Deutschland Kirschblütenfest Hamburg

Dieses Thema im Forum "Feuerwerke, Events" wurde erstellt von Matze Pierre, 1. Juni 2019.

  1. #1 Matze Pierre, 1. Juni 2019
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juni 2019
    Zur Einstimmung für das heutige Event in den Herrenhäuser Gärten hab ich gestern noch das Feuerwerk zum Kirschblütenfest auf der Außenalster besucht. War natürlich wieder sehr viel los, aber ich hatte doch noch rechtzeitig ein flauschiges Plätzchen zum Filmen gefunden.
    Alles in allem war es doch ein recht abwechslungsreiches Feuerwerk, auch wenn es mir zeitweise doch etwas "gestreckt" vorkam, und mir auch ein "Einstieg" ins Feuerwerk fehlte. Sonst aber schönes Material und gelungenes Goldfinale.
    Sollte ich das Feuerwerk mal wieder besuchen, werde ich doch versuchen ein Plätzchen am anderen Ufer zu finden, vom Alsterufer aus sind die Pontons doch schon sehr weit weg.

     
    Matthias Meyer gefällt das.
  2. wo bist du da gestanden? war letztes Jahr direkt bei der Kennedybrücke. Auf der Binnenalster an der Seite konnte man zuschauen wie sie es beladen.
     
  3. Ich stand auf Höhe des Parkplatzes Alsterufer beim Amerikanischen Konsulat. Hatte ich noch vom letzten Jahr in Erinnerung
     
  4. Das kann ich so unterschreiben. Mir fehlten unterscheidbare Phasen im Feuerwerk und ein wenig die Raffinesse. Möchte mich aber nicht beklagen.. 20 Minuten solides Feuerwerk vor schöner Kulisse.
     
    Matze Pierre gefällt das.
  5. War leider nicht vor Ort. :cry:

    @Matze Pierre
    Der Platz ist schon nicht verkehrt, da oder aber in der näheren Umgebung stehe ich sonst auch gerne.
    Nur was viele nicht Wissen, es handelt sich hierbei um ein Musikfeuerwerk, wobei die Beschallung nur auf die Dachterrasse des Bootshaus Ruderclub Allemmania ausgerichtet ist, ich denke daran wird sich bis heute noch nichts geändert haben.

    Zitat von Rohr Feuerwerke auf FB zu meinem Video 2012:

    https://www.facebook.com/RohrFeuerwerke/posts/358753084179619?__tn__=-R




    Ich hatte einmal versucht in der Nähe des Bootshaus einen geeigneten Film-Platz ausfindig zu machen, dort waren die begehrten Plätze schon 2 Std vorher besetzt und es erschien mir auch so, das auf der Seite nicht so viele gute Plätze gibt, als wie auf der Seite des Amerikanischen Konsulat.
    Aber ist es beim Bootshaus tatsächlich dichter dran?
    Ich vermute mal, das die Pontons ziemlich in der Mitte der Außenalster positioniert sind, somit von beiden Seiten ca. 350m Entfernung.

    Danke fürs filmen Matze Pierre, nur eins muss ich da nochmal loswerden, was oder wer hatte Dich daran gehindert, die Kamera von Anfang an mittig auszurichten?
    Denn das passte ja erst ab Minute 5.50. ;)
     
    BigBoomBang und Matze Pierre gefällt das.
  6. Ja, da stand ich mir selbst im Weg, hab mich auch geärgert, ich dachte ich hätte die Kamera zwischen beiden Pontons ausgerichtet. Plötzlich war auf der rechten Seite immer mehr los :confused:
     
    Scherzartikel gefällt das.
  7. Du hast das FWK wenigstens in "voller Breite" genießen können, oben an der "Alsterwiese Schwanenwik" sah das doch recht dünn aus :)
     
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden