News Zigarettenkippen

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von Fireblader, 28. Sep. 2018.

Schlagworte:
  1. Vakarian und ArisingPage gefällt das.
  2. #2 PAmeR, 28. Sep. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 28. Sep. 2018
    Also mal ganz plump gefragt:
    Macht es Feuerwerk dadurch umweltfreundlicher?
    Wenn ein Raucher nun seine Zigarettenreste ordnungsgemäß entsorgt, hat er dann deiner Meinung nach das Recht Hetze zu betreiben?
    Wenn jemand raucht UND Feuerwerk zündet: Gleicht sich das nun aus oder muss man diese Person doppelt anprangern?

    Hetze, egal gegen was und wen, sollte man weder betreiben, noch unterstützen.
    Das Problem liegt ja meist daran, dass Menschen keine Freude am Feuerwerk haben und somit nur die negativen Aspekte sehen, da ist es leicht, dass man es verbieten will. Bei einigen sicher auch um von eigenen "Sünden" abzulenken.

    Natürlich nerven Personen, die einfach per se dagegen sind. Mit diesen braucht man sich aber auch nicht weiter unterhalten und da bringen dann auch Gegenvorwürfe nichts.
    Mit konstruktiver Kritik kann man sich dann aber ja ruhig mal auseinandersetzen.
    Feinstaub durch Feuerwerk: Da kann man eben auch mal aufzeigen, dass vieles andere ähnlich schlecht ist und "nur" Freunde bereitet. Und es dann außerdem ins Verhältnis setzen.

    Wenn es aber z.B. um die Frage geht, ob Plastikkappen bei Raketen sein müssen, kann man da auch ruhig mal darauf eingehen.
    Die sind ja genau so schlecht kompostierbar wie Zigarettenstummel.

    Muss eine Batterie mit Hochglanzpapier veredelt werden oder reicht auch normales Papier oder gar die braune Pappe allein?

    Wenn aber jemand ohne jegliche Überlegung mit dem Finger auf einen zeigt, dann muss man sich dem Niveau nicht anpassen und nur stumpf zurück zeigen. Ist nur meine Meinung, kann jeder machen wie er will.
     

  3. Siehst Du und wenn wir mit den Argumenten beim Thema Feuerwerk kommen, so wie Du es bei den Zigaretten tust, werden die genauso wenig akzeptiert. Müll wird weggeräumt, Rücksicht genommen usw..
     
  4. Also ich bin Raucher,allerdings kein Gutmensch und Moralapostel schon gar nicht.
    Was der Post soll :confused:
    Reden wir über Plastik im Ozean,VW Abgas Betrüger und Umweltsünder,Waldabholzer oder Kippen wegschnipser??
    Sind die Raucher jetzt schon wieder die dummen...

    Mal ganz ehrlich das was die Raucher in Deutschland seit 20 Jahren an Milliarden an Tabaksteuer abgedrückt haben...damit könnte man Landesweite Reinigungstrupps bezahlen die Deutschland von Zigarettenkippen befreien.
    Ne stattdessen haben wir Raucher ja den Krieg mitfinanziert :D

    Wenn wir doch beim Thema sind:
    Das Problem ist nicht nur der Filter (als Restmüll),sondern der Tabakrest der das Gewässer verseucht und die austretenden Tabakstoffe.
    Deswegen hab ich meinen Miniaschenbecher immer mit dabei :cool:
    In meinen Augen ist das wieder mal Augenwischerei um von den Gravierendsten Problemen abzulenken.
     
  5. #5 Fireblader, 28. Sep. 2018
    Zuletzt bearbeitet: 28. Sep. 2018

    Nein die Raucher sind nicht die Dummen, sonst sind es immer die Feuerwerker an Silvester. An Deiner Reaktion merke ich, das Du schon angepisst bist. War nicht meine Absicht.

    Aber Dein Satz mit der Tabaksteuer zeigt folgendes, auch wenn die Tabaksteuer bezahlt wird, gibt es keinem Raucher das Recht die Kippen auf den Boden zu werden..
    Keine Steuer, Abgabe usw. gibt einem das Recht dies zu tun, auch kein Feuerwerksmüll und Hundekot liegen zulassen.

    Was ich mit dem Bericht anregen wollte, ist dies, das jeder, auch ich ein Steckenpferd hat. Fahre Moorrad, zünde an Silvester Feuerwerk.

    Außerdem wird sind an Sivester darüber aufgeregt, selbst wird aber dies und das gemacht, das der Umwelt nicht gut tut. Du fühlst Dich als Raucher angegriffen und ich als Silvester- und Ganzjahreszündler.

    Wollte und will hier keinen persönlich angreifen, nicht falsch verstehen. Doch was denkt ihr, wenn zum Beispiel ein Bürger kommt, seine Kippe wehschmeißt, seinen Hund hinkacken läßt und sich dann über Mein/Dein Kat.I Feuerwerk aufregt.

    Vielleicht waren die Anfangsworte "Dies sollten sich alle Raucher" nicht die richtigen, doch ich finde das man erst mal als Feuerwerkshasser bei sich und dann bei anderen suchen sollte, dies wird aber nicht getan und deshalb gibt es mir die volle Breitseite.
     
    Vakarian, ViSa und BMW-Freak gefällt das.
  6. Quatsch ;)
    Hab Dich persönlich doch gar nicht angegriffen.:p "An alle Raucher" fand ich nur nicht so super.
    In meinen Augen ist das nur wieder so eine Mediale Hetzjagt gegen Raucher,was sollen die Berichte sonst anderes bringen als dass die Raucher wieder dumm da stehen und jetzt auch noch Gewässer verseuchen.
    Dem Rest Stimme ich Dir eigentlich zu.

    Vollkommen korrekt,ich versuche ebenfalls ein vorbildlicher Raucher zu sein (geht das überhaupt:D)
    Ich finde es mindestens genauso Übel dass Raucher Ihre Kippen einfach wegwerfen und der Nachbar seinen Ölwechsel bei uns auf dem Feld macht ,indem er Nachts heimlich eine Grube gegraben hat,damit aber nicht nur ein Gewässer sondern Theoretisch das ganze Grundwasser verseucht hat :confused::confused:(alles schon erlebt)
    Manche sind einfach voll die Ego Typen ohne Rücksicht auf Verluste.Egal ob Raucher mit Ihren Kippen oder Nichtraucher mit anderem Müll.
    Erziehungssache ;)
    Die Strafe fürs Kippe weghauen sind bei uns nur 20€ ,da ich meine Kippen immer ordentlich entsorge können es von mir aus 100€ sein.Sollte dann schon weh tun.
     
    Fireblader gefällt das.
  7. Mediale Konditionierung :p

    Teilen und herrschen !!!
     
    BMW-Freak und Farben im Himmel gefällt das.
  8. Hach, Schwefelduft......Zigaretten stinken dagegen einfach nur!!!:p
     
  9. Ich bin zwar auch absolut gegen Rauchen aber gut.
    Finde es immer amüsant, wie sie alle an ihren neuen Dampfmaschinen ziehen und raus bekommen, was für geschmack die gerade wieder rauchen.
     
  10. Ich finde die Meisten Raucher einfach nur widerlich wie sie ihren Müll überall hinschnippen als wäre es das normalste der Welt.
    Ganz schlimm sind die Autofahrer die ihre Kippen aus dem Fenster werfen.
    Ist als Mopedfahrer echt schön wenn der ****** einem dann ins Gesicht fliegt, aber hey ... bin ja nur ich der dadurch gefährdet wird.
     
  11. Schweine gibt´s überall ! Ich habe selber gut 40 Jahre geraucht und wahrscheinlich ´ne Riesenmenge an Zigarrettendreck hinterlassen.
    Heute regen mich die gleichen Stinker maßlos auf. Liegt aber eher daran, dass es vor 30,40 Jahren eher "modern" war zu rauchen, aber heute die Raucher ins Eck gestellt werden. Genausso wie die "Feuerwerker" auch. Schaut euch mal alte Filme an, oder noch besser "Kriegs.-oder Nachkriegsreportagen". Da gibt´s nen Film von den 3 Kriegsgewinnern wo Stalin mit nem Tschick zu sehen ist.
    10 Jahre später hat der Staat anlässlich der Befreing Österreichs ein Riesenfeuerwerk bezahlt. Der gleiche Staat verbietet heute fast überall das Rauchen und tritt immer mehr auch gegen Feuerwerk auf. "Zeichen der Zeit" nennt man Sowas.
     
    CeBee gefällt das.
  12. Vier Räder sind besser als zwei.
     
    BMW-Freak gefällt das.
  13. „Feuerwerkhasser“
    Was habt ihr gegen sie?
    Sollen sie doch die Woche vor und nach Silvester nörgeln, die restliche Zeit des Jahres verschwenden die keinen Gedanken mehr darüber.
    „Extremisten“ wie die von Stille Nacht gibt es fast nicht.
    Hier wird es manchmal so dargestellt als würde Feuerwerk einen halben Zoll vom Verbot entfernt sein..
    Die Presse interessiert sich auch nur ein paar Tage im Jahr dafür.
     
    Ate, ViSa und Vakarian gefällt das.
  14. Was soll ich mit Stützrädern am Motorrad? :D :D :D
     
  15. Er meint bestimmt nen Beiwagen. Hat auch was!
     
  16. Hat dann aber nur als Oldtimer Motorrad Stil
     
    Brakelmann gefällt das.
  17. Er meint dass nur Autos das wahre sind,vorallem aus Bayern :D:D:p
    Aber nur aus Oberbayern :D:D:D:p
     
  18. Ich find es halt schlimm, das manche Leute so intolerant sind. Ich meine die haben doch vielleicht auch ein Hobby, wo sie möchten, dass andere dieses akzeptieren (wozu ich auch gerne bereit bin). Man kann ja mit uns auch diskutieren und ich denke jeder hier ist auch bereit dazu, wenn er an Silvester freundlich gebeten wird, doch woanders zu böllern, dann auch den Platz zu wechseln. Was mich nur stört ist die Aggressivität, die bei vielen vorhanden ist, wenn man nicht genau dem ich sag mal "typischen deutschen Spiesser" entspricht.

    Zum Thema Rauchen: Bin selbst (leider) auch Raucher, entsorge die Zigarettenstummel aber ordentlich. Gerade in Städten gibt es ja genug Aschenbecher an Mülleimern etc.
     
    firepowerfranken gefällt das.
  19. Setz dich mal auf ein Motorrad und dann weißte das nur 2 Räder das einzig wahre sind :D
    Das aus irgendwas gutes kommt ist mit neu, die können weder Autos, noch Motoräder bauen.

    Aber das Thema ist hier ein anderes, also mal bitte wieder was sinnvolles zum Thema beitragen.
     
    BMW-Freak gefällt das.

  20. Na Manche sowie du eben, sehen das Feuerwerksproblem schon sehr einseitig, nämlich so, als wenn´s Feuerwerk nur in der Kleinform und nur rund um Silvester geben würde. Aber genauso oft und mit genau der gleichen "Dringlichkleit" wird auch immer mehr gegen Großfeuerwerke Stimmung gemacht. Und da gibt´s welche, die nicht nur "einen halben Zoll vom Verbot entfernt sind", sonder schon verboten wurden, bzw. mit fadenscheinigen Gründen nicht genehmigt wurden und auch so für immer gestorben sind!
     
  21. Einseitig?
    Ich sprach von Silvester.
    Die Auftragsfeuerwerke unter dem Jahr nerven meist nur die, die dort wohnen wo häufig Feuerwerk ist - meist Randbezirke oder auf dem Dorf/Land.
    Abgesehen davon ist es verständlich, dass es Leute gibt die sich von 2x Feuerwerk die Woche gestört fühlen.
    Trotzdem sind das nichtmal 1% und dass es dann zu Verboten in diesem Kreis/Gemeinde oder zu unerfüllbaren Auflagen kommt ist auch verständlich.
     
  22. Hehe, wie geil wäre das, wenn hier zwei Mal die Woche ein Großfeuerwerk wäre :D
     
  23. Korrektur:

    Vier Räder sind besser als zwei.
    Neu ist immer besser.
     


  24. Gut möglich, dass DU vom Silvester sprichst. Dann mußt du aber auch selber ein Silvesterthema aufmachen.
    DAS Thema hier lautet doch genau:

    Dies sollten sich alle Raucher, insbesondere die rauchenden Feuerwerkshasser, Moralapostel und Gutmenschen, mal durchlesen, bevor sie über Feuerwerk als Umweltschädling hetzen.

    Ich lese da nix von "NUR SILVESTER". Und Feuerwerk ist, egal ob klein oder groß nicht grade umeltfreundlich, DAS wissen wir ALLE !

    Übrigens war heute in Wr. Neustadt/Nö was besonders arges Umweltschädliches, noch dazu wenig tierfreundlich auch. Amtlich toleriert und von der öffentlichen Hand finanziert.
    Einige hohe Miltärs mußten wieder mal ihr Ego rauslassen, und ´ne "Bundesheerparade" mit unzähligen rauchenden und stinkenden Fahrzeugen abhalten. Dazu kamen ein gutes Dutzend Luftfahrzeuge in Form von Helikoptern und tlwse Düsenjägern, die Hunde zum Bellen brachten, Katzen liefen verschreckt umher, hunderte Vögel schwirrten planslos durch die Lüfte und sogar ein Pferd scheute wegen des Lärms. Dazu kam ein kilometer langer Stau des Samstag nachmittags Verkehrs, der auch wiederum Lärm und Gestank verursachte. Könnte UNS Feuerwerker eigentlich egal sein, ja WIR könnten sogar Freude dran finden,wenn, ja wenn... Aber da können WIR lange drauf warten.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden