Batterien & Rohre Wird es 21/22 im Discounter einen Verkauf geben?

Dieses Thema im Forum "Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse" wurde erstellt von Michelx92, 13. Sep. 2021.

  1. #51 DocTorHL, 15. Sep. 2021
    Zuletzt bearbeitet: 15. Sep. 2021
    Ich bin einer dieser Optimisten und ich behaupte weder verblendet zu sein, noch mir was selbst vorzulügen.

    Warum? ... alles eine Frage der persönlichen Situation und Vorbereitung:
    Ich wohne hier auf dem Land. Unser Haus steht in Endlage einer Sackgasse in Feldrandlage. Wie letztes Silvester interessiert da kein Lockdown oder eine drohende Ausgangssperre. Verkaufsverbot ist mir auch egal. Zum einen wegen 27er (unterjähriger Kauf) und wegen "Resten" (oder nennen wir es Notvorrat) ;)
    Selbst wenn Sie "bundesweit" ein Abrennverbot beschließen habe ich noch einen doch sehr ordentlichen Vorrat an PM1 für meine 6 & 9mm. :friendsdrink:
     
  2. Das war ein Beipiel, kein Vergleich. Es ging um den Grundsatz ! Da kann man alles mögliche einsetzen. Nochmal, wenn es ein Verbot geben sollte, betrifft es alle
     
  3. Also ich mach mir immer weniger Sorgen bzw. Gedanken, wenn nun schon 2G Regeln kommen die Kinder aussperren und bis zu 25,000 Leute feiern können. Was wollen sie uns Silvester noch erzählen. Kann mir höchstens noch vorstellen das Feuerwerk nur an 2G abgegeben wird oder solche Späße. Sprich in der Richtung ist noch aller Wahnsinn offen. Aber Verkauf verbieten oder gar das zünden. Wem wollen sie das verkaufen. Die Leute sind so schon kaum noch zu bändigen.
     
  4. Geb ich dir Recht, nachvollziehbare Gründe gibt es nicht, die gab es aber auch im letzten Jahr nicht.
    Die Leute hier im Forum meinst du, aus der normalen Bevölkerung heraus wird sicherlich niemand auf die Straße gehen und für einen Feuerwerksverkauf demonstrieren. Das wird sich dann höchstens auf die Stimmung hier im Forum und auf einigen YouTube Kanälen auswirken.
     

  5. Und Röder mit seiner Aussage von 4,5 behandlungsbedürftigen Krankenhausaufenthalten Wasser auf den Mühlen ist…
     
  6. ja allerdings wollen die Leute für ihre Impfung dieses Jahr eine Gegenleistung - na ich bin gespannt - ich rechne fest mit Weihnachtsmärkten usw.
     
    mfxmfx, Tisie und Sandy gefällt das.
  7. Verkaufsverbot wird es nicht geben, und nur eins für ungeimpfte ist auch nicht durchsetzbar, wer soll das kontrollieren.
    Auch eine Ausgangssperre wäre rechtlich höchstens für ungeimpfte machbar, aber genauso nicht zu kontrollieren.
    Im Zweifelsfall melden wir überall "pro Feuerwerk" Demos für den 31.12 an, Abstände einhalten würden wir ja sowieso, sogar deutlich mehr als die 1,5m:cool:
     
    Trolltrace, böllerfan, Maro und 2 anderen gefällt das.
  8. dann wäre doch auch P1 offziell erlaubt oder da es nicht zur Unterhaltung dient sondern politisch ist :)
     
    Trolltrace, Manikotu und Shizm gefällt das.
  9. Ich wäre ja dafür, wir machen eine verbindliche Abstimmung.. jeder entscheidet ob er eine ja oder nein Stimme abgeben will.. wenn die ja stimmen gewinnen, müssen alle die Panik geschoben haben einen Feuerwerks Artikel bei Rossmann kaufen und hier präsentieren..

    Sollte die Panic Front gewinnen.. nun hoffen wir einfach das es nicht so weit kommt
     
  10. Müssen die 27er vergessen ihren Kofferraum abzuschließen in denen sich die Bestellung der Panic Front Besitzer befindet :D
     
    TOMQX und KLONK gefällt das.
  11. Nach entspannter Gemütslage liest sich das aber auch nicht grad. ;)

    Natürlich hat auch jeder Optimist hier noch auf dem Schirm was passieren kann.
    Nur weil man vom besten ausgeht ist man nicht gleich dumm. :)

    Aber mir Gedanken bzw mich verrückt machen was im Falle wenn wegen Geld etc pp...
    Jetzt schon die ganze Zeit an sowas denken.. da wäre mir das Leben zu anstrengend. :crash:
    Darüber mache ich mir dann Gedanken. Es geht um Feuerwerk. Ich bin kein Händler und habe keine bedrohenden Einbußen abgesehen weniger Stunden Spaß.
     
  12. Ich glaube kaum, dass hier (bis auf ein paar Ausnahmen vielleicht) ausschließlich entweder "Optimisten" oder "Schwarzmaler" sind.
    Was mich angeht, ich habe da immer wieder Höhen und Tiefen. Auf der einen Seite Vorfreude, Optimismus da es mit den Impfungen doch recht gut geklappt hat (ich hatte mit dem jetzigen Stand eher gegen Ende des Jahres gerechnet). Auf der anderen Seite die Enttäuschung des letzten Jahres, das Wissen dass es mit der Vorfreude von Heut auf Morgen auf ziemlich unerfreuliche Art und Weise vorbei sein kann.

    Deswegen verstehe ich auch nicht, dass wieder sofort Unterstellungen kommen "Ey ihr Optimisten, wie könnt ihr nur so naiv sein?" - was soll das? Optimismus != Naivität. Umgekehrt sicherlich auch die Unterstellungen, dass die "Schwarzmaler" keine Freude haben.
    Das ist doch nur wieder Schubladendenken und hilft hier keinem weiter. Lasst euch gegenseitig die Gedanken, es weiß im Moment eh keiner wie es kommen wird. Ja, auch die größten Optimisten hier werden sicherlich Bedenken haben. Und ja, auch die größten Pessimisten hier, werden ein gewisses Maß an Optimismus und/oder Hoffnung haben, sonst wären sie doch nicht mehr hier.

    Am Ende kommt es, wie es kommt. Was mich persönlich mehr zur Optimismus-Seite treibt, wären da folgende Punkte:
    - Bessere Voraussetzungen als letztes Jahr durch die Impfungen
    - Generell der Trend hin zu Öffnungen
    - Die Branche hat letztes Jahr einen Warnschuss bekommen und wird sicherlich (auch bzw. gerade dann wenn wir es nicht mitbekommen) aktiv sein und versuchen auf die Politik einzuwirken (und das nicht nur ausschließlich wegen Corona) - dazu seien insbesondere erwähnt:
    - BVPK
    - Röder Club
    - Und sicherlich auch der VPI

    Inwieweit diese Punkte etwas nützen bzw. wie aktiv die Verbände wirklich sind, wird sich am kommenden bzw. den kommenden Jahreswechseln zeigen. Todesstoß für unser diesjähriges Silvester wäre sicherlich eine neue Variante, bei der die Impfungen nicht (ausreichend) helfen bzw. der "Gefährlichkeitsgrad" entsprechend hoch ist. Andernfalls glaube ich aber tatsächlich eher an ein "normaleres" Silvester, aber sicherlich dennoch mit einem komischen Gefühl in der Magengegend.

    Zum Thema neue Regierung würde ich mir zu diesem Jahreswechsel noch keine Gedanken machen. Sicherlich wäre eine bspw. Rot-Rot-Grüne Regierung eher daran interessiert, Feuerwerk zu untersagen. Aber einen Schnellschuss für dauerhafte Verbote halte ich für ausgeschlossen und zum anderen kann es auch durchaus sein, dass eine mögliche neue Regierung dann noch gar nicht gebildet ist.

    Wie es dann in Zukunft weiter geht, steht auf einem anderen Blatt und sollte auch nicht in diesem Thread thematisiert werden.
     
    Trolltrace, Bo Walter, Tisie und 6 anderen gefällt das.
  13. Wollte mit meinem Beitrag keine Schwarzmalerei betreiben, waren nur meine Gedanken zu dem Thema. Nur war letztes Jahr eben der Hauptgrund fürs Abgabeverbot die Krankenhäuser. Und sollte eine ähnliche Krankenhausbelegung wie letztes Jahr vorliegen, dann nützen auch die Impfquote oder sonstige bestehende Lockerungen/Freiheiten nix. Auch interessiert die Politik so ein Nischenthema wie Feuerwerk kein bisschen, das haben wir ja alle am eigenen Leibe erlebt.
    Wär nur irgendwie ein logisches Szenario, allerdings ist die bisherige Corona-Politik ja selten von Logik geprägt gewesen...

    Also abwarten und aufs Beste hoffen.
     
    Flashpowder gefällt das.
  14. Naja, in BaWü werden ab morgen EInschränkungen je nach Krankenhausbelegung (Intensivbetten mit Corona) gelten, die z.B. die Teilnahme in der höchsten Stufe nur nach 2G-Regel erlauben in Freizeiteinrichtungen (Freizeitparks, Bäder, Saunen,...), in der Gastronomie und Vergnügungsstätten, Kultureinrichtungen,...
    Auch sind private zusammenkünfte wieder nur mit 1 Haushalt + 1 Person erlaubt - Geimpfte Personen werden nicht mitgezählt.
    Die höchste Stufe beginnt bei einer Belegung von 390 Betten. Aktuell sind wir in BaWü bei 193 und der Herbst kommt erst.

    Genau so ist es. Du hast wenigstens gleich verstanden was ich meine.
    Keiner hofft es, dass wieder irgendwas kommt. Leider stagniert das impfen auf einem überraschend niedrigen Niveau, was ich echt nicht so recht verstehe bei einer realistischen Risikoabwägung beider Varianten.
     
    Lutzmannrollerfahren, Manikotu und Sandy gefällt das.
  15. Ich hoffe sehr, dass es dieses Jahr einen Feuerwerksverkauf geben wird 29.12.2021.

    Seit 20 Jahren mache ich ausschließlich Einkäufe beim Discounter.

    Letztes Jahr war es sehr schlimm für mich, es hat mich sehr depri gemacht.
     
  16. Ich für meinen Teil habe vorgesorgt....
    Möge es vll. das letzte Silvester sein.
    Am Sonntag werden wir es wissen.
     
  17. Wo hast du dann den Nico- Flashbang auf deinem Profilbild her? Aus dem Discounter?:)
     
  18. Ist natürlich nicht die Regel, bei uns gab es die mal bei einem Edeka, wenn der noch als Discounter durch geht :D.
    Der hatte aber auch noch andere Sachen, wie Jorge z.B.
     
    Feuerkappe gefällt das.
  19. Ich seh mich schon vorm Lidl stehen, Feuerwerk für die Ungeimpften kaufen... :D
    Das ist dann wie wenn man sich mit 16 einen Älteren gesucht hat, der einem Alkohol kauft :D
     
  20. Habs mal korrigiert ;)
     
    Excalibur75 und Kooikerfreund gefällt das.
  21. Eigentlich wollte ich in diesen Thread gar nicht reinschauen, denn ich kann die gestellte Frage im Titel natürlich nicht beantworten. Zum Glück habe ich doch eher versehentlich draufgeklickt und, was soll ich sagen... @localhost auf neudeutsch: you made my day! Oder heißt das mittlerweile YMMD?! Mega, mit diesem Auszug:
    hast du eine absolut perfekte Beschreibung eines wirklich guten Freundes von mir rausgehauen (ja, Mercedes, gigantischer Weber und eingeschweißtes Grillfleisch vom Netto. Ich schätze ihn aber trotz dieser Art sehr):D Hab ich gerade, ohne auf denjenigen hinzuweisen, meiner Frau vorgelesen und wir haben uns dermaßen auf die Schenkel geklopft, vielen Dank für diesen großen Lacher!:rofl:

    On Topic: Auch wenn ich nicht sagen kann, ob es einen Verkauf gibt und das auch nur bedingt einschätzen möchte, hoffe ich sehr drauf. Nicht unbedingt, weil ich im Discounter Feuerwerk kaufen würde, aber ich schaue mir trotzdem so gerne die Prospekte und Auslagen an, das gehört für mich zu Silvester dazu :good:
     
  22. Sollte uns die Regierung kein Strich durch die Rechnung machen was relativ unwahrscheinlich ist, da wir (wahrscheinlich) eine SPD sowie die Grünen in die Regierungsspitze haben werden, dann würde es rein hypothetisch gesehen sehr sehr gut mit Feuerwerk und Discountern/Supermärkte aussehen, da einige Menschen letztes Jahr auf Feuerwerk verzichten mussten, was sie dieses Jahr aufholen können.

    Zu deiner Frage schaut was die Regierungspolitik angeht es ziemlich schwarz aus für Feuerwerk. Da hilft auch kein schön reden, man muss die Realität einfach begreifen!

    Im Endeffekt können wir nur vorsorgen, hoffen und uns auf Silvester trotzdem freuen, wir finden schon eine Lösung.
    Wir sind eine große Communitiy und lassen hier keinen hängen, außerdem ist (wahrscheinlich) der Abbrand von Feuerwerk nach wie vor erlaubt, da es dafür keine Grundlage geben dürfte - rein sinngemäß. Das Sprengstoffgesetz ist ebenfalls nicht einfach so zu ändern, wird wahrscheinlich nach und nach geändert werden.

    Sollte es dieses Jahr stattfinden, wird vermutlich das Jahr 2021/22 ein extrem Feuerwerk starkes Silvester!,
     
    Lutzmannrollerfahren gefällt das.
  23. ich kann aus sicherer Quelle berichten, dass zumindest EIN Baumarkt zum diesjährigen Jahresende KEIN FEUERWERK verkaufen wird. Ob das auch für andere Baumärkte gilt, weiß ich nicht.
     
  24. Bei den Baumärkten ist das schon abzusehen, das die sich daraus ziehen. Aber ich denke Aldi und Lidl werden dabei bleiben.
     
    Sandy gefällt das.
  25. Richtig, denn gerade diese beiden machen einen lohnenswerten zusätzlichen Umsatz und haben in der Vergangenheit stets signalisiert, dass sie anbieten, was die Kunden wollen und das ist nun mal Feuerwerk zu Silvester.
     
    lotusXback, Sandy und pyrokracher1 gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden