Wettb. | Festival World Pyro Award 2007 in St. Petersburg

Dieses Thema im Forum "Wettbewerbe, Festivals" wurde erstellt von LofreQ, 5. Okt. 2007.

  1. Hallo an alle...

    so, seit gestern habe ich nun endlich mein Visum für die Russische Föderation auf dem Tisch, der Flug ist gesichert, das Hotel gebucht.
    Kurz...St. Petersburg ich komme. :D

    Wir waren so begeistert von dem Event in Leipzig (live dabei) und in Sölden (leider nur via Video), dass wir uns entschlossen haben, den krönenden Abschluss des WPA 2007 vor einer genialen Kulisse wie St. Petersburg zu erleben.

    Gibt es denn unter euch Feuerwerkbegeisterten jemanden, der ebenfalls nach Russland reist, mit dem man sich evtl. vor Ort treffen kann, um gemeinsam die Teams (besonders das deutsche) anzufeuern?

    Ich selber habe per Mail bei Think Big nachgefragt, ob die Termine im November bestätigt sind und bekam von Herrn Oliver Schulte am 26.09.07 folgende Antwort...

    Bis dahin, lasst es krachen...
     
  2. passt zwar nicht zum thema, aber welche airline nimmst du :p
     
  3. Hi Matze 350,

    hin werden wir mit AirBerlin fliegen...Direktflug ab Tegel. Zurück fliegen wir dann mit AirBaltic, mit Zwischenstop in Riga.

    Mfg
     
  4. das wollte ich hören :D :D :D :D
     
  5. Hi Matze,

    Why...??? Was ist so lustig, was stimmt denn nicht an AirBerlin?
    Wir fliegen am 02.11. um 10:35 Uhr.

    mfg
     
  6. Und nun?

    Hallo,

    bekomme soeben Information, dass Veranstaltung abgesagt wurde!!
    Pressemitteilung soll folgen.

    Reise für 7 Personen organisiert und bezahlt!!

    Kennt sich jemand in der Rechtslage aus?

    verärgerte Grüße

    Frank:mad:
     
  7. Reiserücktrittsversicherung?
    Sonst meines Wissens nach eher schlecht...zumindest nicht ohne entsprechende Stornogebühren bzw. Umbuchungen
     

  8. gar nichts, ist mein arbeitsgeber :D
     
  9. ... irgendwie fühle ich mich um 20 Jahre zurückversetzt ... (*ironie/on*) für alle, die meinen Beitrag nicht verstehen, bitte den Link von Pyro anklicken und gewissenhaft lesen ;) *ironie/off*)
     
  10. Na, das läuft ja mal wieder richtig klasse...:mad: :mad: :mad:
    Bei uns sind es zwar nur 2 Leutz...dennoch sehr ärgerlich.

    Ich habe immernoch die Mail im von Herrn Schulte im Hinterkopf, dass definitiv ein Festival stattfindet, jedoch unklar ist, ob es das Finale wird.

    Das Finale ist ja nun abgesagt...bleib denn jetzt aber dennoch ein Feuerwerksevent, auch wenn es kein Finale wird??? ???

    Wir wissen noch nicht, wie wir jetzt weiterverfahren. Auf eine Reiserücktrittsversicherung haben wir auf die Ausage der Mail hin verzichtet.

    Zudem macht es Russland einem ja auch nicht gerade leicht, was ein Urlaub/Kurztripp betrifft. Man braucht eine Einladung und wartet ca. 4 Wochen auf ein Visum. Das macht eine Planung bzw. einen Spontantrip sehr schwer...sollten die Veranstalter, wenn man ein solches Event plant aber auch bedenken.

    Ich jedenfalls findes es sehr traurig, dass der World Pyro Award 2007, welcher einen so grandiosen Start hingelegt hat, einfach so im Sande endet. Schade.

    mfg
     
  11. War eigentlich zu erwarten

    es ist alles sehr seltsam!

    Ich weiß nicht ob der Veranstalter sehr blauäugig ist oder an übersteigerten Selbstbewußtsein leidet.

    Ich war gestern zufällig dienstlich in St. Petersburg und habe einen kurzen Abstecher in die Stadtverwaltung gemacht. Im Büro des Oberbürgermeisters weiß man von der ganzen Sache gar nichts!!
    Das in der Pressemitteilung angesprochene Bürgerkomitee ist als Entscheidungsträger für Veranstaltungen dieser Größenordnung absolut unbekannt und war mit höchster Wahrscheinlichkeit auch der falsche Verhandlungspartner.

    Ein klarer Verstoß der russischen Geschäftspraxis- man muß schon wissen welche Personen für welche Vorhaben mit "ins Boot" geholt werden müssen.

    In diesen Zusammenhang erstaunt auch die Aussage von Herrn Schulte, dass man für das Finale nicht der Veranstalter gewesen wäre, sondern nur ein Feuerwerk für die Stadt St. Petersburg ausrichten sollte!!
    Naiver geht es nimmer!!

    Es kann immer etwas passieren und gerade in Rußland. Es bleiben aber generelle Kritikpunkte:
    Mußte es für eine neu zu profilierende Veranstaltungsreihe gleich der wohl komplizierteste Ort der Welt sein? ( Moskau mal ausgenommen)
    Spielte bei diesen Überlegungen auch die tatsächlich existierende Reiseproblematik ( Visabeschaffung,Einladung usw) eine Rolle? Bei einen Finale gehe ich doch davon aus, dass der Wunsch besteht auch als "Vorbesucher" dabei zu sein.

    Mir ist klar, dass auch bei den Veranstaltern die Enttäuschung groß ist. Aber gerade der Text der Pressemitteilung macht deutlich, dass spätestens im Sommer erste Probleme aufgetaucht sind. Auf diese Risiken hätte man hinweisen können und müssen.
    Gerade die Mitteilung im September ( findet definitiv statt!) ist schon fast als Täuschung zu verstehen.

    Ich hoffe die Veranstalter lassen sich für die offensichtlich ( wenigen) Geschädigten noch etwas einfallen.

    Auch wir haben auf eine Reiserücktrittversicherung verzichtet und werden die Reise antreten. St. Petersburg ist immer einen Besuch wehrt, auch wenn es nicht die schönste Jahreszeit ist ( Weiße Nächte wäre besser)

    Die Veranstaltungen zum Feiertag werden nächste Woche im Internet veröffentlicht.
    Ein Feuerwerk wird auch dabei sein. Hier sollte man aber keine zu großen Erwartungen haben!

    Grüße
    Frank
     
  12. An dieser Stelle kann ich nur kurz erwähnen, dass ich den Verlauf der Verhandlungen seit dem Frühjahr "aus der Entfernung" mitverfolgt habe. Ich hatte sehr wohl den Eindruck, dass die Verhandlungen sehr kompentent und organisiert abliefen. Think Big war zudem mehrmals in St. Petersburg vor Ort, der WPA sollte sogar letztlich ausdrücklich einen Feiertag in St. Petersburg vergolden.

    Was und wann das letztlich wirklich zum Scheitern führte ist mir nicht bekannt bzw. könnte ich nur lückenhaft und damit falsch wiedergeben. Ich weiß nur, dass Zusagen und Vereinbarungen nicht gehalten wurden und Think Big bis zuletzt (= September) alles versucht hat.

    Für die - verständlicherweise - geknickten und verärgerten Besucher: St. Petersburg ist eine tolle Stadt und immer einen Besuch wert. Es sollen Feuerwerke stattfinden, evtl. sogar ein Wettbewerb. Es wird aber nicht der geplante gigantische WPA stattfinden, was ich sehr schade finde.

    Ich persönlich hoffe auf 2008 auf einen WORLD PYRO AWARD an tollen Lokationen mit riesigen Budgets und zahlreichen Zuschauern!
     
  13. #14 JUP24, 23. Nov. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 23. Nov. 2007
    2008

    Laut Aussage unseres weißrussichen Domizil wurde eine intensive Vorbereitungsarbeit für ein Festival im kommenden Jahr in St. Petersburg durch einen -russischen- Veranstalter betrieben. Diese Aussage hat sich am 19.11.2007 durchaus überraschend mit dem Erhalt einer entsprechenden Einladung zu selbigen -unter dem Vorbehalt das es überhaupt stattfindet- bestätigt. Dieses, es sei nochmals betont, geplante Festival ist auch im Termin noch nicht gesichert. Allerdings arbeiten hier kompetente, von uns persönlich als sehr seriös eingeschätzte Geschäftspartner, aus dem russischen Fireworksbusiness mit herrvoragender Eigenreferenz daran. Entsprechende Unterlagen, aller für die Teilnahme vorgesehener Firmen, mussten ebenfalls Anfang dieser Woche den dortigen Entscheidungsträgern vorliegen. Meine persönlichen reichhaltig positiven- wie aber auch negativen Erfahrungen aus vielen Jahren in den östlichen Gefilden besagt: Erst mit dem physischem Vorliegen einer entsprechenden ministeriellen Einladung, kann eine solche Veranstaltung auf russischem Boden als gesichert gelten. Alle anderen Einladungen, Bewilligungsbekundungen und offiziellen Schreiben jeglicher Art sind erst dann von Wert, wenn oben benanntes gestempelt und unterzeichnet vorhanden.

    Zitat Pyro: Es sollen Feuerwerke stattfinden, evtl. sogar ein Wettbewerb.

    Das ist richtig.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden