerwerk kauft, sich aber trotzdem nicht bevormunden lassen möchte.

    Das vernünftig gesteuert und kanalisiert könnte eine kraftvolle Gegenbewegung entstehen lassen.
     
    Koala, powerfluse und Jonas195 gefällt das.
  12.  
  13. Besser kann man es nicht sagen...
     
  14. Sorry für den Doppelpost (ist ja gar keiner), aber das ist wichtig:

    Jeder von Euch, der sich dazu in der Lage fühlt, gut zu argumentieren und zu formulieren, sollte einen Leserbrief ab dem 27.12. an seine lokal ansässige Zeitungs-Redaktion schicken. Es wird wieder von Gegner-Briefen wimmeln. Argumente könnten sein:
    • Klarstellung der Klimarelevanz (0,0001 % CO2-Ausstoß, gemessen an den Gesamt-Emissionen -> nicht klimarelevant)
    • Feinstaub Erläuterung (wasserlöslich, besteht hauptsächlich aus löslichen Salzen, ist in kurzer Zeit wieder verschwunden)
    • Werte der DUH/UWB fußen auf Annahmen und Schätzungen
    • Auch Feuerwerk ist ein Hobby, verzichtet wird bereits an ~364 Tagen im Jahr
    • Nur wenige Chaoten stechen heraus, Verbot in Innenstädte durchaus sinnvoll
    • Müll besteht hauptsächlich aus Pappe
    • Gegenseitige Rücksichtnahme und mehr Tolerenz
    • ...
    Ich habe geplant, einen größeren Bericht bei uns in der Zeitung zu platzieren. In den letzten Jahren hat das gut geklappt, mal sehen.
    Hoffe auf zahlreiche Unterstützer, da wir bundesweit gut verteilt sind, kann hier Kleinvieh Mist machen. Do it! :)
     
    Koala, powerfluse, Brakelmann und 4 anderen gefällt das.
  15. Und ich habe nicht mal mehr die Möglichkeit überhaupt fernzusehen. Anschluss wäre zwar vorhanden, aber alles unbenutzt. Das tue ich mir seit mittlerweile 14 Jahren nicht mehr an :D

    @HoPa Ich sende regelmäßig freundliche, gut formulierte aber bestimmte Texte (ähnlich wie der Text von @Feuerkappe) an verschiedene Magazine, Einrichtungen etc. Ich denke zwar nicht das es viel bringt, aber es ist immer noch besser als einfach gar nichts zu machen.
     
    HoPa und Feuerkappe gefällt das.
  16. Ich denke eher - wenn überhaupt, was ich nicht glaube, geht es in Richtung Österreich mit dem Verkauf. Wäre zwar schade, hätte aber auch Vorteile. Weniger Feuerwerk für die wenig interessierten dst
    Ich habe auch das Gefühl, dass es nicht wirklich etwas bringt. Aber hier im Forum nur zu argumentieren bringt noch weniger. Ich fühle mich zumindest etwas erleichterter meine Gedanken öffentlich an Stellen zu schreiben, an denen es die FWK Gegner auch lesen können. Die äußern ihre meist schlechten Argumente ja auch und das meist ohne Beweise oder Quellenangaben.

    Einen Leserbrief an die Zeitung zu senden ist ein guter Vorschlag. Macht die andere "Seite" ja auch.

    PS: Nach der Sendung Stern TV gestern Abend weiß ich jetzt wieder, warum ich das länger nicht gesehen habe und werde es so schnell auch nicht wieder schauen. o_O Von Feuerwerk und deren Umfrage wurde kein bisschen berichtet.
     
    Pyro tha dragon und derVolk gefällt das.
  17. Sehr interessantes Interview mit Herrn Resch...

    Es heißt ja mehr als die Hälfte der Deutschen sind für ein Verbot von privaten Feuerwerk zu Silvester, warum haben sich dann von den Anträgen mehr als die Hälfte der Städte dagegen entschieden:rolleyes:

    Wie der Herr Resch da auch ins stottern kommt, klickt bitte auf den winzigen Playbutton am Bild...

    Deutsche Umwelthilfe - Silvester ohne "schwarzpulvergetriebene Raketen und Böller"
     
    Mathau und Feuerkappe gefällt das.
  18. #568 Minos, 19. Dez. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dez. 2019

    Mit einem Verbot hat das nichts zu tun, höchstens, dass einige Einzelhändler meinen, bei der derzeitigen Diskussion wäre es für sie vorteilhaft, zu behaupten, sie verkauften kein Feuerwerk mehr, nur wegen Tierschutz oder Umwetschutz.

    Jedes Jahr stellen einige Einzelhändler, manchmal auch große Einzehandelsketten (Rossmann, NKD, C&A usw. in den letzten Jahren) den Feuerwerksverkauf ein. Ich kenne auch einen Hagebaumarkt, der seit einigen Jahren kein Feuerwerk mehr verkauft und habe hier auch schon eine kleine Rewe- oder Edekafiliale gesehen, in der es kein FW gab. Bisher hat das nie jemand an die große Glocke gehängt. Auf Nachfrage wurde meist gesagt, dass es sich nicht mehr lohnt.

    Grade in kleineren Edeka- oder Rewe-Filialen (oder solchen neben denen auch ein Aldi oder Lidl ist) ist am Feuerwerkstand meist tote Hose. Sie verkaufen nicht gut. Kein Wunder, wenn manch ein Inhaber irgendwann kein Feuerwerk mehr verkaufen will, da es den Aufwand nicht mehr lohnt. Aber klar - sei diesem Jahr verzichtet man natürlich nur auf den Verkauf, weil man ein schlechtes Gewissen wegen der Umwelt und der Tiere hat. :rolleyes: Wer glaubt, dass das alles stimmt - wie anscheinend leider auch manche Medien -, glaubt auch an den Weihnachtsmann..

    Der Rewe in Do-Höchsten hatte im Sommer eine schlechte Presse, da Plakate, die dort hingen, als zweideutig angesehen wurden. Entsprechende Schlagzeilen bescherten ihm lokale Zeitungen. Welch ein glücklicher Zufall für den Betreiber, dass ihn eine ältere Stammkundin und Hundebesitzerin darauf aufmerksam machte, dass Feuerwerk Hunde erschrecken kann. Darauf ist er in all den Jahren, in denen er Feuerwerk anbot offenbar selbst überhaupt nicht gekommen. o_O Da er aber tierlib ist, verzichtet er nun auf den Verkauf von Silvesterfeuerwerk, was ihm Schlagzeilen bringt, die sein Image zumindet bei einem Teil der Kunden wieder deutlich aufpolieren. Wer's glaubt...
     
    Feuerkappe, Megaknall und Rainer-PLUE gefällt das.
  19. Wir haben auch ein Problem mit illegalen Autorennen (katastrophale Unfälle mit Todesfolge) richtiger Weise wird gegen diese Leute verstärkt vorgegangen, aber deswegen verbieten wir nicht allen das Autofahren.
    Die Feuerwehr nennt Silvester immer in einem Atemzug mit der Adventszeit, die genau so brandgefährlich ist, verbieten wir deswegen Kerzen?
    Angriffe gegen Rettungkräfte? Haben wir das ganze Jahr auch ohne Feuerwerk! Steine, Flaschen, Fäuste, Spucke verbieten? (hatten wir dieses Jahr nicht sogar ein 13-jähriges Mädchen, das sich gegen die Polizei gestellt hat? (konnte ich nicht googeln, aber eine 14-jährige, eine 16-jährige,..) Und auch eine Schülergruppe, die eine Polizeiwache stürmen wollte. Dieses Problem hat nichts mit Feuerwerk zu tun!

    Verbote in Zonen sind diskutierbar aber nicht zwingend notwendig, es geht auch anders:
    Weitere Pyrotechnik-Verbote sind unnötig
    (News - Gesucht: Argumente Pro-Silvester-Feuerwerk!)

    Die Mehrheit ist für Verbote? Das sagte eine Umfrage 2018 (im Zeichen von Köln(?)).
    Dutzende Online-Umfragen in diesem Jahr zeigen überwiegend Ergebnisse von, im Schnitt, ca., mind. 60% gegen Verbote!
    Silvester - Verbot von Feuerwerk und Böllern 2018 | Statista
     
  20. Nicht unbedingt schön, aber dafür selten zu sehen :rolleyes::
     
    Koala und Feuerkappe gefällt das.
  21. Das Bild würde ich mir aufs Auto Kleben.
    Um den Gegnern zu zeigen das ich für Feuerwerk bin und die Tradition hoch halte.

    Habe mir vor Kurzen auch ein T Shirt gekauft mit den Spruch *Silvester ohne Feuerwerk ist wie Walt ohne Bäume*
     
    Bluemoon gefällt das.
  22. Ich hoffe das steht nicht 1:1 so auf deinem Shirt :D:crash:
     
    okinawa, Vulkanier, _bsvag_ und 4 anderen gefällt das.
  23. Gibts das als Anstecker? Ich würde Ihn tragen!
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden