Pläne & Erlebnisse Zeigt her eure Bretter 2019/2020

Dieses Thema im Forum "Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse" wurde erstellt von Gothic Light, 26. Dez. 2019.

  1. Habe heute einen Single Shot Fächer gebaut. Die Papprohre haben zufällig genau passende Innendurchmesser.
    9x für Lesli Geoshocks und 3x 3 für Weco Sky Shots oder für Heron Single Shots.
    In der Mitte ist auch noch Platz für 3 kleine Batterien. Jetzt kann ich individuell die Effekte bestück Single Shot Fächer_1.jpg Single Shot Fächer_2.jpg en.
     

    Anhänge:

    GoldDragon, flohpulver, NaKa und 5 anderen gefällt das.
  2. @inflamess
    Hast Du Laktoseintoleranz oder warum haust Du die ganze Sprühsahne auf die Paletten. :D Ist zwar wirklich nicht ganz gretalike aber es geht mit Bauschaum echt 1000 mal schneller und 1 mal im Jahr kann ich nicht mehr darauf verzichten. Hält auch viel besser und ist damit deutlich sicherer als Heißkleber! Wenn man nicht zu stark anfeuchtet, geht der ausgehärtete Schaum wirklich gut wieder ab. Mal eine Frage, ziehst Du die Kehlnähte außen an der Batterie noch zusätzlich oder trägst Du unter den Batterien gar keinen Schaum auf? ich trage ihn nur unten auf, allerdings schieße ich auch bis zu 25 Grad gefächert beim 5 er Fächer. Würde mich aber mal interessieren, ob das bei geradem Stand so auch zuverlässig funktioniert, falls Du auf der Unterseite nichts aufträgst?
    Die gute alte Royal-Z, was ein Jammer, dass es die nicht mehr gibt.
     
    inflamess gefällt das.
  3. Also was die Befestigung betrifft bin ich echt Umweltpreis-würdig.
    Bei mir ist alles verschraubt und mit wieder verwendbaren Kabelbindern und Haken gesichert. Hält echt gut und die "Batzlerei" mit Heißkleber oder Bsuschaum tue ich mir nicht an. Schaut auch schöner aus.
    Bitte nur als konstruktive Kritik verstehen.
    Mach das nicht wegen den Umweltfreaks aber sie haben trotzdem einen Schuss weniger im ihren Magazin.
     
  4. Das ist wirklich vorbildlich und sieht auf jeden Fall viel besser aus! Mal ganz zu schweigen von dem Umweltaspekt, der mir eigentlich auch wichtig ist. Aber es nimmt einfach zu viel Zeit in Anspruch bis zu 90 Batterien auf diese Weise zu befestigen. Ich bewundere jeden der diese Engelsgeduld aufbringt. Ich habe sie leider nicht mehr und wenn man den Bogen raus hat, gibt es meiner Erfahrung nach keine schnellere Methode. Die Zeitersparnis ist einfach zu groß und verlockend. Man darf nur nicht den Fehler begehen und den mitgelieferten Sprühaufsatz zu verwenden, dann wird es nämlich wirklich schnell eine Sauerei, da der innerhalb kürzester Zeit bei Sprühpausen verklebt und der Schaum dann nur noch sehr stockend bis gar nicht mehr den Weg aus der Dose findet.
     
  5. 90 Batterien? Da seid ihr aber mehrere Leute oder?
    Also ich hätte 18 und 2 Verbünde.
    Mir war das fast schon zu viel.
     
  6. Du hast mich entlarvt....die Bauschaumstory bringe ich immer nur , weil ich durch die Intoleranz zum Sprühsahnehasser geworden bin ....:eek::mad::dontthinkso:

    :D

    Also ...unter die Batterien mache ich nichts , weil ich mit Fronten arbeite und nichts von mir gefächert wird.
    Ich muss mich doch schon sehr wundern , wie die Zeiten sich verändern...
    Vor Jahren hatte man die "Schaumdiskussion" AUSSCHLIESSLICH wegen Sicherheitsbedenken , ob der Schaum sich durch die Funken nicht entzünden könnte...:sneaky:
    Natürlich kann er das , wenn er ausgehärtet ist , nicht :D
    Seit letztes Jahr ist die Stimmung VÖLLIG umgeschwenkt und es werden nicht die Millionen Dosen Schaum erwähnt , die sonst benutzt werden , sondern die 3-4 ,die man zum Batterien befestigen nimmt :unsure:

    Jaaaaa...:( Die Royal Z ...es gibt immer noch kein richtiger Ersatz dafür...
    Es waren meine beiden letzten....:(
     
  7. Deswegen habe ich die Vorgehensweise , das ich alle Artikel , die verschäumt werden , erst in Kartons vorrichte und dann anhand des Planes , welcher Artikel auf welches Brett kommt , einfach mit einer Box die entsprechenden Sachen aus den Kartons hole , auf s Brett stelle , einschäume und anschließend auf vorbereitete Holzböcke lagere , während ich schon wieder auf dem Weg bin , die nächste Fuhre zu holen , stellen , schäumen usw ...
    Da hat der Schaum kaum eine Chance die Düse zu verstopfen...;)

    Durch meine Art zu bauen , also mit Fronten , habe ich natürlich oft Bretter, die Gleich , oder ziemlich Gleich aussehen .
    Durch gute Vorplanung muss ich dann beim Bauen nichts mehr überlegen .
    Einfach los , Plan immer dabei (Zettel in Plastikhülle auf Klemmbrett) und Schaum Marsch :D
    Natürlich braucht man da auch Platz , ein paar mehr Holzböcke:D und wirklich gute Vorbereitung UND man sollte das wirklich nicht im Wohnhaus /Keller machen (sollte man ja sowieso nicht !)
    Es muss halt jeder selbst wissen , welche Umstände er hat , ob man alleine ,oder mit mehreren arbeitet usw...
    Für mich ist s halt so optimal und wirklich !! Es gibt einfach keine schnellere und gleichzeitig Sicherere Methode:)
     
  8. #158 Ravio, 14. Jan. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 14. Jan. 2020
    @inflamess
    Kann ich Dir nur zustimmen, dass es mit Abstand die schnellste und sicherste Methode ist. Meine eigentliche Frage ist aber bisschen untergegangen. Trägst Du den Schaum nur an den Außenseiten auf, weil es auf den Bildern so ausschaut oder zusätzlich auch auf die Unterseite der Batterien? Die Düse bzw. der eigentliche Sprühkopf der Dose war bei mir nicht das Problem und verklebt erst nach längerer Zeit, sondern der Sprühaufsatz. Also das jeder Dose beiliegende ca.15 cm Kunststoffröhrchen mit dem Adapter, was man auf den Sprühkopf / Düse schraubt. Das Röhrchen hat übel mit dem Schaum reagiert, sich wirklich superschnell zugesetzt und mich echt Nerven gekostet. Bis ich auf die simple Idee gekommen bin es einfach wegzulassen und den Sprühkopf / Düse direkt mit einem schnell improvisierten Hilfsmittel zu betätigen. Danach konnte man sehr entspannt, sauber und extrem schnell die Batterien verkleben.

    Das wäre schön! Bei mir ist die Pyrosucht leider schon extrem fortgeschritten und man will irgendwie jedes Jahr noch einen draufsetzen. 15 Batterien werden in der Regel vor dem Hauptfeuerwerk zum Testen gezündet und die restlichen 75 gehören dann schon zum eigentlichen Feuerwerk. Früher waren es aber tatsächlich auch schon 90 im Hauptfeuerwerk. Glaube aber, dass es hier einige im Forum gibt bei denen das ähnlich ausgeartet ist. Aber nächstes Jahr soll es dann mal bisschen weniger werden, ist zumindest der gute Vorsatz, wie jedes Jahr. LOL
     

    Anhänge:

  9. Ich habe weiter oben aber schon geschrieben , wie ich das mache und warum.
    Ich meine auch nicht die Düse der Dose , die mir nicht zugehen kann , sondern in der Tat das lange Sprührohr zum draufschrauben.
    Würde ich das nämlich nicht nutzen , käme ich niemals in die Zwischenräume .
    Im Detail ist s wohl so , das man das schlecht beschreiben kann .
    Z.B. hole ich mir oft auch Material für zwei Bretter auf einmal ...je nachdem welches Brett dran ist .
    Wie gesagt , ich gehe in diesem Stadium stur nach Plan vor und habe keine Bedenkzeiten , wo die Düse auch wieder antrocknen könnte....

    Ich stelle die Batterien so , das ich möglichst wenig Schaum brauche und mit einem Strich gleich zwei Batterien gehalten werden .
    Auf die Menge gesehen , spart man da schon einiges , als wenn man jede Batterie einzeln umschäumt.
    Da du ja aber unter anderem auch mit dem Schaum quasi einen Keil herzustellen scheinst , ist dieser Vorgang wohl eher weniger relevant für dich.
    Ich habe das am Anfang auch mal probiert und festgestellt , das der Schaumstrich aussenherum sehr viel schneller aushärtet , als eine Masse , die unter einer Batterie liegt .
     
  10. #160 Pyromove, 15. Jan. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 15. Jan. 2020
    @Ravio,

    Ja das mit der Sucht ist wirklich nicht zu unterschätzen.
    Alles was glücklich macht birgt die Gefahr das man süchtig danach wird.
    Wichtig ist das es nicht soweit kommt das es plötzlich unglücklich macht.

    Vorwiegend Genussmenschen sind sehr gefährdet.
    Ich muss da auch aufpassen.
    Ich war sogar mal süchtig nach Arbeit.
    Bis es mich krank gemacht hat.

    Wenn du wirklich ein ungutes Gefühl hast sprich mit Menschen die dir wichtig sind darüber und hab auch keine Scheu vor professioneller Hilfe.

    Feuerwerk soll dich weiterhin glücklich machen.
     
    GoldDragon gefällt das.
  11. @inflamess
    Ok, Danke ich denke jetzt habe ich es verstanden. Da ich überweigend Fächerposdeste habe gehe ich in der Tat etwas anders vor und brauche das Röhrchen als Sprühverlängerung nicht. Aber für die großen Fächerbatterien die gerade auf den Brettern stehe werde ich mal Deine Methode probieren. Hatte immer Bedenken, dass die Batterien dadurch nicht genügend fixiert sein könnten aber gut zu wissen, dass es auch so funktioniert.

    @Pyromove,,
    War eher scherzhaft gemeint mit der Sucht. Es gibt nur wenige Dinge die mir so viel Freude bereiten wie Feuerwerk! Passion, Leidenschaft trifft es viel besser, von daher besteht da wohl keine Gefahr. Für andere Bereiche aber durchaus ein gut gemeinter Ratschlag von Dir.
     
    Pyromove gefällt das.
  12. Hier auch mal mein "Brett" von Silvester, auch wenn es mittlerweile aus Metall ist :D
    IMG_20191231_220814.jpg
     
    GoldDragon, Mathau, SirBorbarad und 2 anderen gefällt das.
  13. Schön... gut zu reinigen und für die Ewigkeit.
    Wie schaut es mit dem Gewicht und preislich im Vergleich zu Holz aus?
     
  14. Genau aus diesen Gründen habe ich mich für die Halterungen entschieden...einmal gekauft und können quasi ewig verwendet werden.
    Preislich liegen die glaube bei ca 90€ das Stück. Das klingt erstmal sehr teuer aber dafür brauch man nichts mehr auf Paletten kleben oder schrauben. Auch der vorherige Aufbau und somit das Schleppen der ewig schweren Paletten/Brettern fällt weg, da man die Batterien direkt am Abbrenner aus den Kartons holen und fix in die Schienen einspannen kann.
    Bei den gefächerten Batterien habe ich einfach ein Holzstück in die Mitte gelegt und die Batterien daran angelehnt, hat alles wunderbar geklappt.
    Meine Halterungen wiegen ca 9 kg.
     
    Pyromove gefällt das.
  15. Das sind mal geniale Röli Fächer!:good:
     
  16. Und das ist dann draus geworden...Artikel nebst Fehlzündungen in der Beschreibung
     
    Blitzcracker gefällt das.
  17. Gilly, tux1975, progres99 und 3 anderen gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden