SSW Zoraki 914 – Die goldene Mitte zwischen kompakt und “verdammt groß“

Dieses Thema im Forum "Waffen, Geräte, Bestimmungen" wurde erstellt von tribun77, 15. Nov. 2018.

  1. Ja so sehe ich das auch... Sie soll "Das" Arbeitstier für Multishooter werden.
     
    tribun77 gefällt das.
  2. Und das sollte auch problemlos funktionieren. :) Sie frisst ja eigentlich sämtliche Munition. Für die Pyromun würde ich, auch wenn Du mit Multibecher schießt, nicht die stärkste Munition nehmen. Mit GECO oder Walther solltest keine Problem mit der Zündung der Effekte haben. Bei der Özkursan hatte ich es schon, dass mir teilweise die Effekte ohne zu zünden aus dem 5er Becher geflogen sind. Die hat einfach zu viel Druck.
     
    Jack-Beauregard gefällt das.
  3. Ich habe ja noch eine ganze Menge von der PPU Munition... Die hat bisher sehr gut in meiner 918er und 906er funktioniert, was die Zündsicherheit bei Multishooter betrifft. Özkursan soll ja nochmal ein Stück heftiger sein. Die PPU von vor ein paar Jahren liegt genau zwischen der Özkursan und der GECO. Bin mal echt gespannt auf das Teil...
     
    westfeuer und tribun77 gefällt das.
  4. @Feuer-Engel was ist das für ein Holster, das Du für die 914er hast?

    Da brauche ich auch noch eines, vor allem eines das unten offen ist, so dass man es mit aufgesetztem Abschussbecher nutzen kann.

    Grüße

    sureshot
     
    westfeuer und Feuer-Engel gefällt das.
  5. Hi!

    Schau mal bei Sportwaffen Schneider rein. Sportwaffen Schneider

    Dort unter Gas-/Signalwaffen -> Holster für Gas-/Signalwaffen -> Schnellziehholster
    Dort auf der ersten Seite ganz unten (Position 20) gibt es das: ZED-ZORAKI-914
    Kostet 19,95€ - und das ist es auch wert.

    Lederholster Formholster Schnellziehholster für Gas-Signalpist...

    Also ich kann es empfehlen, sitzt gut. Sehr straff am Anfang. Sehr gut verarbeitet, sieht stabil aus.
    Am besten ein paar Mal versuchen, scheint wirklich Leder zu sein. Da dauert das ja bekanntlch ein
    wenig, bis alles mal mal richtig angepasst ist. Ich lasse die Zoraki einfach drin und warte mal ab.
    Aber auch so klappt es, wie gesagt, straff. Am besten ganz sauber die Schnalle zum Zuknöpfen
    hinter dem Hahn entlangführen und mit leichtem Zug den Druckknopf zudrücken. Hier mal noch
    ein paar Bilder, die ich eben auf die Schnelle gemacht habe. Hoffe, soweit kann man alles sehen.

    01.jpg 02.jpg 03.jpg 04.jpg 05.jpg 06.jpg

    Feurige Grüße!
     
  6. So... Sie wurde heute versendet... Die Spannung bei mir steigt... :D
     
    tribun77, westfeuer und Pyropath gefällt das.
  7. #57 Pyropath, 17. Jan. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 17. Jan. 2019
    @Jack-Beauregard Ich freu mich auf die Bilder!
    Hier noch ein Bild vom Patronenlager einer PTB972 die schon drei Silvester hinter sich hat und damit irgendwas zwischen 1200 und 1500 Schuss (soweit ich weiss nur Stahlpatronen):

    IMG_20190104_170701.jpg

    PS: So sehen manche UMAREX Wummen schon nach einem Magazin aus :)
     
    Feuer-Engel, tribun77, westfeuer und 2 anderen gefällt das.
  8. #58 Jack-Beauregard, 19. Jan. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 19. Jan. 2019
    So heute ist sie gekommen. Leider mußte ich gleich auf die Spätschicht und konnte nicht ausgiebig mit ihr schmusen. Aber ein paar Bilder habe ich noch vorher gemacht.

    Die ZORAKI 914 mit PTB 972 und ohne geschwächter Patronenkammer.

    Die Titan Beschichtung ist nahezu perfekt! Keine unschönen Stellen oder gar Abplatzer.

    Hier muß ich mal ein Lob an meinen Lieferanten Nr. 1 Schneider Sportwaffen aussprechen, die meinem Wunsch nachgekommen sind, extra im Lager eine PTB 972 mit perfekter Oberfläche raus zu suchen.

    Lediglich die Seriennummer wurde einmal mit einer höheren Nummer nachgraviert. Man sieht es aber nur unter bestimmten Lichtverhältnissen und man muß schon genau hinschauen. Ich könnte es zwar reklamieren aber irgendwie macht es sie zu etwas Besonderem. Da sie eh mein Arbeitstier zu Silvester wird ist für mich alles ok.

    Die 30 Schuss Magazine, welche in mehrere Zorakis passen, sind auch gleich mitgekommen. Sehen nicht so toll aus aber hier geht es um Masse, damit man an Silvester nicht so oft nachladen muß.

    So und nun die Bilder....


     
  9. Da ist das Ding! :good::nerd: Sehr schön!
     
    westfeuer und Jack-Beauregard gefällt das.
  10. Die Titan mit Holzoptikgriffen hat ja ganz üble Oberflächenfehler. u.A. oberhalb vom Abzug. Das hätten die auch dazu schreiben können, daß es sich um B-Ware handelt.
     
    tribun77 gefällt das.
  11. Ja, Titan 914er sind heikel...bei manchen Jahrgängen passt die Beschichtung von Anfang an nicht. Da ist es besser, lieber ein paar Euro mehr zahlen und beim Fachhändler eine gute aussuchen.

    Oder aussuchen lassen.
     
    westfeuer, tribun77 und Jack-Beauregard gefällt das.
  12. Bei der im Angebot sieht es sogar so aus, als ob da kleine Löcher im Zink drin sind ...
     
    tribun77 gefällt das.
  13. Ja innerhalb des Abzugsbügels, vor dem Abzug... Da sind sehr oft hässliche Bearbeitungsspuren zu finden, vom Entfernen der Gussgrate. Kann sein, dass da auch Gussfehler sind.

    Ein gutes Beispiel für eine 914, die voraussichtlich noch oft den Besitzer wechseln wird. Falls sich für diesen Preis jemand findet.
     
    tribun77 und Jack-Beauregard gefällt das.
  14. #65 Crackle, 29. Jan. 2019
    Zuletzt bearbeitet: 30. Jan. 2019
    edit: Da es nicht nur die 914 betrifft sondern alle Zorakis und da sicherlich viele irgendwann vor der Frage stehen, welche sie nun kaufen sollen, habe ich einen eigenen Thread dafür aufgemacht: SSW - Zoraki Beschichtungen -> eure Erfahrungen mit Haltbarkeit und Wartungsfreundlichkeit

    Wie schaut es eigentlich generell (nicht nur in Bezug auf 914) bei Zoraki mit den verschiedenen Beschichtungen aus bezüglich Haltbarkeit. Welche davon ist am robustesten? Vielleicht leg ich mir ja doch irgendwann eine zu und da wäre es ganz schön, schon mal zu wissen, wo die Reise hingehen könnte. Es wird ja schließlich wahrscheinlich auch immer schwerer bzw. teurer werden noch eine mit 9xx PTB zu bekommen.
    Von der Optik sagen mir am meisten zu: Satina, Titan + Chromlauf bzw. Titan, Schwarz + Chromlauf bzw. Schwarz, matt Chrom. Glänzend Chrom sagt mir nicht so zu aber könnt ihr natürlich auch was zu sagen.
     
    tribun77 und westfeuer gefällt das.
  15. Die Zoraki 914 meines Kumpels in schwarz (PTB922) hat nun schon 5 harte Silvester hinter sich und zeigt noch keinerlei Alterserscheinungen - mit einer Aussnahme; der Gummipuffer der Schlittenführung ist zerfleddert. Er hat mich gefragt ob ich eine Bezugsquelle kenne bzw. eine passendes Austauschteil besorgen kann? Leider hat SWS nix und er kann den orginal O-ring auch nicht abmessen da er komplett zerfetzt ist...kann uns hier jemand weiterhelfen?
    Danke!!

    PS: Ich glaube die 906 hat den identischen Gummipuffer.
    PPS: Ich plane mir bald eine 914 zuzulegen, der Gummipuffer wird bei mir dann wohl jedes Jahr gewechselt.
     
    westfeuer gefällt das.
  16. Die nicht vorhandene Ersatzteilversorgung ist die große Schwäche der Zorakis.

    Um den O-Ring jährlich tauschen zu können, müsste man ihn erst mal bekommen. Darum sollte man sich aber am besten vorab kümmern, bevor er zerfleddert ist.

    Das müsste ich also selbst auch noch tun, da ich mir vor gut einem Vierteljahr selbst eine 914er gekauft habe, die aber noch nicht geschossen wurde. Zwei 906er besitze ich auch noch.

    Ich werde mal meinen Händler fragen, ob der was weiß. Ansonsten hilft wirklich nur, den noch frischen Ring abzumessen, und nach Alternativen zu suchen.

    Da O-Ringe normalerweise standardisiert sein sollten, dürfte das aber kein Problem sein.

    So gibt es z. B. auf Amazon für nur ein paar Euro diverse Sets, in denen bestimmt die richtige Größe mehrfach dabei ist, wie hier:

    8044 BGS O-Ring Sortiment, 3-22 mm Ø, 225-tlg.
    https://www.amazon.de/dp/B000PTZ9PW/ref=cm_sw_r_cp_apa_i_yZRSCbJ6JSBQB


    In Baumärkten sollte es ebenfalls solche Ringe geben.

    Aber am besten sollte es sein, den Ring auszumessen und direkt nach der Größe zu suchen.
     
    westfeuer, tribun77 und Pyropath gefällt das.
  17. Danke, wird wohl definitiv mein erster Weg sein wenn ich mir meine zugelegt hab was aber noch dauern kann.
    Schneider hat ja inzwischen zum Glück ein bisschen was an Zoraki Ersatzteilen vorrätig, aber genau das Teil das wohl als Verschleißteil konstruiert wurde natürlich nichto_O
    Schon komisch das auch Google zur Problematik gar nix findet?
    Also ans Forum: Wer seine 914/906 demnächst zerlegt und auch noch eine Schieblehre in Griffreichweite hat kann viel Gutes bewirken :)
    ..
     
    westfeuer gefällt das.
  18. Für O-Ringe könnt ihr auch hier schauen, gute Auswahl, verschiedene Materialien und verschiedene Härten (sh = Shore)

    Dichtungs-Elemente

    Müsst zwar ein paar mehr nehmen um auf die Mindestbestellmenge zu kommen (6€ +1,90 Versand), ist dann aber immer noch günstig für die Menge die man bekommt.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden