Verabredung [Wichtig für alle] Das Feuerwerk-Forum gegen Goliath

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von HoPa, 31. Juli 2019.

  1. Nichtmal 300 Votes. Da können wir schon noch was verschieben!!!
     
    PYRO-Berlin gefällt das.
  2. Ich habe auch mal "ja" gewählt.
    Die Abstimmung ist unter Diskussionen zu finden.
    hagebaumarkt Springe
     
    PYRO-Berlin gefällt das.
  3. #803 Kubimichl, 19. Jan. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 19. Jan. 2020
    In dem Zusammenhang habe ich hier einen Artikel, so erschienen am vergangenen Donnerstag (16.01.2020) in den Nürnberger Nachrichten: siehe Anhang.

    Ich habe schon viel Müll und irrwitzige Ideen, gerade in der Zeitung gelesen. Dieser Vorschlag könnte etwas haben, wobei ich immer auch gerne alle Fakten kennen möchte. Fakten wie:

    * Anzahl der Delikte
    * Prozentsatz der Delikte mit SSW im Vergleich zu allen Delikten ihrer Art
    * und ganz wichtig: Wurde nicht bereits ein bestehendes Gesetz gebrochen oder verletzt?

    Ich denke, es ist gerade in unserem Bereich der falsche Weg, alles mögliche zu verbieten, wenn nicht mal die bereits bestehenden Gesetzte umgesetzt UND verfolgt werden. Liebe Politiker, fangt damit an, Euer für die Durchsetzung der Gesetze zuständiges Personal auszubauen, entsprechend auszubilden und mit genügend Rückendeckung durch Euch zu versehen, damit sie in der Lage sind, auch in Gebieten für Recht und Ordnung zu sorgen, in denen sich heute kein normaler Mensch mehr hinein traut. Stellt nicht jedes Verfahren ein, bei dem der TÄTER vielleicht eventuell eine etwas schlechtere Jugend gehabt haben könnte und zeigt so den OPFERN, dass auch sie einen gesellschaftlichen Wert haben und, so wie es in jedem Rechtsstaat sein sollte vor dem Täter geschützt werden müssen (nicht umgekehrt), dann ist es nicht mehr wichtig, weitere Verbote zu installieren, denn dann läuft es wieder.
     

    Anhänge:

  4. Gerade die Vielfalt der Artikel ist doch etwas wunderbares! Du hast vollkommen Recht!
     
    sureshot gefällt das.
  5. #805 derVolk, 29. Jan. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 29. Jan. 2020
    Wer gerne eine Petition pro Feuerwerk unterstützen möchte, dem empfehle ich diese hier!
     
  6. #806 Pyromove, 31. Jan. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 1. Feb. 2020
    Könnte man mal unter unseren Kritikern verbreiten. Oder an die Presse geben.
    Meine Apell an FFF

    Lebensfreude ist ein Gefühl das nicht leise ist.
    Wo Lebensfreude ist
    da ist Musik
    da ist Tanz
    da ist Humor
    da ist Energie
    da ist Licht
    da ist Glanz in den Augen
    da ist oft auch Feuerwerk
    und wo das Alles ist
    da sind auch gerne Kinder
    und wo Kinder sind
    da ist auch Hoffnung auf eine
    gute Zukunft.

    Man kann sich auch leise freuen, nicht immer aber sehr oft ist leise Freude
    leider nur Schadenfreude!
    Bei Schadenfreude gibt es aber immer einen Verlierer.

    Ein wirklich gütiger Mensch freut sich wenn andere Menschen Freude haben

    Verbote auf Basis von Ideologie sind aber nur etwas für Verbitterte
    und stiften Unfrieden.
    Frieden und Freude sind aber Geschwister.
    Die beste Basis für eine gute Zukunft ist eine intakte Familie!
    Unsere Gesellschaft ist im weitesten Sinn auch eine große Familie.

    Wegen Silvester-Feuerwerk wird die Welt bestimmt nicht untergehen.
    Auch das Klima wird ohne Feuerwerk nicht zu retten sein. Es würde nur eine traditionelle Freude zerstört.
    Die einzig spürbare Auswirkung eines Feuerwerkverbotes zeigt sich sogar jetzt schon durch die unbedachte Forderung danach.
    Das Klima zwischen den Menschen geht kaputt. Dieses Klima ist genauso wichtig für eine lebenswerte Zukunft.

    Es gibt so viele effektivere Möglichkeiten etwas für das Klima zu tun.
    Da muß ein jeder aber bei sich selbst anfangen und mit gutem Beispiel vorangehen.
    Das ist genauso unbequem wie eine Diät und auch genauso schwer einzuhalten wie gute Vorsätze zum neuen Jahr.
    Wenn jeder bei sich selbst anfängt muß man nicht jeden Freitag demonstrieren.
    Es war gut das Thema Klimaschutz in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu bringen.
    Jetzt brauchen wir aber Taten liebe Schüler/inen und liebe Lehrer/inen.
    Auch von euch... ja sogar gerade von euch.
    Nicht Wasser predigen und Wein saufen
    Geht wieder in euere Schule lernt fleißig um sinnvolle und nachhaltige Ideen für das Klima entwickeln zu können.
    Schaut bei euerer Berufswahl genau hin und nicht nur aufs Geld.
    Ja es wird schwer werden eine klimaschützene Lebensweise zu finden.
    Sehr schwer und sehr unbequem sogar.
    Ohne persönlichen Verzicht wird es ganz sicher nicht gehen.

    Der Markt regelt dann den Rest von alleine.
    Was nicht gekauft wird wird auch nicht mehr produziert.

    Mißbrauch und kriminelles Verwenden von Feuerwerk ist bereits verboten.
    Wenn ihr eine konsequente Durchsetzung der bestehenden Gesetze und Verbote fordert werdet ihr auch bei den wahren Freunden des Feuerwerks größte Unterstützung finden.
     
  7. Großartig geschrieben. Vielen Dank.
     
    ViSa gefällt das.
  8. Ich finde ein sehr gutes Statement.

    Wird aber wenig nützen Wei Deutschland bereits seit langem infiziert ist.
    Vom
    ICH-BIN-BESSER-ALS-DU-VIRUS
     
    Gipsbombe gefällt das.
  9. Stark geschrieben, gefällt mir sehr gut. Nüchtern, sachlich, taktisch clever.
     
  10. Mal ne Frage, wann kommt dann endlich mal was vom vpi bezüglich Feinstaubwerte ?
     
    Matze85 und PyroRick81 gefällt das.
  11. Das würde uns alle mal interessieren :D
     
    PyroRick81 gefällt das.
  12. Wird auch mal Zeit, das etwas gegen den "die armen Tiere" Wahn passiert.
     
    Farben im Himmel und PyroRick81 gefällt das.
  13. Wer von euch würde bei einem Feuerwerksverbot Silvester aus dem Fenster schauen und sich bildlich vorstellen wie er eine Rakete in den Nachthimmel schießt oder eine Batterie anzündet während eine unsichtbare Träne die Wange runter läuft.

    Also ich nicht, bei mir würde sich nichts zu den Vorjahren ändern...ausser das es dann unweigerlich sogar noch lauter wird.
    Was soll ich denn machen wenn es die Batterie nur in F4 gibt :D
     
  14. HoPa, Trinkobst, vronex und 3 anderen gefällt das.
  15. SilvesterOhneTweety und derVolk gefällt das.
  16. Schon gemacht
     
    SilvesterOhneTweety und derVolk gefällt das.
  17. #819 derVolk, 12. Feb. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 12. Feb. 2020
    "Nordbayern" wird auch nicht müde....

    ...interessanter Weise, die gleiche Abstimmung (Aufmachung/Anbieter und Wortlaut) auf einer anderen Seite, mit anderen Zahlen,
    die Dinger werden wohl auch schon fix und fertig als Modul verkauft, ich dachte die Redaktionen nutzen nur Tools und formen die Inhalte selber. :rolleyes:

    Sonst ist es ja ruhig geworden, aber davon sollte man sich nicht täuschen lassen; es gab dieses Jahr schon einige lokale Meldungen zu Überlegungen / Vorschlägen für Verbote oder deren Ausweitung...

    Innensenator Geisel: SPD-Politiker will den Verkauf von Böllern in Berlin einschränken
    Feuerwerk-Verbot in Ludwigsburg: Die Grünen fordern: Laser statt Böller
    Diskussionsrunde in Wilhelmshaven: Wäre ein Feuerwerk-Verbot überhaupt sinnvoll?
    Haßloch: FDP für Alternativen zu Feuerwerk
    Baden-Badener Grüne sind für Verbot von privatem Feuerwerk
    https://marktplatz-süderelbe.de/privates-feuerwerk-verbieten/
    Frühzeitig Überlegungen für mehr Sensibilität zum Thema Feuerwerk anstellen. | Ratsfraktion Hannover
    Umwelt: Offenes Gespräch: Wie viel Feuerwerk muss sein?
    Feuerwerk für drei Jahre verbieten - TAGEBLATT - Lokalnachrichten aus Neu Wulmstorf/Süderelbe. - Tageblatt.de
    Am Stadtplatz: Feuerwerk verbieten
    ...

    noch was kritischen vom Jahresende, zum Seele streicheln ;): Silvester-Feuerwerk - Generelles Böllerverbot ist falsch
     
    TIE Fighter und SilvesterOhneTweety gefällt das.
  18. Die hören nie auf
     
  19. Bluemoon und plizzolan gefällt das.
  20. PyroRick81 gefällt das.
  21. Klingt wie der Anfang vom Ende...
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden