Verabredung [Wichtig für alle] Das Feuerwerk-Forum gegen Goliath

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von HoPa, 31. Juli 2019.

  1. Umfrage weg? Hab Cookies ja und keine Umfrage?
     
  2. Weiß jetzt nicht auf welche Umfrage du dich beziehst...bei der letzten war es bei mir Rechts an der Seite.

    Ansonsten mal anderen Browser (Chrome/Firefox/Internet Explorer)probieren
    am Handy/Tablet oder PC?
    Per WLAN oder LAN?

    Oder den betreffenden Link teilen oder Beitrag hier zitieren...dann schau ich gerne nochmal^^
     
  3. Eventuell polarisiere ich jetzt ein wenig, aber es dient nur dem Vergleich und kann aber auch gerne als Argument in der Diskussion mit Menschen benutzt werden, die Feuerwerk aus Klimagründen etc. abgeschafft haben wollen.

    Aktuell ist ja jetzt die Zeit der vielen Lichter in Gärten und an Häusern angebrochen (ganz ohne komme ich da auch nicht aus).
    Laut Weihnachtsbeleuchtung: Stromverbrauch senken
    Zitat:
    "Das Sparpotenzial ist jedoch weiterhin groß. Denn insgesamt verbraucht die Weihnachtsbeleuchtung schätzungsweise 510 Millionen Kilowattstunden. Das entspricht Kosten von über 150 Millionen Euro und nach Berechnungen von co2online CO2-Emissionen von etwa 300.000 Tonnen pro Jahr."

    Demgegenüber stehen 2.373 Tonnen CO2 durch den Abbrand von Silvesterfeuerwerk. (Quelle: Umwelt und Klima | Ökologische Nachhaltigkeit | Nachhaltigkeit | WECO Feuerwerk)

    Wer also ernsthaft an Klimaschutz/Umweltschutz interessiert ist, sollte sich vielleicht darum kümmern ;-)
     
    Pyro-X, Gipsbombe, Feuerrausch und 17 anderen gefällt das.
  4. Feuerwerksverbot? Lasst uns gemeinsam dagegen kämpfen. Röder-Feuerwerk gründet eine gemeinnützige Stiftung zur Förderung der Feuerwerkskultur in Deutschland. Mach mit bei unserer Umfrage.

    vqus3.png

    Das von den SPD-geführten Bundesländern vorgeschlagene Feuerwerksverbot zu Silvester wurde nicht umgesetzt, da einige schlaue Politiker doch erkannt haben, dass sich damit die Covid19-Pandemie nicht beeinflussen lässt. Klima- und Tierschutzverbände nahmen Einfluss auf die Politik und hatten fast damit Erfolg. Schon seit Jahren versuchen Sie (vor allem die DUH) uns Bürgern die Freude am Feuerwerk zu nehmen. Die Feuerwerksbranche hat bisher tatenlos zugesehen, wie die Feuerwerksfreude durch die Medien als "Böllerei" abgetan und in den Dreck gezogen wurde. Damit muss jetzt Schluss sein. Es bedarf einer Förderung unserer Feuerwerkstradition und Kultur. Hierfür möchten wir von Röder-Feuerwerk eine Stiftung gründen, die sich um diese Aufgabe kümmert. Aber es ist Eure Mithilfe nötig, damit wir den finanziellen Aufwand dafür stemmen können. Gemeinsam sind wir stark! Helft mit, ob Feuerwerk-Liebhaber, Pyrotechniker, Händler oder Importeur!

    Stiftung zur Förderung der Feuerwerkskultur in Deutschland
     
  5. Heute einen Brief vom Peditionsausschuss des Bundestages bekommen.

    War aber nur eine Standard-Auskunft das meine Pedition erfolgreich eingereicht wurde bzw. angekommen ist.
    Es wird weiterhin über öffentliches Interesse und Veröffentlichung entschieden.
    Ich werde erneut benachrichtigt...und werde natürlich auch weiter berichten.
     
  6. Ich habe das Video mit sachlichen Argumenten kommentiert. Mal schauen, ob mein Kommentar stehenbleibt....
     
  7. Feuerrausch, matzeW und Jürgen gefällt das.
  8. 10 sec. Hab ich geschafft, dann musste ich wegklicken...
     
  9. Hallo Ronald, ein schöner vergleich. Hast Du den schon in unsere Sammlung gepostet?
    Literatur - [Quellensammlung] Umwelteinflüsse und Risiken von Feuerwerk
     
    derVolk, PyroNetWorker und D-Böller gefällt das.
  10. derVolk gefällt das.
  11. Respekt!
     
  12. #1165 Minos, 5. Dez. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 5. Dez. 2020
    Mein Kommentar (nicht als Minos) ist nicht gelöscht worden. :) Imerhin werden auf dem Kanal kritische Anmerkungen nicht gelöscht (ich habe das diesbzgl. schon anderes erlebt, auch bei anderen, banalen Themen, z. B. wer als erste/r einen Song aufgenommen hat, der von einer Band gecovert wurde). Es gab allerdings bisher auch keinerlei Reaktionen auf mein Posting.
     
    PyroNetWorker, Pyrofreak 17 und matzeW gefällt das.
  13. Ein schwarzer trauriger Tag für uns alle -.-
    Dennoch bin ich nun wieder froh meine Pedition schon vor 2 Wochen gestellt zu haben...und auch so formuliert dass sie nun wieder topaktuell ist.
    Ob sie aber dieses Jahr wirklich noch viel Einfluss hat...wage ich zu bezweifeln...aber das Eisen ist immerhin schonmal im Feuer.

    Ich hoffe sehr das evtl. Klagen oder ähnliches das ganze mit dem Verkaufsverbot doch noch kippen...aber optimistisch bin ich leider nicht :cry:

    Hoffentlich werden wenigstens bereits getätigte und bezahlte Bestellungen ausgeliefert...sonst könnte es echt das beschissenste Silvester aller Zeiten werden...hab kaum noch Reste :cry::cry: (ist aber off-Topic hier).

    Eine Frage wäre da noch...was können wir nun tun? Um unser Hobby und Feuerwerk allgemein für die Zukunft zu retten?
     
    Lutzmannrollerfahren gefällt das.
  14. Nichts, die Ablehnung hat sich in der Bevölkerung breit gemacht. Es wird dieses Jahr dann auch gesehen, dass man auch ohne Feuerwerk zu Silvester besoffen wird und feiern kann und somit wird es nächstes Jahr, wenn denn noch Unternehmen überleben ein Umsatz Einbruch bescheren.
     
  15. #1168 Athlon 63, 14. Dez. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dez. 2020
    Eigentlich ging es JEDES JAHR zu dieser Zeit im Prospekte-Thema hoch her.
    Dort ist nun (leider) Ruhe! :confused:
    Die letzten Wochen des Jahres waren mit Spannung erfüllt, da war der Briefkasten voll mit Werbefoldern ein Appetizer und von Pyros gern gesehen. Fehlt nun richtig. Seufz! :(
    Die nehmen einem nun nach diesem verflixten Jahr 2020 auch noch die allerletzten Freuden. Bei der nächsten Wahl werden sich hoffentlich fast alle erinnern und dies gebührend honorieren!!
     
  16. Man muss die Feste einfach suchen. Es gibt ja noch 364 weitere Tage zum „besoffen“ sein und zudem wenn unsere N11 spielt, muss man sich das Elend schön trinken! :rolleyes: Ist (zumindest bislang) kein Anlass mehr für ausgelassene Freuden-Feuerwerke... :(
     
  17. ... Ich möchte gern wissen, wer von euch geklagt hat und etwas trinkgeld mit ins glas schmeißen.

    ... Bitte auch in Hamburg. Danke
     
    PyroNetWorker und Feuerkappe gefällt das.
  18. Konnte zu diesem Erguss auch nicht still bleiben Screenshot_20201218-235215_Samsung Internet.jpg Screenshot_20201218-235215_Samsung Internet.jpg
     
    TOMQX und boom_bamm12 gefällt das.
  19. Upps da war meine Frau noch eingeloggt.. Egal - sie sieht das sowieso genau so
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden