Handhabung & Technik ZÜNDANLAGE DBR02-X24-94/ Kommunikation PC

Dieses Thema im Forum "Professionelle Technik, Sicherheit, Handhabung" wurde erstellt von tagtrix, 7. Jan. 2020.

  1. Hallo zusammen, ich habe eine Technische und eher (warscheinlich) knifflige Frage.
    Ich besitze eine DBR02-X24-94 Zündanlage der Firma Liuyang Happiness Fireworks. Im Grunde genommen eine super Anlage! Immer zuverlässig gelaufen, genügend Möglichkeiten um sie individuell einzusetzen und leicht in der Handhabung. Jetzt nach zahlreicher Nutzung soll es aber neue Ziele geben und ich möchte auch wieder etwas von meinen geschossenen Feuerwerken mitbekommen. Bislang hieß es nämlich: gründlich vorbereiten, Kanäle zuordnen, Zündzeiten festlegen, notieren, Musik abspielen und anhand Timecode zuverlässig auslösen. Da war einfach nichts mehr von beobachten und teilhaben.

    Jetzt zum Kern meiner Frage: Ist es möglich anstelle des Zündkoffers die einzelnen Empfänger-Boxen mit einem Interface anzusprechen und das Feuerwerk zuvor zu programmieren? Die Kisten laufen doch auf 433MHz, oder können auch per Kabel angesprochen werden. Auch verschiedene Ebenen. Gibt es da nichts das man universell anlernen kann?

    Jetzt selbst solch ein Interface zu entwickeln und zu programmieren liegt leider außerhalb meiner Fähigkeiten. Und das System deswegen abzustoßen wäre viel zu schade, weil es sein Können einfach schon zu häufig unter Beweis gestellt hat. Vielleicht gibt es hier ja jemand, der mir entsprechend weiterhelfen kann. Der Support der Anlage ist bisher auf meine Anfrage eher dürftig eingegangen.

    Vielen Dank im voraus...

    Technische Daten Empfänger :
    • Batterie Kapazität 2600mAh
    • 12V Zündspannung pro Kanal
    • Standby Strom :0.1 A
    • Zündspannung : 12.5 V
    • Testspannung :1 mA
    • Feuermodus max :2 A
    • Standby Zeit max. 36 Stunden / im Feuermodus max. 5 Stunden.
    • Maße : 290 mm × 220 mm × 115 mm

    Technische Daten Sender:
    • Sender kann bis zu 100 Empfänger (max. 2400 Schuss ) bedienen.
    • Die Zeit für Stepper Sequenzen liegt zwischen 0.1 - 9.9 sec.pro Schuss
    • Der Sender zeigt an welcher Schuss bereits ausgelöst wurde.
    • Aufsteckbare LED Lampe
    • Batterie Kapazität : 2600 mAh
    • Spannung 4.2 v
    • Standby Strom : 0.1A
    • Frequenz 433 MHz
    • Arbeitsstom max. : 1A
    • Reichweite max, : 500M (Umgebungsbedingt)
    • Maße : 290mm×220mm×115mm
    • Standby Zeit max. 12 Stunden
    • im Feuermodus max. 5 Stunden
     
  2. denke ich mal eher weniger
    dann lieber ein wenig was drauf legen und gleich eine programmierbare nehmen zumal man dann auch unabhängig von ein Laptop/PC ist

    lg
     
  3. Nein, das geht bei dieser Happiness Anlage nicht. Es kommt aber dieses Jahr etwas neues von Happiness mit der soll es möglich sein mittels der hauseigenen Software die Anlage auch für Musikfeuerwerke zu nutzen. Aber einfach was zu entwerfen das damit kompatible ist ... eher sehr unwahrscheinlich. In so einem Fall würde Ich diese Anlage verkaufen, denn es gibt hier im Forum super Zündanlagen zum selber bauen. Und die können das dann.
     
    tagtrix gefällt das.
  4. #4 zuendlER84, 9. Jan. 2020
    Zuletzt bearbeitet: 9. Jan. 2020
    Letztlich kommt es immer darauf an, ob man dahinterkommt, wie die Funkübertragung funktioniert.

    Vor einigen Jahren habe ich einmal für einen User, der DBR-Zündanlagen (keine DBR-X!) sein eigen nannte, ein PC-Interface entwickelt, mit dem es möglich war, Shows via PyroIgnitionControl zu schießen. Dafür habe ich dem Interface meiner Selbstbauanlage ein Funkmodul für 433 MHz verpasst und es so umkonfiguriert, dass es die Sprache des EV1527 gesprochen hat. Das hat damals auch relativ gut funktioniert, man konnte die Module auf verschiedene "Fernbedienungscodes" anlernen, hatte aber relativ lange Totzeiten im System (etwa 2 Sekunden Mindestabstand für Zündungen am gleichen DBR-Modul).

    Mir ist nicht bekannt, ob die DBR-X-Teile auf dieselbe Art und Weise funktionieren.
     
    tagtrix gefällt das.
  5. Danke für die Antworten. Bin überrascht, dass es etwas von Happiness geben soll. Werde es mir mal anschauen. Das mit einem PC-Interface klingt nach dem ich mir das gerade durchgelesen habe, beinahe unmöglich. Aber danke für die fär mich schon wahnsinnig komplexe Erläuterung.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden