Verabredung [Wichtig für alle] Das Feuerwerk-Forum gegen Goliath

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von HoPa, 31. Juli 2019.

  1. Und die anderen wurden gelöscht? Was für eine bodenlose Frechheit. Ruf da mal einer bitte an. Oder wir versammeln uns mit Mistgabeln.
    Ach ne, geht ja grad auch nicht. Schöne ******e.
     
    Feuerkappe, ViSa und Gattaca303 gefällt das.
  2. #852 Blast Maniac, 30. Apr. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 30. Apr. 2020
    Nur das Kommentar was den Text befürwortet wurde stehen gelassen, alle anderen wurden gelöscht.

    Hier kann sich jetzt jeder seine Meinung über den Grünismus bilden.
     
  3. Das Thema mit Frau Schulze wurde übrigens auch schon vor einigen Tagen von der Presse aufgegriffen:

    Trotz Verbote: Millionenschäden durch Silvesterfeuerwerk

    Ich habe da bei den Kommentaren unsere Position vertreten. Das Gute: viele sind gegen das Verbot. Das Schlechte: weniger wegen des Feuerwerks selbst, sondern, weil sie von der grünen Verbotspolitik bzw. von Frau Schulze nichts halten...
     
    HoPa und ViSa gefällt das.
  4. Danke, dann brauche ich mich nicht anmelden.:good:
    Du kannst auch gerne meinen Text verwenden wenn du dort mehr schreiben möchtest.;)
     
  5. #855 Matthias Meyer, 30. Apr. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 30. Apr. 2020
    Politiker sollten Elektroautos fahren und nicht mehr fliegen, BEVOR man überhaupt an sowas denkt! Und erst recht die Möchtegerngrünen!!!;)
    Und wenn jetzt wieder was von "nicht über Politik schreiben" kommt, das haben die sich selber eingebrockt! :)
     
    Lutzmannrollerfahren, Fireblader und ViSa gefällt das.
  6. Interessant , kommt mir irgendwie bekannt vor !
     
    ViSa gefällt das.
  7. In Karlsruhe haben die Grünen auch ihre Ideen....

    Folgt das Feuerwerksverbot an Silvester auch auf dem Marktplatz? - meinKA

    Was mich richtig aufregt: die Ausweitung der Verbotszonen rund um den dortigen Zoo werden vor allem mit dem Brand in Krefeld begründet.
    Hier zeige sich "die Gefahr von privatem Feuerwerk".

    Ein kurzer Reminder: das Feuer im Affenhaus im Krefelder Zoo ist durch eine oder mehrere (verbotene!) Himmelslaternen verursacht werden.
    Sprich mit einer offenen Flamme.
    Das ist ein riesiger Unterschied.

    Der Brand in Krefeld war echt schlimm. Und ja: auch Silvesterfeuerwerk kann Brände verursachen.

    Dass man aber aus der Katastrophe jetzt politisches Kapitel für die eigene Stadt schlagen will, finde ich echt besch....
     
  8. So sehr ich Feuerwerk liebe, muss ich sagen, dass ich das in Ordnung finde.
    Ich war einmal am Schloss in KA um 0:00 und ich muss sagen : Nie wieder. Das war zeitweise lebensgefährlich. Kaum Raketen am Himmel, alles Querschläger, umgekippte Batterien usw. Das passiert eben, wenn die Besoffenen aus den Clubs sich auf einem Haufen treffen, um zu zünden. Am Marktplatz wird das sicherlich nicht viel anders sein. Feuerwerk hat in der Innenstadt einfach nicht verloren. Entweder ich geh Party machen und trinken, oder eben Feuerwerk. Aber nicht beides.
    Klar ist das blöd für Menschen die in der Innenstadt wohnen, aber wenn mir Feuerwerk wichtig ist, dann plane ich eben so, dass ich es nicht in der Innenstadt feiere.
    Die Chaoten mit Feuerwerk sind genau der Grund, warum die meisten Menschen ein Verbot sehen wollen. Also lieber mehr Handhabe für die Polizei gegen die Idioten, dann beruhigt sich der Hass auf Feuerwerk bei vielen Leuten auch.
     
  9. Mit dem Marktplatz und dem Schloss mag das ja durchaus sinnvoll sein.
    Kenne mich in Karlsruhe gar nicht aus.

    Man kann und sollte vielleicht auch sogar überall in der Nähe von Zoo und Tierparks verbieten.
    Aber nicht ausschließlich wegen der Brandgefahr (durch das achso schlimme Silvesterfeuerwerk) sondern vor allem zum Lärmschutz der Tiere.
     
    Matthias Meyer, derVolk und Funke FANboy gefällt das.
  10. Der Grünspan und deren Anhänger bzw. Verbündete geben nie Ruhe.
     
  11. Böllerrunde am Affenhaus ist sicher keine gut Idee, aber die Krefeldargumentation geht so gar nicht!

    Wenn man will kann man sogar argumentieren, dass diese Katastrophe gerade durch die Anti-Feuerwerk-Bestrebungen ausgelöst wurde, weil die Damen eine Alternative zum bösen Feuerwerk suchten...

    ...respektabel immerhin, das sie sich dann freiwillig gemeldet haben! Nicht zuletzt deshalb würde ich obiges nur vorsichtig zurückhaltend anbringen, kann man aber ruhig aussprechen - schade das es keine Kommentarfunktion gibt.
     
    lotusXback und PyroNetWorker gefällt das.
  12. Wer grün wählt braucht sich nicht wundern
     
  13. Stimmt, doch wenn es ja nur grün wäre
     
  14. Habe an die Redaktion eine Mail geschrieben, dass sie doch bitte auf diesen eklatanten Fehler der Grünen-Fraktion hinweisen sollen.
    Es wird aber wahrscheinlich nichts passieren....
     
    Minos, lotusXback, Frank 1886 und 8 anderen gefällt das.
  15. 477 Leute haben abgestimmt.
    Wahrscheinlich 300 forianer :sneaky: Screenshot_20200826-210039_Samsung Internet.jpg
     
  16. Sieg auf ganzer Linie würd ich sagen :D
     
  17. Also die Zahl war schon kurz nach dem Post so hoch, wenn dann waren die 300 Forianer echt fix :D
    Aber ja, schaut doch gut aus!
     
  18. nein, das stimmt, rund 20 Stimmen sind bis jetzt dazugekommen. Aber jeder Prozentpunkt ist doch wichtig
     
  19. och ne, fängt das schon wieder an!?!
    So langsam habe ich kein Bock mehr auf Deutschland :(
    Mit den Berichten in der letzten Zeit das irgendwelche mit Luftdruckwaffen auf anderen Leute schießen ebenfalls.
    Ich glaube die wurden alle dafür bezahlt. :dontthinkso::unsure:
     
  20. 4 von 5 Antwortmöglichkeiten sind contra Feuerwerk.

    Ausgewogenheit ist was anderes...

    Ist eh wurscht: das Ergebnis ist ja in unserem Sinne.
    Bitte weiter abstimmen (so wie ich gerade;))
     
    lotusXback gefällt das.
  21. Naja... 3 von 5 sind gegen "uns" , finde ich. "Ich schaue gerne zu" , ist nicht komplett gegen Feuerwerk, finde ich.:)
     
  22. Ja, wobei da steht, dass "die Jugend gern Feuerwerk anzünden" darf.
    Und man selbst "stiller Beobachter" ist:)

    Solange sie wirklich still sind und nicht irgendwann meckern oder die Polizei anrufen, ist alles gut;)

    PS: Diese ganzen Umfragen, die gefühlt immer mehr werden, sind sowieso 0 aussagekräftig.
     
    Feuerkappe gefällt das.
  23. Das sehe ich anders, diese online Umfragen sind anonym und deswegen antwortet man nach seinen wahren empfinden.
    Hier herrschen keine Hintergedanken wie "Was können andere denken wenn ich so abstimme"oder" Was ist jetzt richtig was ist falsch was haben die anderen geantwortet".
    Bei diesen Umfragen herrscht kein Gruppenzwang und wir wissen alle das ein falscher Wortlaut heutzutage einen heftigen Shitstorm auslösen kann.
     
    HoPa gefällt das.
  24. In den Punkten, die du aufgeführt hast, gebe ich dir durchaus Recht.

    Aber mir geht es eher um die fehlende Aussagekraft bzw. Repräsentativität solcher Umfragen. Und die ist einfach nicht vorhanden.
    Sprich: die Resultate sind dermaßen verzerrt, dass sie nicht die Meinung der Gesamtbevölkerung widerspiegeln.

    Wenn man es ernst meinen würde und seriöse Daten erheben möchte, geht das einfach nur über wissenschaftliche Studien.

    Denn was passiert wenn hier z.b. Umfragen gepostet werden?
    Genau: viele Forianer (auch ich) gehen auf die Seiten und stimmen ab.
    Das Ergebnis kann so zu unserem Zwecke stark beeinflusst werden.
    Unsere Gruppe ist damit aber stark überrepräsentiert gegenüber anderen Bevölkerungsgruppen.

    Aber:
    1) wissen das die Zeitungen oder Magazine nicht (wegen Anonymität)
    2) und das ist viel schlimmer: werden diese Ergebnisse dann trotzdem als "Stimmungsbild" oder "Meinung der Leser/Bürger"betitelt und fließen mitunter sogar in die politische Entscheidungsfimdung ein.
    Nur deswegen nehme ich da überhaupt dran teil.

    Nein: solche Umfragen sind methodischer Unfug mit Ergebnissen, die nix aussagen.
     
    Brakelmann, Megaknall und Flashpowder gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden