Verabredung [Wichtig für alle] Das Feuerwerk-Forum gegen Goliath

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von HoPa, 31. Juli 2019.

  1. #576 Feuerkappe, 19. Dez. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dez. 2019
    Die Moderatorin war ja wirklich der Hammer. Man hat richtig gemerkt, wie unangenehm Herr Resch einige Fragen waren. Besonders die Schlussätze fand ich gut formuliert.
     
    Mathau und derVolk gefällt das.
  2. Vielleicht meint er ja "[...] wie Walt ohne Disney" :confused::D
     
    Vulkanier und Weily gefällt das.
  3. Ich kann bei der Umfrage im Express leider nicht abstimmen, weil die Antwort rechts ein Widerspruch in sich ist: Auf Partys gehe ich schon seit über 15 Jahren nicht mehr, eben weil man dann viel zu wenig zum Zündeln kommt. ;) Die Umfage wurde offenbar von einem Feuerwerks-Muggel (so sagt an hier doch?) erstellt. :rolleyes: Seine Denkweise also: die Leute, die nicht viel machen, im kleinen (Familien-)Kreis verbringen, zünden auch kein Feuerwerk, wer auf große Partys geht zündet natürich auch ordentlich? :confused: Meine Erfahrung sind andere...
     
    Koala, Feuerkappe und TIE Fighter gefällt das.
  4. Koala, böllerfan, seppe und 3 anderen gefällt das.
  5. Mir auch, würde gern beides ankreuzen, so entzieht sich auch mir der Sinn dieser Umfrage und ist alles andere, als Zielführend.
     
    Koala, Alex2x10l und TIE Fighter gefällt das.
  6. Ja, schon. Aber: Sie hätte viel mehr von ihm entkräften können, wenn sie z. B. die VPI Meldungen gelesen hätte.
     
  7. #585 HoPa, 20. Dez. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dez. 2019
    Nur zur Info: Wir haben ein konzernweites Mitarbeiter-Magazin (hauptsächlich online), das potenziell über 13.000 Mitarbeiter erreicht. Durch mein(e) Hobby(s) war ich bereits 1-2 Mal darin vertreten. Zum Jahresende wurde das Thema Feuerwerk durch die Unternehmenskommunikation nochmal aufgegriffen. Ich habe die Chance genutzt und neben Informationen zum Wettbewerb und Musikfeuerwerk abschließend folgende Zeilen platzieren können:

    (...)Und ihm ist im Rahmen der Klimadebatte eines wichtig: „Für den Klimawandel ist Feuerwerk nachweislich unbedenklich; der CO2-Ausstoß ist marginal. Höher ist der Anteil an Feinstaub, jedoch ist dieser wasserlöslich und nach wenigen Stunden nicht mehr nachweisbar. Die von der DUH veröffentlichten Zahlen basieren leider auf Schätzungen und falschen Grundannahmen. Es wäre daher mehr als schade, wenn eine Tradition für Viele und eine Leidenschaft für Wenige zerstört würde …“.

    PS: LIDL habe ich via facebook auch angeschrieben und "gelobt" sowie mit Fakten unterstützt.
     
    stelix, rommels, CaseyWells und 9 anderen gefällt das.
  8. Ich habe Aldi und Lidl auch angeschrieben und meine persönliche positive Meinung zu Feuerwerk kundgetan, und dass die Ansichten der DUH nicht im Geringsten die Ansichten meines persönlichen Umfeldes widergeben.
     
    Jonas195 gefällt das.
  9. LIDL wurde von mir auch angeschrieben!!

    Neben den möglichen negativen Mails sind die positiven um so wichtiger für die Unternehmen.

    Denn der kleine aber dafür sehr laute Anteil der Gegenfraktion wird den Unternehmen sicherlich so einige "haltlose" Mails senden.

    Bei Presseanfragen sind unsere positiven Rückmeldungen wichtig, da die Unternehmen so auf positives Feedback verweisen können.

    Im Regelfall ist kein Feedback ja ohnehin eher als positives Feedback zu werten. Doch bei Beschwerden sind besonders die deutschen Bürger*innen sehr rasch bei der Sache.

    Also ist ein positives Feedback hier um so wichtiger!
     
  10. #588 Clef, 20. Dez. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dez. 2019
    Jetzt mal ehrlich und völlig unerwartet: sehr gerechter Artikel bei Web.de:

    Screenshot_20191220-143549.png

    Die @VPI Aktion is deswegen erfolgreich für mich, weil die Gegenposition scheinbar in der öffentliche Wahrnehmung ist. Super!
     
    Koala, Feuerkappe, Holly1988 und 4 anderen gefällt das.
  11. Aktuelle Umfrage von YouGov:
    YouGov | What the world thinks

    Keine Angst, die Umfrage ist auf deutsch:)
    Aber selbst in deutscher Sprache, verstehe ich die Frage nicht so recht. Ist sehr umständlich formuliert.

    Entweder man fragt nur nach dem Einkauf von Feuerwerk oder nach den sonstigen Einkäufen. So sind es zwei Fragen in einer, die aber durchaus unterschiedlich bewertet werden können.
     
  12. PyroRick81 gefällt das.
  13. Wichtig:
    Aktuelles VPI (aktualisiert)
    BVPK
    Deutscher Allergie- und Asthmabund: „Das Silvesterfeuerwerk zu verbieten, geht viel zu weit“
    Umweltbundesam Luftdaten 1
    Umweltbundesamt Luftdaten 2
    5.000 Tonnen Feinstaub? „Das ist utopisch“ - NICO Europe GmbH
    Feuerwerksverbote | Blackboxxfireworks
    Feinstaubbelastung durch Silvesterfeuerwerk (veranschaulicht die Kurzeitigkeit der Belastung)
    https://www.fwkart.de/feinstaub-durch-feuerwerk-verbot-hysterie-und-doppelmoral/
    >>> >>> Feinstaub durch Silvesterknaller - Schall und Rauch statt akute Gesundheitsgefahr

    Medien:

    Klimawandel-Studie: Die Erde ist grüner als vor 20 Jahren
    Kölner Lichter 2019: Warum die Kritik am Feuerwerk unangebracht ist
    Silvesterknallerei: Berliner Grüne wollen das Böllern verbieten - SPIEGEL ONLINE - Politik
    Vielen geht ein Verbot der Silvesterböllerei zu weit - STIMME.de

    Petitionen:
    CONTRA:
    Pro & Contra: VERBOT des "privaten Silvesterfeuerwerks" - Online-Petition
    Verbot der privaten Silvesterfeuerwerke in Kevelaer - Online-Petition
    Stoppt Zena Trophy Veranstaltungen Im Wunderland Kalkar - Online-Petition
    PRO:
    Demo gegen das Feuerwerksverbot
    Kein Feuerwerksverbot zu Silvester - Auch Pyrotechnik ist ein Hobby
    KEIN Feuerwerksverbot für Privatpersonen
    Rettet unser Silvester!
    Gegen ein Feuerwerksverbot!

    Umfragen:
    Die älteren Umfragen habe ich alle nicht aktuell gecheckt, dürften aber überwiegend dümpeln. Wer mag kann ggf. noch voten, daher alle noch drin. JETZT aber chronologisch umgekehrt, oben die neueste, nach unten kommt dann nix mehr, wenn die Umfragen schon kennt...

    aktuell: Silvester in Köln: Selbst Wunderkerzen am Dom verboten – was Sie jetzt wissen müssem
    aktuell: Böller-Verbote an Silvester: Hier darf es zum Jahreswechsel nicht mehr krachen
    aktuell: YouGov | What the world thinks

    aktuell: Feuerwerk: Baumarkt-Kette nimmt Silvester-Böller 2019 aus dem Sortiment | Verbraucher
    aktuell: CSU-Politiker fordert Ausweitung des Feuerwerksverbots in München: Risiko nicht mehr kalkulierbar


    AT: Aus für Feuerwerke: Pyrotechnik-Branche klagt über Verluste - SALZBURG24
    aktuell: OZ-Umfrage

    aktuell: Feuerwerkverbot zu Silvester 2019: So greifen die Großstädte durch
    aktuell: Laser statt Silvester-Feuerwerk? Debatten in Franken toben
    aktuell: Große Gefahr: Feuerwerk-Riese Weco ruft Silvesterraketen zurück
    aktuell: Frage Des Tages: Hamburg verbietet Feuerwerk an Binnenalster

    aktuell:
    Innerhalb des Mittleren Rings: Totales Böller-Verbot an Silvester!
    aktuell: Kommentar zum Bonner Silvester-Feuerwerk: Weniger ist mehr | Express.de
    FB: siehe unten

    aktuell: Jetzt ist es amtlich: Stadt Aachen verbietet Silvesterraketen in der Altstadt
    aktuell: Welche Städte in Unterfranken verbieten das Silvesterfeuerwerk?

    Feuerwerk an Silvester: In diesen deutschen Städten gibt es ein Böllerverbot
    Böllern an Silvester? Immer mehr Verbote in Bayern erlassen
    Stadtgemeinde Saalfelden
    Klimanotstand: Kein Feuerwerk mehr bei Schlossgartenfest?
    Verbot und Alternative für Feuerwerk? Das sagen User von Schwäbische.de

    Ludwigshafen: Feuerwerk an Silvester bleibt erlaubt | Ludwigshafen
    Streit um Silvester ohne Feuerwerk Magdeburg
    Zu starker Eingriff? Diskussion um Verbot von Silvesterfeuerwerk Gütersloh
    Mölln möchte, dass Bürger an Silvester nicht böllern
    Würzburg: Wie steht's um das private Böllern an Silvester? "am Handy funktioniert es"
    Kein Silvester-Feuerwerk wegen Feinstaubbelastung? - Allgemeine Zeitung
    Dachau: Lasershow statt Feuerwerk am Volksfest? | Dachau (Wer die Umfrage nicht sieht: Cookies aktivieren)
    OZ-Umfrage: Sollen Silvesterböller in Rostock und Schwerin verboten werden?
    Aus für Böller? Stadtrat in Bayreuth diskutiert Verbotszone - Region - nordbayern.de
    Lichtshow statt Geböller? Reutlingen nimmt Stellung - Politik-Nachrichten - Reutlinger General-Anzeiger - gea.de
    Aus für Böller? Stadtrat in Bayreuth diskutiert Verbotszone
    Umfrage: Silvester-Böller, Feuerwerk und Co – Wie stehen Sie zur Tradition an Silvester? | Blick
    Silvester ohne Feuerwerk? Stimmen Sie ab - Umwelthilfe will Böllern verhindern
    Aktuelle Nachrichten - News aus Leipzig, Sachsen und Mitteldeutschland
    ________________
    Silvester in Berlin: Soll privates Feuerwerk verboten werden? - Berlin - Tagesspiegel
    Dreck, Verletzungen, Haustiere in Angst: Muss privates Silvester-Feuerwerk verboten werden?
    Aus des Konstanzer Seenachtsfests: Empa-Experte kritisch
    Heilbronn: Aus für "Flammende Sterne", in Ostfildern geht das Feuerwerksfest aber weiter | Heilbronn
    Kommt das Böllerverbot auch in Deutschland?
    Kein Feuerwerk unterm Jahr: Pyrotechniker entsetzt über Eningerin - Eningen / Reutlinger General-Anzeiger - gea.de
    Pro & Contra: Verkaufsverbot von Feuerwerkskörpern in Deutschland - Online-Petition
    Ist das Feuerwerk zum Libori-Abschluss noch zeitgemäß?
    YOU FM Abstimmung auf Facebook
    Feuerwerk trotz Klimanotstand? Konstanzer sollen selbst über Böller beim Seenachtfest entscheiden
    Petition: Kommt jetzt ein privates Feuerwerksverbot für Würzburg?
    Antrag der Umwelthilfe: Städte skeptisch zu Böllerverbot
    Forderung der Deutschen Umwelthilfe: Stadt Köln prüft Antrag auf Böllerverbot
    CO2 und Feinstaub - Wie schädlich ist Feuerwerk?
    Deutscher Allergie- und Asthmabund: „Das Silvesterfeuerwerk zu verbieten, geht viel zu weit“
    Auch in Nürnberg: Umwelthilfe will Silvester-Feuerwerk verbieten
    Diskussion entbrannt: Gibt es 2020 noch ein Feuerwerk beim Greifswalder Fischerfest?
    Forderung: Kein privates Silvester-Böllern in Würzburg mehr?
    Sollte privates Feuerwerk zu Silvester verboten werden? | MDR.DE
    NDR.de User wollen keine Böller in Innenstädten
    Feuerwerk-Verbot an Silvester? Bürger sollen abstimmen
    Sollte Berlin Silvester-Böller verbieten?
    Klima-Streit um Kölner Lichter: Bald Laser statt Pyro? Veranstalter mit klarer Ansage
    Kölner Lichter: Umwelt-Debatte: Wie schädlich ist die Kölner Pyro-Show?
    Silvesterknallerei: Berliner Grüne wollen das Böllern verbieten - SPIEGEL ONLINE - Politik
    Konstanz: Feuerwerk für 80.000 Euro und erhöhte Ticketpreise. So wird der knallbunte Abgesang auf das Seenachtfest
    Umfrage Vorstoß zum Böllerverbot sorgt für Aufregung
     
  14. Hatte heute das erste mal ein Gespräch mit einen Feuerwerksgegner.
    Habe es relativ schnell aufgegeben da er sich nichts sagen lassen wollte und ich nicht mal zu Wort kam.
    Als ich Versuchte Argumente zu bringen wie das der Böse Feinstaub ja viel Gröber sei oder das die Belastung nicht mal Wirklich gemessen wurde.
    Kamen nur die gleichen Antworten die man auch von der DUH kennt.
    Wie 15% bis 20% des Feinstaubes vom ganzen Jahr.
    Und das Viele Plastik.
     

  15. Genauso ist es, mit den meisten kann man nicht reden und deshalb lasse ich mich auf keine Diskussion ein.
     
    Pyro tha dragon gefällt das.
  16. Ganz klar, ein Medienverblendeter Nachplapperer :confused:
     
  17. Traurig nur das es von denen immer mehr werden und andere wegen sowas leiden müssen.

    Ich hoffe nur das ich noch viele Jahre Feuerwerk genießen kann ohne ins Ausland auszuweichen.
     
  18. Dadurch, dass es sehr sehr viele Personen gibt, die den Müll leichtfertig glauben, den viele Medien ausstrahlen, wird es immer schwieriger dagegen anzukämpfen.
    Genießen wir einfach die Zeit die uns noch bleibt und geben richtig Gas :D:D:D
     
  19. Ich poste hier mal Screenshots einer Whatsapp Unterhaltng zwischen mir und einem Bekannten, der die DUH unterstützt, was ich bisher gar nicht wusste. Der "Feind" lauert überall... Ich habe den Namen unkenntlich gemacht, somit dürfte das Datenschutz rechtlich okay gehen. Diese Unterhaltung kam daher, weil er auf meine Statusmeldung vom VPI reagierte... Zum Ende bekam er einen riesen Text mit Argumenten. Das war am Wochenende. Seitdem hat er nichts mehr geschrieben. :D

    Die Typen wissen genau, dass sie die Unwahrheit verbreiten und es zu viele blind glauben. Das kann man auch gut aus dem Text lesen.
     

    Anhänge:

    Koala, ViSa und Jenny gefällt das.
  20. Hallo, das ist sehr gut beschrieben, wir machen uns auch schon Monate vorher Gedanken wie und was wir so machen können.
    Unsere Nachbarschaft ist auch schon Jahre begeistert was wir, so auf die Beine stellen. Wir machen alles nur mit frei verkäuflichen und zugelassenen Produkten.
    Diese DUH ist doch nur, wie der BUND, auf Themen fokussiert die medienwirksam sind und man sich durch Abmahnungen bereichern möchte, damit man die Klagen und Gehälter der Vorstände bezahlen kann, denn wer sich ernsthaft mit dem Umweltschutz befasst wird sich nicht die Taschen vollmachen wollen.
     
    Koala, Feuerkappe und ViSa gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden