Pläne & Erlebnisse Silvester und die Zeit danach

Dieses Thema im Forum "Einkaufslisten, Pläne, Shops, Erlebnisse" wurde erstellt von Pyrofreak 17, 5. Jan. 2020.

  1. Und nicht zu vergessen , im Juni bekomme ich mein erstes Tattoo . Bin ja auch schon 44 Jahre aber dafür soll es ja nie zu spät sein .
     
    motorbreath gefällt das.
  2. Also ich freue mich natürlich auch wieder wie hulle auf Silvester, aber trotzdem reicht einmal im Jahr selber knallen... Raketen und Böller natürlich :)
    Immerhin haben wir hier in Düsseldorf noch zwei weitere große Feuerwerke im Jahr. Im Mai am Ende des Japatags gibt es immer ein sehr großes Japanisches Feuerwerk und im Juli am Ende der Rheinkirmes eines des Schützenvereins. Den Japantag kann ich jedem aus der Nähe nur sehr empfehlen! Ich finde es ist der beste Tag im Düsseldorfer Veranstaltungskalender :-D Und ich freue mich jetzt schon auf den Tag im Mai! Japantag Düsseldorf!
     
  3. Ich kann da was nachvollziehn, aber ich weiß nicht, ob wir uns da auf der Linie treffen oder weit verfehlen ...

    Ich rat jetzt einfach mal was, das die Spannung aus Silvester nimmt: Du weißt wo es was gibt, wie viel es davon gibt, wann es bei dir ankommt, kannst dir ansehen wie es andere schon gezündet haben - und den Zeitaufwand dafür, kann man geringer schon gar nicht mehr gestalten.
    Mögliche Sachen, die schieflaufen könnten, die kennt man entweder schon selber oder kann sich ganz einfach bei anderen anschaun, was die so erlebt haben. Ebenso, wie man es besser machen kann ... vielleicht dann aber auch so viel anders zu dir, dass dir dein eigenes Vorhaben eher ärmlich vorkommt.
    Ich kann sagen, dass ich zum nächsten Jahreswechsel, nur noch blaue Effekte haben möchte, aber es ist doch keine Herausforderung mehr, an eine Vielzahl davon zu kommen.

    Hat sich dadurch das eigentliche Feuerwerk verändert? Oder hat man sich einfach nur dem Lauf der Zeit hingegeben?
     
  4. Die Australian Pink Floyd Show habe ich auch schon hinter mir :)
     
  5. Vielen Dank für den Support! :)

    Ja, ich würde mich definitiv in die semi-pro Schiene einsortieren. Wenn man mal Tracks " von den Großen" als Referenz nimmt, fällt einem schon auf, das mein Sound nicht ganz an denen ihren heran kommt.
    Und ich verdiene damit kein Geld. Ich betreib das als reines Hobby im nicht-kommerziellem Bereich.
     
    sureshot gefällt das.
  6. Also ich freue mich nach Silvester auf den Sommer wenn’s wieder wärmer ist. Nicht mehr frieren. :whistling:
     
  7. Was sagt denn unser Wetterexperte @GoldDragon eigentlich, ist vor dem Frühling noch Schnee zu erwarten?
     
  8. :eek: Keinen Schnee , ich hab noch Sommerreifen drauf .
     
  9. Rockharz wird mega mit Powerwolf als headliner und haufenweise kleineren Bands die ich unbedingt sehen will.
    Offroad Park wäre auch mal was, aber dafür muss ich erst mal die vario von meinem quad wieder zusammenbauen... Und das steht in der hintersten Ecke der garage hinter Tonnen von Gefahrgutkartons und feuerwerksverpackungen...
    Ich sollte echt mal aufräumen.
     
    Fireseege gefällt das.
  10. Exzellente Frage :D!

    Sagen wir mal so: es wäre extrem ungewöhnlich, wenn es gar keinen Schnee mehr geben sollte.
    Wir sind ja heute am 40 Tag der von den Meteorologen definierten Winterperiode, in 5 Tagen wäre also quasi Mittwinter. Wir befinden uns auch in der Phase, die man als Hochwinter bezeichnet, jetzt sollte es eigentlich knackig und kalt sein. Stattdessen berechnen die Modelle, ein zum 18 Januar bis auf Hochlagen schneefreies Deutschland.

    Bleibt das so? Im Moment schaut es so aus, dass das Wetter wohl für weitere 2 Wochen, zwischen mild und nasskalt fluktuieren wird. Das heißt kein Schnee im Flachland und vielleicht Schnee in höheren mittleren Lagen. Vielleicht.

    Darüberhinaus berechnen die Programme Störungen im Polarwirbel und ein mögliches Aufkeilen des Azorenhochs nach Norden, dies könnte das West Wetter unterbinden. Ob es dadurch kalt wird, steht allerdings in den Sternen, hängt von der Lage der Hochs / Tiefs ab. Und selbst wenn, käme die Luft wohl eher aus Nordost. Das wäre kalt, trocken, wenig oder kein Schnee und Kahlfrost.

    Ist aber derzeit reine Spekulation.

    Was sagen die Langfrist Modelle? Nachdem der Dezember 2,9 C wärmer ald das zugrundeliegende Klimamittel war (das ist kein Rekord, aber doch recht warm), wird der Januar bei +2 bis +4 verortet, der Februar genauso. Das sind starke Indizien für einen durchgehend milden Winter.

    Der Januar ist auf jeden Fall viel zu warm gestartet und das wird in den nächsten 8 Tagen nicht besser.

    Falls es von Interesse ist, kann ich ja in 2 Wochen noch einmal drauf schauen.

    Liebe Grüße

    GoldDragon
     
    Soldat4215, schallpilot, ferl und 14 anderen gefällt das.
  11. Silvester war schön und es ist für mich auch einer der besonderen Tage im Jahr. Aber ich habe meine Reste, die sich GsD dieses Mal in Grenzen gehalten haben, schon Neujahr anständig verstaut und als Datei gespeichert. Somit ist das Kapitel Feuerwerk für mich fast schon abgeschlossen. Habe sogar fast schon alle Artikel bewertet, die ich geschossen habe und gemerkt, dass es dieses Jahr (fast!) genau die richtige Art und Weise war, wie ich mit diesem Tag umgegangen bin.
    Ich habe dieses Silvester gar nicht so lange Artikel gezündet und trotzdem habe ich sämtliche Böller, sämtliches kleines Leuchtfeuerwerk ihrer Bestimmung zugeführt und tatsächlich auch Lehren für das nächste Jahr gezogen. Dieses Mal wird es wohl keine Onlinebestellung geben und ich habe schon eine kleine DC-Einkaufsliste gemacht, so dass sich mein Budget für den Tag der Tage noch weiter nach unten bewegt.(250-300 € /120 € Reste +130-180 € Einkauf)
    Durch den Überfluss an verschiedenen Artikeln wurden mir die letzten beiden Jahre sogar ein bisschen zur Last, weil auch immer so viel übrig blieb. Teils dem Wetter geschuldet, aber auch anderen unglücklichen Umständen. Deswegen die Entscheidung etwas weniger das nächste Jahr zu machen.
    Gesundschrumpfen nenne ich das mal, um dann für das übernächste Mal noch besser zu wissen, was man eigentlich will. Trotzdem wird Feuerwerk immer meine Leidenschaft bleiben. Werde auch immer mal wieder hier vorbei schauen, wenn es mir danach ist. Aber es gibt halt noch andere Dinge, die bald wieder wichtiger werden. Ich bin ein sehr pragmatischer Mensch, so dass ich mich den Umständen immer anpasse. Jede Jahreszeit hat ihre Vorteil und die gilt es zu nutzen.
     
  12. @GoldDragon ja klar, sowas ist immer hochinteressant.
     
    GoldDragon gefällt das.
  13. Dann poste ich das im Wetter Thread, hilft mir über die Nachsilvester Depression :).

    LG

    GoldDragon
     
  14. Ja, das wollte ich auch schon vorschlagen. Da passt es besser hin.

    Ich vermute, das könnte auch anderen darüber weg helfen...
     
    GoldDragon und Raketenwahnsinniger gefällt das.
  15. Noch einmal Schnee wäre super ;)
    Da macht F1/PM I doppelt Spaß.
    Aber bitte nicht mehr ab mitte März .:D
     
    Firework4you und PyroRick81 gefällt das.
  16. Also was Feuerwerk angeht, bin ich recht gelassen, weil:

    • so gern ich Feuerwerk habe, ist es auch Stress (Aufbau, hoffentlich schaut alles gut aus, hoffentlich keine Unfälle, ...)
    • bald gibt es wieder Vorschießen
    • bald gibt es wieder Aufträge. Ich helfe meinen Kollegen gerne, auch unentgeldlich - die Brotzeit und das Bier danach reichen mir. Es ist für mich eher eine kostengünstige Ausübung des Hobbys
    • ab August überlege ich, was ich selber schießen könnte
    • ab September wird bestellt
    • ab Oktober wird Vorbereitet
    • 07.11. habe ich Geburtstag-> 2 Tage später Adelfia mit Freundin
    • Dezember Bestellungen holen + Silvester

    Zudem gibt es in meiner Familie 2 Runde Geburtstage + evtl. eine Hochzeit. Zu diesen Anlässen schenke ich (falls gewünscht) immer und gerne ein Feuerwerk, wobei ich weniger auf's Geld achte, auch wenn ich alles komplett selbst zahle. Wenn die Familie jubelt ist das ein unbeschreiblich tolles Gefühl :lol:

    Ich für meinen Teil kann mit den Monaten Januar bis Mai nichts anfangen. Von Heuschnupfen angefangen, bis dass ich Temperaturen ab +25°C stark befürworte. Ebenso freue ich mich darauf, dass der ganze Weihnachts-Klimberibim wieder verschwindet. Ja, ich liebe diese Nostalgie, aber nach Silvester reicht es mir dann auch
     
  17. So traurig ich auch bin, dass diese Zeit nun erstmal wieder vorbei ist, so sehr freue ich mich aber auch auf dass, was jetzt erstmal kommt.
    Zum Beispiel das Ende der Klausurenphase im Februar :D
    Mitte März beginnt dann mit dem Rampage Weekend die Festivalsaison für mich. Im Mai gehts an die USA Westküste für 3 Wochen und zum Electric Daisy Carnival in Vegas. Und ehe man sich versieht ist der Sommer auch schon wieder rum und die Vorfreudezeit beginnt.

    Ich werde trotzdem wie immer täglich hier reingucken, aber es ist natürlich immer etwas ernüchternd wenn es nach 8 Stunden nur 30 ungelesene Beiträge gibt :oops:
     
    sureshot gefällt das.
  18. Na ja, Silvester ist in der Tat abgeschlossen, nicht aber die F1-Saison - und nein, damit sind keine dämlichen Im-Kreis-Fahrer gemeint. Werde morgen und Samstag erst mal ein paar Läden abgrasen (Wreesmann, Thomas Philipps, Pfennigpfeiffer) und schauen, was die noch so an F1 übrig haben, bzw. teilweise sogar extrem gesenkt anbieten (Rossmann), wie ich gelesen habe. Das Lustige ist, dass da Läden dabei sind, zu denen ich es an den Silvester-Verkaufstagen nicht hin schaffe, entweder weil ich da keine Lust mehr habe (weil genug "Arsenal" vorhanden) oder mir fehlt schlicht die Zeit dafür, da ich z. B. zwischen Weihnachten und Neujahr letztens nicht einen verdammten Tag Urlaub bekommen hatte... :mad:
    Aber das ist ein anderes Thema. Wie gesagt, jetzt noch mal schauen, was noch so an F1 zu ergattern ist. Natürlich nur die guten Sachen, vor allem jede Menge Bengalzeug. Hoffe auch, dass es evtl. noch mal weiß wird, denn da wirken die Bengalsachen besonders gut. :schacka:

    Ansonsten beginnt demnächst wohl wieder meine Verwandlung zum Otaku. Freue mich schon, dass in ein paar Tagen "Weathering With You" in meinem Kino läuft (nur zwei Spieltermine!). Spiele auch mit dem Gedanken zum diesjährigen Akiba Pass Festival nach Leipzig zu fahren, wäre mein zweiter Besuch dieser Veranstaltung, allerdings ist das immer ´ne ziemliche Tortur - 6 Kinofilme in einem knapp 14,5 Stunden-Marathon, dazu OmU (was ich an sich jeder deutschen Synchro vorziehe, aber in dem Falle ist das schon heftig). Und im März ist ja auch wieder die MCC im Rahmen der diesjährigen Leipziger Buchmesse, auch nicht zu verachten. Und nein, ich bin kein Cosplayer… :rolleyes:

    Für alle, die sich wundern, worüber ich im letzten Absatz geschrieben habe: Ich werd´s nicht erklären... o_O:p
    Für alle Insider: :cool: Ihr wisst Bescheid.

    Außerdem steht im September HU/AU bei meinem dann über 18,5 Jahre alten Golf IV an. Je nachdem, was da rauskommt, liebäugle ich mit einem neuen (gebrauchten) fahrbaren Untersatz. Nur Benziner, Limousine, am liebsten untere Mittelklasse. Aber das nur am Rande. ;)
     
  19. Heute schon bei Norma...

    IMG_20200111_201053.jpg

    :confused:
     
    Fireblader und PyroRick81 gefällt das.
  20. In 3 Monaten ist es schließlich schon Ostern. Schon Ostergeschenke eingekauft?

    Zum Glück ist das Alkoholfest Karneval dieses Jahr schon in 1 1/2 Monaten vorbei.
     
  21. Ich sehe gar keine Hauptzündschnur
     
    *RAKETE* und Gipsbombe gefällt das.
  22. Vorher ist erstmal noch der Feiertag der Floristen. Der ist in gut einem Monat.

    Beste Grüße
     
  23. Ich hätte auch mal Interesse am Rockharz....
    da könnte man ja fast ein kleines Forum treffen veranstalten....
     
  24. Und ich dachte immer, die verkaufen dort Nico. Haben die etwa gewechselt?:eek:
     
    Gipsbombe gefällt das.
  25. Wie der Nikolaus auch viel kleiner geworden bei nicht angemessener Reduzierung des Preises.
     
    Gipsbombe gefällt das.
  1. Wir verwenden Cookies, um Benutzer angemeldet zu halten und Inhalte zu personalisieren. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden