Bestimmung Zünden mittels E-Zünder

Dieses Thema im Forum "Gesetze und Bestimmungen" wurde erstellt von Haudegen, 17. Juli 2018.

  1. #1 Haudegen, 17. Juli 2018
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2018
    Hallo.
    Ich wollte mal wissen wie die rechtliche Situation ist wenn man als f3 Schein Inhaber (auch für schwarz/böllerpulver) sein f3 feuerwerk direkt mit e-zündern zündet, quasi wenn man den Zünder direkt dort einbringt wo die Zündschnur reingeht.
     
  2. Die rechtliche Situation ist eher ungünstig für Dich.
     
    666 gefällt das.
  3. Geht gar nicht.

    Nimm Tapematch oder Anzündpflaster , das kannst du legal entlang der Visco ankleben, die Stichflamme beim Abbrennen zündet dann quasi ohne Verzögerung direkt den Satz bzw. überspringt nen Teil der Visco.
     
  4. Das ganze nennt sich 'stechen' und stellt damit eine veränderung des PTG dar. Du müsstest schon SFXler sein und das ganze auch als SFX anzeigen - streng genommen. Das ganze ist trotzdem sehr verbreitet, aufgrund mehrerer Vorteile. Das Risiko muss jeder selber abschätzen.

    Interessanterweise gibt es jedoch Hersteller, welche zusätzlich zum normalen 'Zündloch' mit Visco ein weiteres, großes Loch hinein bohren und einen kleinen Kunsstoffstopfen hinein drücken, der sich recht leicht entfernen lässt. Und in dieses Loch passt ohne Probleme eine Zündpille ;) 20180717_203036.jpg 20180717_203036.jpg (siehe Bild)
     
  5. Welcher Hersteller hatte noch mal versteckte Stoppinen an den (F2-)Batterien angebracht?
    Natürlich auch sehr praktisch für 'nen E-Zünder ;)
     
  6. Ich glaub das war Heron, haben sie dann aber irgendwann eingestellt
     
    Mathau gefällt das.
  7. Dass Heron Kunstoffpropfen verwendet hat ist mir neu, früher hatte jedoch jede Batterie von Heron eine Stoppine um sie so verzündern zu können. (Jetzt haben mW. nur noch die großen Batterien und Singlerows eine).
    Vielleicht hat Heron ja auch umgestellt auf die Dinger? ..
     
  8. Ich hatte doch nach genau diesen (versteckten) Stoppinen gefragt ;)
     
  9. Bei den Funke Batterien wird man da auch fündig. ;-)

    Grüße Patrick
     
    Mathau gefällt das.
  10. Das hängt doch sicher mir der Bauweise der Batterie zusammen und ist nicht abhängig vom Hersteller. Soweit ihr weiß müsste die Lesli Treasure Burst und Xplode Double Deck mit Stoppine sein.
     

  11. Bist du dir sicher das das nicht unter bearbeiten fällt ?? Wäre mir neu das ich dafür einen SFX brauche.

    Ich gewinne nichts wieder sprich zerlege die Cake und mach Single Shots draus und ich stelle auch nichts her was bei uns als nicht SFX´ler ausgenommen ist

    Daher wüsste ich nicht warum wir mit der Fachkunde dies nicht dürfen.
     
  12. Also die Xplode Double Deck Red hatte ich auch erst vor kurzem in der Hand. Da habe ich keine Stoppine gefunden.
     
  13. @Benny-Zink Unter was das genau fällt, ist wahrscheinlich noch mal ein eigenes Thema wert. Nach meinem Wissen darf aber streng genommen nur der SFXler Zündpillen direkt in den Satz einbringen. Ich bin mir aber nicht sicher und lasse mich auch gerne eines besseren belehren :) Mit der ganz normalen Großfeuerwerk Fachkunde geht das aber nicht 'legal', da bin ich mir sehr sicher.
     
  14. Was ist in deiner Erlaubnis bzw Befähigung ausgenommen? Also bei mir wiedergewinnen und herstellen

    Und wenn überhaupt ist das anstechen ein bearbeiten.

    Und das ist statthaft.

    Legst du die Batterie auf die Seite
    Nicht Bestimmungs gemäße Verwendung
    Sfx
    Tauscht du eine bombette
    Wiedergewinnen
    Sfx

    Aber nicht das anstechen
     
  15. bei den neuen heron T1 singleshots bringt man die Anzünder quasi in den Satz ein
     
  16. Rölis von jgwb musst du auch Pille und Stoppine anbringen ist auch nichts dran
     
  17. Hey "Haudegen",
    auch wenn Deine ursprüngliche Frage nach F3 war hier mal einen Querverweis auf eine ähnliche Diskussion die letztens geführt wurde. (Mein Post war bezüglich der Werkseitigen Möglichkeit des verzündern.):
    Handhabung & Technik - Das stechen von PtG's?

    Grüße "Pyro Mäcces"
     
    Derik gefällt das.
  18. Bin mir da ziemlich sicher, da ich Silvester mehrere gleichzeitig geschossen habe. Und ich beim verleiten positiv überascht war.
    Wenn du die Batterie nur in der Hand hattest, wirst du es auch nicht sehen. Man muss sich dazu die Batterie schon etwas genauer angucke.....
     
  19. #19 original.fan, 18. Juli 2018
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2018
    Und ich bin mir eigentlich sicher, dass ich die Double Deck vor zwei Wochen gestochen habe um die Zünderpillen anzubringen. Nur bei zwei Funke Batterien konnte ich die Zündpillen in der Stoppine befestigen. Komisch...

    Grüße Patrick

    Edit:

    Habe grade mal die Fotos in der Datenbank durchgesehen. Und tatsächlich das ist Stoppine zu erkennen. Da liege ich wohl mit meinen Erinnerungen tatsächlich daneben. Sehr Komisch...
     
  20. #20 666, 18. Juli 2018
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2018
    Naja der Artikel wurde QS oder CE zertifiziert so wie er ist, streng genommen ist diese Zertifizierung hinfällig, sobald du den Artikel veränderst und das machst du mit dem stechen(Dazu zählt auch Batterie aufreissen, Stoppine rausholen, Visco abschneiden, E-Zünder reinpacken)! Ganz einfach.

    Die erste Antwort hat damit eigentlich auch schon alles gesagt. Aber mutig wenn man hier öffentlich schreibt was man alles so macht.

    Carsten
     

  21. Wer weiß was du gestochen hast, die Double Deck war es wohl nicht. ;)

    Ach da fällt mir gerade noch ein, die Lethal Whistle von Xplode und die Single Rows von Heron hatte auch Stoppine. :)
     
    original.fan gefällt das.



  22. Mit meinem ehm Ausbilder und einem SFX Kollegen gesprochen der auch für Behörden tätig ist, es ist und bleibt bearbeiten wenn ICH der BEARBEITEN darf einen PTG BEARBEITE dann verliert der noch lange nicht seine Zulassung

    Der Kollege von der Behörde mit dem ich eh sprechen musste sieht es genauso . Daher hat es nichts mit Mut zutun wenn man schreibt wie man es macht weil man es darf ganz einfach . Viel schlimmer finde ich gefährliches Halbwissen und wenn das in den Umlauf kommt
     
  23. #23 666, 19. Juli 2018
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2018
    Hmm OK, also wenn du an einer Kat. 2 Batterie die Visco abschneidest und da ein Loch rein machst für nen E Zünder hat der immer noch die gleiche Zulassung. Also wenn du jemanden(nicht irgendein Beamter sondern jemand der es weiss) findest der mir das schriftlich gibt, ja dann ziehe ich mir den Halbwissen Schuh an.

    Ich weiss auch nicht wo du das bearbeiten herholst. Evtl. vom bearbeiten der Anzündmittel!? Was genau nennst du bearbeiten? Evtl. bearbeitest du ja gar nicht sondern veränderst!

    Ich bleib dabei, den wie auch immer zertifizierten Effekt darfst du nicht bearbeiten/verändern.

    Wenn dem so wäre dürftest du ja alles Mögliche machen, wie z.B. die Batterie zerlegen und Single Shots draus machen, usw. ....

    Ausser im SFX Bereich, wo du eben eh fast alles machen darfst, um eben den gewünschten Effekt zu erzielen. Da liegt es aber auch im Bereich des Pyrotechnikers z.B. die Sicherheitsabstände festzulegen.
     

  24. Diese beiden Sätze zeigen einfach das du es nicht verstanden hast den das was du da beschreibst mit der Batterie ist wiedergewinnen. Und einen Stern auf eine Bombe kleben ist z.b auch bearbeiten aber Ich bin an dieser Stelle auch raus den hier zeigt sich das du einfach Defizite bei der Begriffsbestimmung hast das zeigt deine ganze Art und Schreibweise . Wende dich an deinen Ausbilder oder Lehrgangsträger die du dafür auch bezahlt hast denn hier ist ganz eindeutig Nachholbedarf . Ich weiß was ich darf und was nicht , bei dir ist da wie hier zu lesen ist offensichtlich nicht der Fall.
     
  25. Also es kommt drauf an wie ich die PTGs beschädige, ja schon klar, Loch rein machen ist bearbeiten alles andere wiedergewinnen.
    Du hast sehr variable Grenzen. Hinzu kommt noch:

    Aber OK, an den Thread Ersteller, Benny-Zink hat dir rechtlich das OK hier im offiziellen Feuerwerk Forum gegeben das zu machen.

    Und das was Dobi geschrieben hat ist natürlich auch Blödsinn, weil Benny-Zink weiss es genau, Dobi hingegen hat nur eine Vermutung geäussert.

    Ich habe leider keine Ahnung und werde wohl meine Prüfung nochmal machen müssen oder einfach mehr in diesem Forum lesen, damit ich endlich mal den korrekten Umgang mit Pyrotechnik zu lernen.


    Carsten
     
    soundboss gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden