Meldung Vorschläge für die 4. FEUERWERK.net Spendenaktion

Dieses Thema im Forum "Termine, Neuigkeiten" wurde erstellt von [email protected], 18. Nov. 2019.

?

Für welche 2-3 Tierheime / Institutionen sollen die gespendeten Beiträge verwendet werden?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 8. Dez. 2019
  1. Das von Pyrodaemmi vorgeschlagene Tierheim in Annaberg #5

    34,4%
  2. Das von [email protected] genannte Tierheim in Biesental #13

    9,4%
  3. Der von Gothic Light genannte "Kleine Prinz" aus Menden (retten Hunde in De und Ost-Europa)

    28,1%
  4. Der von Pyrogrizzly vorgeschlagene, sturmgeschädigte Hundegnadenhof Diggersdorf #21

    53,1%
  5. Das von BumBum genannte Tierheim Wannigsmühle Münnerstadt #33

    15,6%
  6. Die von 35emjay28 genannten Freunde herrenloser Katzen e.V., Region Trier #35

    15,6%
  7. Der von Unvirtual genannte Tierschutz Geesthacht und Umgebung e.V. (kleines Tierheim) #39

    46,9%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. Hallo Leute, wie Pyro schon geschrieben hat könnt ihr in diesem Thread Vorschläge bringen, an welches Tierheim oder an welchen Tierschutzverein die diesjährige Spendensumme überreicht wird.

    Es wäre schön, wenn ihr noch etwas zu dem Verein schreiben könnt, damit die Auswahl am Ende leichter fällt.

    Wenn genügend Geld zusammen kommt, werden wir auch zwei oder sogar drei Vereine davon wählen.

    Parallel sammeln wir schon fleißig Geld in diesem Thread:
    Verabredung - 4. FEUERWERK.net Spendenaktion für Tiere in Not

    Ihr könnt jetzt bis nächste Woche den 25.11.2019 um 22Uhr Vorschläge abgeben.

    Es wurden schon die ersten Vorschläge getätigt und es wäre schön wenn @Pyro diese hier hin schieben könnte.

    Um uns die Auswahl zu erleichtern, könnt ihr unter eurem Lieblings Verein einfach ein „like“ oder „danke“ da lassen.

    Ich bedanke mich jetzt schon für alle Vorschläge und auch Spenden, die von euch eingehen.
     
    Gothic Light gefällt das.
  2. Vorschlag von @Unvirtual

     
  3. Vorschlag von @Pyrodaemmi

     
  4. Tiere in Not klingt an sich nicht schlecht.
    Das wären für mich z.B gefährdete Wildtiere, evtl bestimmte Vogelarten oder ähnliches.
    Wenn man für solche Naturprojekte sammeln würde wäre ich auch dabei.
    Wenn schon nicht für Menschen in Not gesammelt wird.
    Bei Tierheimen oder andere "Vereine" von "Zuchttieren" werde ich wie schon mal erwähnt wieder passen - Sorry.

    PS: Vlt schaffe ich es im Laufe der Woche eine "Organisation" ausfindig zu machen die sich um sowas kümmert und mir persönlich zusagt. Dann kann ich auch einen Vorschlag einbringen und nicht nur meckern :p
     
  5. Es steht dir ja frei einen Verein vorzuschlagen.
    Ansonsten ist es natürlich eine freiwillige Spende und niemand soll sich genötigt fühlen sich rechtfertigen zu müssen. Wer gerne spenden möchte, gern. Wenn nicht, aus welchem Grund auch immer, auch in Ordnung. :)
     
    Farben im Himmel gefällt das.
  6. Katzenland e.V.
     
  7. Hallo ihr lieben Mitstreiter,

    ich habe vor einigen Jahren hier im Forum aus einer privaten Notlage heraus (eigene finanzielle Probleme und dadurch keine größere Möglichkeiten zu helfen) diese Spendenaktion, damals an eine Versteigerung von Pyro-Literatur geknüpft, ins Leben gerufen.

    Ich freue mich zu sehen, dass diese Form der Unterstützung weiterhin am Leben erhalten wird. Auch wenn ich hier nur noch selten aktiv bin ist Euch meine Unterstützung auch in diesem Jahr sicher, zumindest finanziell.

    Zu konkreten Vorschlägen möchte ich mich nicht weiter äußern. Ich kenne die vorgeschlagenen Institutionen nicht und kann mir somit kein Urteil erlauben. Auch habe ich in letzter Zeit gerade im Bereich Tierschutz vieles "negatives" erlebt, zum Glück aber auch einiges positives. Wir haben in unsere "Dunstkreis" einige Kleinigkeiten erreichen können (wenn man denn die Rettung von Tieren aus Notlagen bzw. die Vermittlung / Unterbringung selbiger in ein sicheres Zuhause als Kleinigkeit bezeichnen will). Auch sorgen wir nach wie vor mit kräftiger Unterstützung direkt für ein vielleicht etwas besseres Leben von den kleinen Samtpfoten, egal ob durch handwerkliche Tätigkeiten, Transport von Futter- und Sachspenden oder anderer Fahrdienste oder wie meine Partnerin durch Übernahme einer 24 Stunden Hotline an mehreren Wochentagen.

    Eines möchte ich jedoch zu bedenken geben: Mittlere und größere Tierheime / Tierschutz-Ortsverbände haben oft auch andere Einnahmequellen wie Mitgliedsbeiträge, Verträge mit Gemeinden (Zuständigkeiten / Kontakt zu Polizei / Feuerwehr / Veterinäramt), Futterspenden von Baumärkten und anderen Warenhäusern, usw.

    Es gibt neben diesen Vereinen auch eine Menge Privatpersonen oder kleine Organisationen (Katzenhilfen, Pfötchenhilfen, ...) welche sich teilweise aufopferungsvoll um notleidende Tiere kümmern, einige Fälle nahe an der Selbstaufgabe --> alles wird in die Fellnasen investiert. Gerade diese Menschen freuen sich auch über kleine Zuwendungen oder Hilfen ganz enorm, sie sichern Ihnen teilweise das Fortführen ihrer Arbeit. Klar, Geld können alle immer gebrauchen, dennoch bitte einfach einmal darüber kurz nachdenken. Vielen lieben Dank.

    Ich finde den Ansatz von Markus ganz hervorragend den hoffentlich größeren Geldbetrag einer solchen Sammelaktion durchaus in mehrere Töpfe zu verteilen.

    So, genug geschrieben, ich wünsche allen Beteiligten und natürlich auch den aus welchen Gründen auch immer nicht an dieser Aktion teilnehmenden Personen ein friedvolles und erfülltes Weihnachtsfest und ein perfektes Silvester.

    Macht weiter so!

    Liebe Grüße
    Thomas
     
    GoldDragon, BumBum, pHy und 10 anderen gefällt das.
  8. Tierheim Ladeburg bei Biesental.
     
    Pyrogene gefällt das.
  9. Hallo an alle, mein Vorschlag wäre Home
    Es geht da ausschließlich um Hunde,aber da ich selber einen Hund habe,bin ich für dieses Seite.
    Schade das man nicht jedem Tierheim helfen kann :(
     
  10. Hallo Leute, denkt bitte dran noch kurz. Dazu zu schreiben, warum genau dieses Tierheim oder dieser Tierschutzverein die spenden verdient. Das wäre super liebe von euch und würde uns wie gesagt, die Entscheidung etwas erleichtern.
     
    Pyro, komp und Scherzartikel gefällt das.
  11. Der Gnadenhof in Helmstadt "feiert" dieses Jahr 10 jähriges bestehen. Mit einer Spende könnte man dort langfristig helfen, da z.B. für eine Photovoltaik-Anlage gespart wird. In der Rhein Neckar Zeitung war vor 2 Monaten dieser Bericht:

    Quelle: www.rnz.de/nachrichten/sinsheim_artikel,-gnadenhof-in-helmstadt-bargen-ein-altenheim-fuer-tiere-_arid.463880.html

    Es ist ein eingetragener Verein. Wer sich den Hof etwas genauer angucken möchte:
    Eingang - Gnadenhof Helmstadt
     
  12. Die Tierhilfe "Kleiner Prinz" im schönen Städtchen Menden im Sauerland, die Heimat von Milo, freut sich über jede noch so kleine Unterstützung.
    PicsArt_11-19-10.05.56.jpg

    Kleiner Prinz Tierhilfe e.V.
    Kleiner Prinz Tierhilfe ist ein gemeinnütziger, eingetragener Verein, der sich um Hunde in Deutschland und aus dem Ausland kümmert. DasTeam engagiert sich ehrenamtlich mit Herzblut und gemeinsamen Kräften neben seinen Familien und Berufen.

    „Kleiner Prinz“: Ungarns Hunde vor dem Tod retten
     
  13. Und auch hier Push
     
  14. Ich würde gerne den Hundegnadenhof Diggersworld vorschlagen. Diese helfen Hunden welche von Ihren Besitzern aus welchen Gründen auch immer ausgesetzt werden um einen schönen Lebensabend zu haben.
    Wir hatten im August diesen Jahres einen sehr schlimmen Sturm, welcher auch dort viel verwüstet und vernichtet hat. Vieles ist seitdem natürlich beseitigt, aber damit hat natürlich auch das Konto der Stiftung gelitten.

    Hier der Beitrag welcher mich sehr mitgenommen hatte:


    https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=2455331384516521&id=196812133701802


    und hier mal ein Link des Gnadenhofes: Vorbei |
     
  15. Mein Vorschlag wenn es um Tiere geht ist folgender Borneo Orangutan Survival Foundation (BOSF) Da es für diese Tiere wirklich 5 vor 12 ist.
    Und sie uns eigentlich, alleine aufgrund unserer engen genetischen Verwandschaft, näher stehen sollten als alle anderen Tiere.
    Zudem sind "wir" auch daran Schuld das ihr Lebensraum verschwindet, weil manche denken man müsste den Regenwald roden um Palmöl Plantagen zu schaffen.
    Der Regenwald ist übrigens nicht nur für diese Affen und weitere seltene Tiere wichtig, sondern auch für das globale Ökosystem und maßgeblich daran beteiligt Co2 aufzunehmen.
     
  16. Sooo, vermutlich sollten wir uns ein wenig sammeln und die Empfänger eingrenzen und in Kürze festlegen.

    Aus meiner Sicht ein paar Gedanken dazu:
    • Die Aktion war in den drei vorherigen Jahren Haustieren/Tierheimen gewidmet und wurde auch diesmal für diesen Verwendungszweck gestartet. Ja, es gibt viele weitere sinnvolle Verwendungszwecke, z.B. für Kinder, wilde Tiere/Natur oder gegen Hunger und schwere Krankheiten zu spenden. Das kann und soll jeder bitte gerne ausgiebig tun. Die FEUERWERK.net Spendenaktion ist aber für Haustiere ausgelegt. Ich meine, dabei sollten wir bleiben.
    • Es gibt große und mittlere Organisationen, die Haustiere unterstützen. Ganz sicher klappt und hilft das in der allermeisten Fällen hervorragend, aber (a) wissen wir es nicht genau, (b) haben wir meist keine Verbindung zu solchen Institutionen und (c) sind bei größeren Vereinen unsere Spenden sicher nur ein Tropfen auf dem Heißen Stein. Ich bin da voll bei @Sierra.
    • Der besondere Reiz dieser Aktion in den vergangenen 3 Jahren war ja, dass ein Forumsmitglied ein Tierheim persönlich kannte, dort auch mitgearbeitet hat und die Spenden dann persönlich übergeben konnte. Für mich war genau das das Schönste an unseren Spendenaktionen_ wir konnten sehen, dass es gut und sinnvoll ankommt und wir haben entsprechend freudiges Feedback von dort bekommen.
    Mit diesen Gedanken ziehe ich meinen eigenen Vorschlag zurück, denn ich habe von Katzenland e.V. nur mal gehört, aber habe keine persönliche Erfahrung. @Gothic Light: Deine Vereins-Vorschläge sind dann auch eher nicht geeignet und vermutlich auch nicht die Aktion HOPE von @Saul.Goodman. Ebenso würde ich keine Wildtiere dieses oder anderer Kontinente als Empfänger in die engere Wahl aufnehmen, @Farben im Himmel

    Ohne Euch jetzt versetzen/enttäuschen zu wollen, klingen auch die Vorschläge von @Unvirtual, @Cake94 @BumBum eher nicht für unsere Aktion passend ("international", "teure Technik", "Nutztiere").

    Das Tierheim von @Pyrodaemmi erfüllt meines Erachtens aber alle gerade genannten Wünsche: Haustiere, lokales Tierheim, persönliches Engagement bekannt, Beziehung durch Forumsmitglied.

    Meines Erachtens könnte das der erste mögliche Empfänger sein.

    @[email protected]: kennst Du die Arbeit des Tierheims in Ladeburg, bist Du dort vielleicht aktiv?

    @Basti19322: Gleiches gilt bei Dir für die Prignitzer Hundehilfe, ist sie Dir persönlich bekannt?

    @Gothic Light: Dein "Kleiner Prinz" klingt toll und da Du eine Beziehung hast, würde ich ihn nicht sofort ausschließen - obwohl er sich auch im Ausland engagiert.

    @Pyrogrizzly: danke für Deinen Vorschlag und durch Deine persönliche Beziehung glaube ich, er passt hier gut rein.


    So, das waren wohl die bisherigen Vorschläge. Insgesamt sehe ich Potential für zwei, max drei Heime.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn noch 1-2 Mitglieder lokale Tierheime oder Privatpersonen benennen, die sie persönlich kennen und wissen, dass dort jeder Cent für Futter, Tierärzte und/oder Unterkunft investiert werden wird. Danach stimmen wir ab.

    DANKE SEHR!

    Ps.: Seht meine Einschätzungen bitte nur als Vorschläge, damit wir den Empfängern näher kommen. Aber gerade die persönliche Übergabe an bekannte Tierheime war doch in den vergangenen Jahren so toll und meine Motivation, mitzumachen...
     

  17. Dem kann ich zu 100% zustimmen.
    Trifft genau meine Gedanken.
     
  1. Wir verwenden Cookies, um die technisch notwendigen Funktionen der Forum-Software zur Verfügung zu stellen und registrierte Benutzer angemeldet zu halten. Wir verwenden dagegen keine Cookies zu Statistik- oder Marketingzwecken. So analysieren wir weder die Seitennutzung noch das Suchverhalten der Benutzer und bieten auch keine personalisierte Werbung an. Wenn du dich weiterhin auf dieser Website aufhältst, akzeptierst du den Einsatz der essenziellen Cookies, ohne die das Forum technisch nicht richtig funktioniert.
    Als angemeldeter Benutzer kannst du diesen Hinweis dauerhaft ausblenden.
    Information ausblenden